albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Historische und neue Brücken in Albanien

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Re: Neue Brücke unweit Ura e Cerenecit

Beitragvon Lars » So, 16. Dez 2018, 17:18

GjergjD hat geschrieben:Die im Rohbau befindliche Brücke über den Fluss Zall i Bulqizës 41.523050,20.423801 (auf Google Maps) im Verlauf der neuen Rruga e Arberit zur Abwechslung auch mal im Video vorgestellt https://youtu.be/S3UcyXy1gOA

Im Video ist von zwei Brücken die Rede. Die von dir erwähnte Brücke ist im Bild bei 0:12 und 0:43 - sie scheint 3 Pfeilerpaare zu haben.

Bei 0:15 ist eine deutlich längere Brücke sichtbar, mindestens 7 Pfeilerpaare und gemäss Berichterstattung 300 Meter lang. Aufgrund von mehr Wasser unter dieser Brücke und den anderen Bergen im Hintergrund denke ich, dass das die Drin-Brücke ist. Vermutlich bei 41.557059,20.454861 (auf Google Maps).
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6747
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Neue Brücke unweit Ura e Cerenecit

Beitragvon GjergjD » So, 16. Dez 2018, 20:24

Ja, zwei Brücken. Danke Lars, dass du aufgepasst hast :idea: Wobei die zweite Brücke laut Bauplänen nur 80 Meter länger als die erste sein wird: Bücke über Zall i Bulqizës 212 m, Brücke über den Schwarzen Drin 292 m, genau an der von dir genannten Position gelegen.
Ursprünglich sollte die Drin-Brücke eine Grenzbrücke werden und viel weiter südlich liegen. Aber auf eine neue verkehrsgünstige Straßenverbindung in die Stadt Dibra mit neuem Grenzübergang konnte sich Albanien nicht mit Mazedonien einigen. So wird die Neubaustrecke 600 Meter vor dem bestehenden Grenzübergang in die alte SH44 einmünden.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücken von Kalasa und Tatzat (Delvina)

Beitragvon GjergjD » So, 30. Dez 2018, 16:09

GjergjD hat geschrieben:Nordwestlich von Delvina abseits der geplanten Straße nach Kardhiq findet man zwischen den Dörfern Kalase und Tatzat mindestens fünf historische Brücken, Marin Mema war 2014 zu einer Reportage in den Dörfern und zeigt neben der wertvollen Bausubstanz am Rande mehrere Brücken. Leider ist die Anreise nur mit Mühe möglich.
https://youtu.be/73u_D_CWRXU
Meine Sortierung verläuft im Tal von unten nach oben.

URA JESIR NDËRMJET LAGJES SË QËNDRËS DHE FSHATARI 40.012585,19.957719 (auf Google Maps) die Brücke aus Kalkstein ist 28,6 Meter lang und hat eine Bogenspannweite von 12 Metern, Kulturdenkmal seit dem 30.06.1983, zu sehen bei 1:41 kurz im Video!

URA E GURIT MBI LUMIN E KALASËS PRANË MULLIRIT, 40.015694,19.955139 (auf Google Maps) Steinbrücke mit einem Bogen aus Kalkstein aus dem 19. Jahrhundert in der Nähe einer Mühle, 21,8 Meter lang mit einer Spannweite von 8 Metern, Kulturdenkmal seit dem 18.12.1987, bei 2:44 kurz im Video!

URA E GURTË E ÇINËS MBI LUMIN KALASË NDËRMJET FSHATRAVE TATZAT KALASË DHE KALLDRËMI PRANË TIJ 40.020139,19.949361 (auf Google Maps) befindet sich an dem historischen Weg von Delvina an die Küste, ein Bogen mit der Spannweite 7,6 Meter, mit dekorativen Verzierungen, Kulturdenkmal seit dem 30.06.1983

URA JESIR 200 m MË POSHTË URËS SË TATZATIT, aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts, der Zeit von Ali Pasha, Bogen von 8,30 Meter, Höhe 3,20 Meter, Brücke ist aktuell in gutem Zustand, 40.027975,19.938842 (auf Google Maps), Kulturdenkmal seit dem 30.06.1983

URA E GURTË E TATZATIT MBI LUMIN E KALASËS NËN SHKËMBIN, steinerner Bogen, 12 Meter, mit Kopfsteinpflaster, der Weg verband Tatzat mit der Küste, 40.029578,19.937320 (auf Google Maps) Kulturdenkmal seit dem 30.06.1983 bei 3:03 kurz im Video


Ura e Çinës, die Nummer drei meiner Liste, wurde restauriert. Leider bleiben die hässlichen Wasserleitungen hängen :?
https://www.facebook.com/DRKKVlorefaqja ... 4383670209
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » Sa, 05. Jan 2019, 16:18

