albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Mo, 13. Jan 2014, 23:43

das wird auch der heutige Stand sein, wäre etwas eröffnet worden, die Medien hätten dies mit Sicherheit gemeldet. Bilder gibt es unter http://youtu.be/hr7edA8mkYU mit Stand August.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Mo, 20. Jan 2014, 0:08

Auf dem Portal loadmap werden die Russischen Topographischen Militärkarten vieler Regionen der Erde in diversen Maßstäben als Bilddatei oder kalibriert für OziExplorer vorgehalten.

Die Russischen Landkarten von Albanien 1:50.000 sind dort - mit wenigen Ausnahmen - einfach zu downloaden.
Einfach rechts den Kartentyp und den Maßstab auswählen und anhand der Übersicht von Google maps die Auswahl treffen.
http://loadmap.net/

Eine Alternative zu Bunkertrails
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon volkergrundmann » Mi, 22. Jan 2014, 14:32

Ich glaube, das hat noch keiner gemeldet: Hurra, brandneue Kacheln für Elbasan sind da, Stand 30.7.13. Die Autobahn Tirana-Elbasan in ihrer vollen Pracht!
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

google Update Januar Nr. 2

Beitragvon GjergjD » Mi, 22. Jan 2014, 19:09

volkergrundmann hat geschrieben:Die Autobahn Tirana-Elbasan in ihrer vollen Pracht!
:mrgreen:

... vor allem sieht man, was noch nicht fertig ist: die fehlende zweite Spur :P

Und gestern gab es noch einige weitere Aktualisierungen:

Eine Kachel Shengjin ohne Umland vom 19.08.2013, eine Kachel Kavaja, Karavasta, Levan vom 05.08.2013 mit einer Überschneidung zur Kachel Kolonja, Fier, Roskovec vom 12.08.2013 und als größtes zusammenhängendes Update ein Nord-Süd Korridor Tirana über Krraba, Cerrik, Belsh, Kucova, Berat, Memaliaj und Kurvelesh vom 30.07.2013.

Nicht ganz so taufrisch ist das neue Bildmateraial zu Lura, Bulqiza, Librazhd, Mali Shpatit vom 21.08.2012, um Peshkopia vom 9.9.2012, eine kleinere Kachel um Qukes und die nördlichen Mokraberge ebenfalls vom 09.09.2012 sowie die Kachel Korca und Mollas vom 09.07.2011

Übrigens, diese Änderungen sind so frisch, vieles davon ist bisher erst in earth, aber noch nicht in maps zu sehen, vergleicht mal das Strandleben von Shengjin in earth und in maps. :D Google möchte Badestrände bevorzugt während des Badebetriebes zeigen.

Da google ja bekanntlich überall mitliest wünsche ich mir hier mal die fehlenden Updates von Nord-Ost Albanien. Damit wäre ein zufriedenstellender Stand im ganzen Land erreicht, es blieben dann eigentlich keine Uralt-Bilder mehr über.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: google Update Januar Nr. 2

Beitragvon volkergrundmann » Mi, 22. Jan 2014, 19:58

GjergjD hat geschrieben:Da google ja bekanntlich überall mitliest wünsche ich mir hier mal die fehlenden Updates von Nord-Ost Albanien. Damit wäre ein zufriedenstellender Stand im ganzen Land erreicht, es blieben dann eigentlich keine Uralt-Bilder mehr über.


Da hilft nur: Bei Tools, Allgemein den Haken bei den Nutzungsstatistiken setzen und dann viele, viele Male in der Gegend rumklicken. Auf diese Weise glaube ich, sie ab 2006 überhaupt dazu gebracht zu haben, mit geradezu affenartiger Geschwindigkeit immer neue Albanien-Kacheln einzustellen. Vorher war in Albanien kaum was erkennbar.
Interessant war für mich an der Elbasan-Kachel übrigens insbesondere der Wiederanschluss der Autobahn an die alte Straße über noch ein Rondell. Ich hatte damit gerechnet, dass sie die neue Autobahn direkt ins alte Rondell der Auftrennung Elbasan-Tirana-Rrogozhina einfädeln.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 23. Jan 2014, 22:48

volkergrundmann hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Da google ja bekanntlich überall mitliest wünsche ich mir hier mal die fehlenden Updates von Nord-Ost Albanien. Damit wäre ein zufriedenstellender Stand im ganzen Land erreicht, es blieben dann eigentlich keine Uralt-Bilder mehr über.


Da hilft nur: Bei Tools, Allgemein den Haken bei den Nutzungsstatistiken setzen und dann viele, viele Male in der Gegend rumklicken. Auf diese Weise glaube ich, sie ab 2006 überhaupt dazu gebracht zu haben, mit geradezu affenartiger Geschwindigkeit immer neue Albanien-Kacheln einzustellen. Vorher war in Albanien kaum was erkennbar.
Interessant war für mich an der Elbasan-Kachel übrigens insbesondere der Wiederanschluss der Autobahn an die alte Straße über noch ein Rondell. Ich hatte damit gerechnet, dass sie die neue Autobahn direkt ins alte Rondell der Auftrennung Elbasan-Tirana-Rrogozhina einfädeln.