Weil darauf eine Brücke zu sehen ist, lass ich mal hier rätseln.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3639640605

Ich habe eine Vermutung.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6747
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Sa, 05. Jan 2019, 19:19

Lars hat geschrieben:Weil darauf eine Brücke zu sehen ist, lass ich mal hier rätseln.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3639640605
Das ist ein schönes Rätsel, und sogar lösbar :idea: Ich habe die Brücke, die auch heute noch existiert, auf Streetview gefunden.
Brückenrätsel Jan 2019.jpg
Das trifft auf die Gebäude vom historischen Foto leider nicht zu, diese hatten vor dem Leerstand eine bestimmte Funktion, die sich auch erahnen lässt. Das Foto könnte falsch datiert sein, denn 1958 soll es dort schon zu deutlichen Veränderungen gekommen sein.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » Sa, 05. Jan 2019, 23:24

GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:Weil darauf eine Brücke zu sehen ist, lass ich mal hier rätseln.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3639640605
Das ist ein schönes Rätsel, und sogar lösbar :idea: Ich habe die Brücke, die auch heute noch existiert, auf Streetview gefunden.
Brückenrätsel Jan 2019.jpg
Das trifft auf die Gebäude vom historischen Foto leider nicht zu, diese hatten vor dem Leerstand eine bestimmte Funktion, die sich auch erahnen lässt. Das Foto könnte falsch datiert sein, denn 1958 soll es dort schon zu deutlichen Veränderungen gekommen sein.

Dann sind wir uns einig – obwohl ich mir nicht bewusst war, dass die Brücke noch steht, obwohl schon darübergefahren …

Die Datierung hat mich auch verwirrt. Da das Bild aus einem Fotoalbum stammen soll, nehme ich aber an, dass die Angabe stimmt. Die Gebäude scheinen jedenfalls nicht mehr benutzt zu sein. Stehen wohl alle leer. Somit können die Veränderungen auf ökonomischer Stufe eingetreten sein, aber noch keine direkte Auswirkungen auf die Bausubstanz gehabt haben. Müsste man mal noch nachforschen.

Eindrucksvoll finde ich den Wasserstand. Die Häuser haben ja zum Teil nasse Füsse. Erklärt auch den damaligen Strassenverlauf ;-)
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6747
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Mi, 09. Jan 2019, 21:30

Sonst hat niemand eine Idee zum aktuellen Rätsel? Ist noch ein Hinweis notwendig?

Zwischendurch habe ich eine andere historische Brücke lokalisiert. Wir haben uns thematisch zuletzt öfter mit der Mokra-Gegend im Hinterland von Pogradec beschäftigt. Neben der oft beschriebenen Ura e Golikut (mit der vermeintlichen neuen Autobahn daneben) gibt es dort die Ura e Terziut, die es als Kulturdenkmal aus unerfindlichen Gründen auch in die "RKH Landkarte Albanien" geschafft hat (als einer der wenigen übernommenen Einträge der Landkarte vom ehemaligen Reise- und Verkehrsverlag 1995). Es wäre natürlich sinnvoll, man würde dort nur Sehenswürdigkeiten eintragen, die auch schon mal für Touristen beschrieben wurden, aber was soll man erwarten, wenn die Eintragung auch noch an ganz anderer Stelle erfolgt :moz:
Mit der Karte unmöglich zu finden :roll:
Das Kulturdenkmal aus dem 18. Jahrhundert (1771 laut DRKK) ist bereits seit 1973 auf der Denkmalliste und wurde 1976 restauriert. Die alte Talstraße führt über eine moderne Brücke direkt daneben vorbei. Die neue Straße verläuft bald in geringem Abstand. Die Brücke ist auch unter dem Namen Ura e Tereziut geläufig, sie ist insgesamt 12 Meter lang, bei einer Breite von 1,8 Metern und einer Höhe von 5 Metern.
40.969644,20.510911 (auf Google Maps)
terziut.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Ura e Mahmud Adait bei Peqin

Beitragvon GjergjD » Sa, 02. Feb 2019, 13:43

Die historische Brücke Ura e Mahmud Adait an der Via Egnatia östlich von Peqin, beim Dorf Çopanaj (über den gleichnamigen Bach) ist nur schwer zu erahnen. 41.046016,19.783684 (auf Google Maps) Sie wurde 1947 mit Beton verstärkt und verkleidet. Nur wer in den Graben steigt, erkennt noch den Bogen :o
Es wird angenommen, dass die Brücke 1656 von Abdurrahman Abdi Pascha (wohl 1616-1686) wieder aufgebaut wurde, um den sich erstaunliche Legenden ranken...
Der Schriftsteller Evliya Çelebi erwähnt die Brücke auf seiner Reise im Jahr 1670. Eine Fotografie von 1917 zeigt die Brücke mit einem großen und zwei kleinen Bögen.
Heute verläuft die Eisenbahn direkte südlich über eine weitere Brücke
https://www.facebook.com/arhiogefirion/ ... 3753252904 (alb.)
https://www.facebook.com/arhiogefirion/ ... 3549918591 (gr.)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » Sa, 02. Feb 2019, 20:30

Ist das die Vizir-Brücke bei Kukës?

Bild
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6747
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Sa, 02. Feb 2019, 22:03

Lars hat geschrieben:Ist das die Vizir-Brücke bei Kukës?

Ja dass ist so. Wir hatten 2015 schon einige gute Vergleichsfotos aus der Zeit zusammengetragen:

GjergjD hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:Postkarte aus dem ersten Weltkrieg http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/04/06/54640ed87449918527b1d2b02b514f3c.jpg
Super, genau das Motiv habe ich noch gesucht, durch die beiden Bögen war diese Brücke wohl nicht für Wagen geeignet
Hier folgen die Bilder mit König Peter von Serbien auf der Flucht an die albanische Adria, in einer Sänfte ließ er sich über die gesuchte Drin-Brücke tragen. Die Armee musste fast alles bei dem beschwerlichen Weg durch die Berge zurücklassen, an Wagen war nicht zu denken.
Das hat sich im Winter 1915/1916 zugetragen, bei dem verlustreichen Rückzug, ausländischen Korrespondenten gab König Peter in der Nähe ein Interview. Auch interessant: die Kulla an der Brücke.

http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205259647
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205223743
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285965
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285970
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285973
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285945
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285947
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285923
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205285920
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Brücke nahe des Shkumbin

Beitragvon GjergjD » Fr, 15. Feb 2019, 22:34

Wir stehen vor einem neuen Rätsel: Brücken-Experte Spiros Mantas zeigt ein Foto aus der umfangreichen Sammlung von Ernst Nowak. Der Geologe hat es offenbar am Zusammenfluss von Shkumbin und Gostima gemacht, und es gehört zu einer Serie von 10 Landschaftsaufnahmen der Shkumbin Region aus der Sammlung Albanien-Griechenland-Reise 1930-32.
Mich erstaunt vor allem die Galerie im Hintergrund. :o Sowas habe ich in Albanien noch nie gesehen. Die Vermutung ist, es handle sich um eine Brücke über den Fluss Gostima.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 504&type=3
https://www.facebook.com/groups/1392474 ... 626662779/

Wir hatten dort schon ein Rätsel gelöst viewtopic.php?f=3&t=16976&p=250492&#p250444
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Fr, 22. Feb 2019, 22:08

Weiter oben haben wir immer noch ein Rätsel offen. Eine Hilfestellung ist dieses schöne Foto, dass wohl deutlich macht, wo zu suchen ist
https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... =3&theater

Lars hat geschrieben:Weil darauf eine Brücke zu sehen ist, lass ich mal hier rätseln.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3639640605
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Wer traut sich ?

Beitragvon GjergjD » Mi, 27. Feb 2019, 21:09

GjergjD hat geschrieben:Ihr dürft entscheiden, ob ihr die folgende Brücke überqueren würdet... :twisted:
https://youtu.be/rY3z8vd2YD4
40.298559,19.662776 (auf Google Maps)

Ich ziehe meine Bedenken vom April 2016 zurück, die Hängebrücke wurde saniert. :!!!:
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 5837711272
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Ura e Palecit (Poliçan)

Beitragvon GjergjD » Do, 28. Feb 2019, 21:11

Eine wohl ganz unbekannte historische Brücke findet man auf dem Weg zur bekannteren Ura e Vokopoles.
Von der historischen Ura e Palecit ist nur noch ein Fragment erhalten, das um eine neuere Hängebrücke ergänzt wurde. Zwei Bögen sind erhalten, davon ist einer wenig ausgeprägt. Das Alter war nicht zu ermitteln. Kulturdenkmal seit 1984. Seit kurzem reicht eine Asphaltstraße bis vor das Dorf Trozhar und einem Abstecher steht nichts im Wege. 40.548885,20.080868 (auf Google Maps)
Brücke bei Trozhar1.jpg
Brücke bei Trozhar.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücke in Voskopoja wird saniert

Beitragvon GjergjD » Fr, 01. Mär 2019, 23:47

GjergjD hat geschrieben:Die Arbeiten zur Sanierung der historischen Brücke Ura e Shen Prodhomit laufen an. Die 52 Meter lange Brücke wurde u.a. durch LKW-Verkehr beschädigt. Bereits 2015 hatten dort Arbeiten stattgefunden.
https://youtu.be/RkyZuCX4_NE
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 3515570850
40.638305,20.593667 (auf Google Maps)