Das war ja auch nicht ganz ernst gemeint. 8) Aber es gibt natürlich vielfältige Kriterien für diese Updates, die google nicht offenlegen wird, etwa Alter und Auflösung der vorhandenen Aufnahmen, Wirtschaftskraft oder verfügbares Einkommen vor Ort, Anzahl der "Places" Einträge von Unternehmen, Einwohnerzahl, Anzahl der lokalen Google Map Maker-Karteneinträge oder veröffentlichte Straßenlänge seit 2008 usw.
Nur weil ein einzelner Tourist immer wieder auf die Karte einer Oase klickt, wird in der Wüste kein neues Luftbild hochgeladen, und Nordost-Albanien gleicht vom Entwicklungsstand halt annährend einer Wüste. :D
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon volkergrundmann » Do, 23. Jan 2014, 23:08

Glaub einem pensionierten Wirtschaftsberater: Das ist ein ganz schwammige Wissenschaft. Natürlich richtet sich auch Google vorrangig nach den Kriterien, die du aufzählst. Aber mit Ländern wie Albanien wissen sie nicht so recht umzugehen, da sind sie vorsichtig und gehen auf alles ein, was sich zunächst erst mal als richtungsweisende Indikation anbietet. Und ich glaube, mit Albanien hat nicht nur Google Schwierigkeiten, sich richtig zu positionieren. Schon um 2010 spukte im System der deutschen Wirtschaftsförderung die Idee einer Albanien-Konferenz (ich machte mir natürlich Hoffnung, als Referent eingeladen zu werden). Aber dann war Funkstille. Wahrscheinlich korrespondierten die Daten, die die Herren diese Clubs exklusiv erhielten, schon früher mit denen über die Tourismus-Entwicklung, die du uns kürzlich dargelegt hast). Jedenfalls, ähnlich wie die Piraten-Partei in Deutschland, hast du manchmal die Chance, das etablierte System mindestens zu verstören, und damit dir genehme Entwicklungen zu provozieren - auch wenn der Effekt ein rein punktueller ist.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Mo, 27. Jan 2014, 21:28

Eine Sammlung von Kärtchen zur politischen Gliederung Albaniens und einige Stadt-Übersichtspläne, leider nur in ungenügender Auflösung. Oder findet jemand die Originale?
http://akkp.gov.al/web/index.php/harta- ... as-qarqeve
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Neuer Link Albinfo Onlinekarte

Beitragvon GjergjD » Mo, 17. Feb 2014, 22:10

GjergjD hat geschrieben:Der albanische Anbieter http://map.albinfo.al/al/appa.php?app=bizneset bzw. http://map.albinfo.al/al/appa.php?app=turizem bietet sehr hochauflösende Luftbilder, nicht besonders aktuell aber mit vielen Zusatzinformationen.


Die eingangs zu diesem Thema empfohlenen Links funktionieren nicht mehr.
Der Anbieter GEO CONSULTING ALBANIA(GC) hat die touristische Online-Karte mit der Business-Version zusammengeführt und ein paar technische Verbesserungen wie Zoom, Suche und Verlinkung integriert. Der neue Link lautet kurz: http://www.albinfo.al/

Die zugrunde liegenden Luftbilder sind weiterhin relativ alt, aber derart hochauflösenderes Material bietet kein anderer Dienst an! Der Layer mit der Kartographie ist ziemlich auf dem letzten Stand (Schnellstraßenverläufe sind up to date eingezeichnet).

Beachtlich ist der Umfang von Ortsnamen, touristisch relevanter Einträge, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten etc..., ja sogar Wanderwege werden oft angedeutet. Alle Einträge sind extrem genau positioniert.
Vor kurzem kamen noch Einträge zum Agrotourismus hinzu, wer sich also für namhafte Schafzüchter in den albanischen Bergen interessiert, selbst dem kann geholfen werden 8) (allerdings muss man die Lage der Bauernhöfe selber verifizieren, diese Koordinaten sind nur geschätzt (zwei Beispiele in der Abbildung Theth mit Nennung der Namen).
Theth Ausschnitt.jpg


Wer sich für die Verwaltungsgrenzen in Albanien interessiert, genauer die Wahlbezirke, findet außerdem eine Onlinekarte zu dem Thema vom oben genannten Anbieter, derzeit frei zugänglich: https://maps.gc-al.com/meta-app/?name=k ... ired=false Bitte bei "Kufij" einen Haken setzen, sonnst erscheinen die Grenzen nicht! B-)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Topographische Karte von Albanien

Beitragvon GjergjD » Do, 06. Mär 2014, 9:12

GjergjD hat geschrieben:Die topographischen Karten von Albanien älteren Datums sind jetzt frei im Internet zugänglich und machen damit den noch älteren Ausgaben russischer Produktion Konkurrenz. :!:

Die Nationale Agentur für Naturressourcen Albaniens (Agjencise Kombetare te Burimeve Natyrore) hat ein GIS entwickelt, das das Thema Bergbau und Energie kartographiert.
http://217.24.255.52/AKBNPortal/Default.aspx
Im Hintergrund kann wahlweise die topographische Karte von Albanien 1:25.000 des „Institutin Topografik ta Ushtrise“ mit insgesamt 360 Blättern eingeblendet werden. Möchte man die Karte ohne Zusatzinformationen der AKBN sehen, wählt man z.B. „Renewable Energies“ und dann „TEC“, dieser Karten-Layer hat keine Inhalte. Die Topographische Karte wird unter „Harta25K“ ausgewählt. Die Navigation ist umständlich und die Ladzeiten sind sehr lang, Download ist nicht vorgesehen, Screenshots sind möglich. ...


Mein Hinweis von vor einem Jahr ist leider seit vielen Monaten nicht mehr nutzbar. Das GIS ist defekt blendet keine Karten mehr ein. Das Amt scheint das nicht zu stören, denn andere Inhalte der Seite werden überarbeitet.

Vielleicht findet jemand von euch eine Möglichkeit, mit der Fehlermeldung zu den Layern umzugehen bzw die richtigen Worte, dem Amt zu verdeutlichen, den Fehler endlich mal abzustellen :D

der neue Link für das GIS lautet : http://185.30.147.70/AKBNPortal/Default.aspx
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Sa, 05. Apr 2014, 0:29

Google hat ein Update der Luftbilder zwischen Himara und Saranda vorgenommen, diese sind nun vom Sommer 2013 statt Sommer 2012. Einige Interessante Veränderungen sind auch zu erkennen, dort wird ja viel gebaut. Im Zentrum der Stadt Saranda sind nun auch mal Details zu erkennen.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Sa, 03. Mai 2014, 12:45

Die besten Karten von Albanien sind die im Internet, weil sie ständig eine Auffrischung erfahren, auch wenn längst nicht alles kartiert wurde, was auf den Luftbildern schon zu erkennen ist.
Jetzt wurde bei Google wieder so ein "weißer Fleck" mit aktuellen Bildern vom Herbst letzten Jahres gefüllt, hier war bing schon länger auf Stand: die Bergregion um den Kalimash-Tunnel im Norden zwischen Orsosh und Kukes. Der Korridor reicht im Norden bis hoch nach Tropoja.
Allerdings: Die Autobahn ist bei den Google Luftbildern bis heute nicht durchgehend zu erkennen, östlich von Reps fehlen leider immer noch aktuelle Aufnahmen.

Gut zu erkennen: Auf einem Teilabschnitt zwischen Kukes und Kruma hinter dem Dorf Myc-Has wird die Nationalstraße derzeit umtrassiert und verläuft bald weiter oben statt im Hang über dem See.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon volkergrundmann » So, 04. Mai 2014, 21:42

GjergjD hat geschrieben:Gut zu erkennen: Auf einem Teilabschnitt zwischen Kukes und Kruma hinter dem Dorf Myc-Has wird die Nationalstraße derzeit umtrassiert und verläuft bald weiter oben statt im Hang über dem See.

"Bald" ist gut. Die Katastrofe dieses Straßenabschnitts geht zurück auf 2010! Gibt es immer noch keine Hinweise, wann sie diese 5 km endlich mal fertig machen wollen?
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Mo, 09. Jun 2014, 17:47

Kleiner Exkurs, da viele unserer Leser auch Griechenland einen Besuch abstatten. Vor wenigen Tagen hat google für Griechenland nun flächendeckend sein Streetview freigeschaltet. Das Hauptstraßennetz und viele Nebenstraßen sind nun im Bild zu sehen, bis an die Grenzübergänge zu Albanien.

Um zu sehen, welche Stecken von Streetview abgebildet werden, am besten das kleine gelb-orange Männchen (Pegman) vom Rand der Kartenansicht auf die Karte ziehen, die von Streetview erfassten Straßen werden dann blau hervorgehoben. Die Bilder sind ca. drei Jahre alt.

Kostprobe: 50 Meter vor der "grünen" Grenze zu Albanien zwischen Palampas und Janjar auf der Koordinate 39.695783,20.272226
janjas.jpg
Vor der Albanischen Grenze bei Janjas


Wie schon mal gesagt hat google bisher nicht vor, auch Albanien zu erfassen. Als nächstes Land wird Serbien streetview weiter komplettieren, die Aufnahmen sind bereits im "Kasten".
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Google Luftbild Uptates

Beitragvon GjergjD » Mo, 16. Jun 2014, 19:29

Hier die letzten Updates der Google Maps Luftbilder von Mai 2013:
Neu sind die Bilder folgender Gebiete: Zwischen Pogradec und Korca, rund um Qukes, Golloborda (Dibra), zwischen Puka und Kruja/Klos, zwischen Fushe Kruja und Lushnja und westlich von Ballsh.

Damit wird bei google nun endlich die Autobahn in den Kosovo durchgehend auf den Luftbildern sichtbar.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Google Luftbild Uptates

Beitragvon GjergjD » Di, 22. Jul 2014, 14:59

Google hat die heimlichen Gebete