So schrieb ich vor einem Jahr.
Die einsturzgefährdete Brücke Ura e Shën Prodhomit bei Voskopoja soll nun im Frühjahr endlich restauriert werden. In den letzten Tagen hat die albanische Armee neben der über 300 Jahre alten Steinbrücke eine Bailey-Brücke aufgebaut. Ura e Shën Prodhomit war bisher unentbehrlich für den Verkehr.
https://www.facebook.com/el.va.margarit ... 5950852077
https://www.facebook.com/xhackaolta/pos ... 2578072452
Voskopoja wurde im letzten Jahr von 50.000 Touristen besucht, und es sollen noch mehr werden...
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücke von Nivan (Libohova)

Beitragvon GjergjD » Sa, 02. Mär 2019, 18:07

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Ura e Nivanit in Zagoria (Kulturdenkmal seit 1983) soll innerhalb eines Jahres restauriert werden 40.175235,20.279623 (auf Google Maps). Ganz in der Nähe ist das Kloster zu finden.
https://www.facebook.com/Mirela.Kumbaro ... =3&theater

hier neue Bilder von dem Projekt. Was mich immer wieder erstaunt: Brücken in Trockenbauweise werden aus konservatorischen Gründen mit Putz verfugt. Das kann doch aus denkmalpflegerischen Aspekten nicht richtig sein :!:
https://www.facebook.com/pg/Imk.gov.al/ ... tn__=-UC-R


Die Arbeiten zur Instandsetzung der Brücke von Nivan wurde inzwischen abgeschlossen. Ein Video zur Brücke fehlt uns noch:
https://youtu.be/bqIze2I3VTY
Nun will die Kulturministerin dafür sorgen, dass Touristen angelockt werden. Besucher müssen wandern oder über einen Geländewagen verfügen.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Autobahnbrücke über den Schwarzen Drin Kukes

Beitragvon GjergjD » Mo, 04. Mär 2019, 22:10

Die Arbeiten zum Bau einer neuen Autobahnbrücke über den Schwarzen Drin bei Kukes wurden aufgenommen.
Bei Kukes wird sich damit der letzte Engpass auf der Autobahn nach Kosovo schließen, und zwar voraussichtlich im Jahr 2021.
Dann soll eine neue vierspurige 310 Meter lange Autobahnbrücke fertig werden, die ca.100-200 Meter südlich der alten Brücke gebaut wird. Die Arbeiten haben nun begonnen, der Konzessionär wird 50 Mio. EUR investieren. Die alte Brücke aus der Hoxha-Ära ist den heutigen Belastungen nicht gewachsen und gilt als unsicher.
https://youtu.be/jWuavAbKo7o
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Ura e Kasabashit in Skrapar

Beitragvon GjergjD » Do, 07. Mär 2019, 22:17

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Brücke Ura e Kasabashit in Skrapar beschädigt
http://shqiptarja.com/fotogaleri/index.php?id=16755
ein Opfer des Wetters der letzten Tage, viele Schäden in Corovoda : https://youtu.be/6q_TU8gtmas

Die beschädigte historische Kasabashi-Bogenbrücke wird von Spezialisten nach den jüngsten Schäden restauriert
http://www.kultplus.com/?id=7&l=11040
Das war im Herbst 2015. Inzwischen zeigt ein aktuelles Video bereits wieder Handlungsbedarf. https://youtu.be/ai2M4riN32U
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücken-Rätselreihe bei facebook

Beitragvon GjergjD » So, 10. Mär 2019, 17:17

Eine interessante Folge von Brückenrätseln lässt sich derzeit auf facebook verfolgen. Zum Teil hatten wir die Rätsel schon, zum Teil liegen noch keine richtigen Antworten vor. Die Bilder stammen alle aus dem Jahr 1943 und sind mir bis auf eines noch unbekannt.

https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... 2054602193
https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... 3861274679
https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... 4244607974 ish ura "Viktor Emanueli" wurde hier vorgestellt
https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... 3234608075 hier gefragt
https://www.facebook.com/shqiperiaeharr ... 2627941469
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücke von Grazhdan (Gramsh)

Beitragvon GjergjD » Do, 14. Mär 2019, 21:49

Lars hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die neue Bailey-Brücke von Grazhdan konnte heute eingeweiht werden. Koordinate 40.844107,20.341732 (auf Google Maps)
https://www.facebook.com/Kodrijonsat/po ... 7189474458

Hier noch ein weiterer Link dazu:
Drejt perfundimit ura e Grazhdanit, ne Njesine Administrative Kukur

Der Belag der Brücke hat leider nur zwei Jahre gehalten, wer hier die Schuld hat ist nicht bekannt. Die Bewohner sind wieder abgeschnitten. http://portaligramsh.com/gramsh-grazhda ... jne-jeten/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5728
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste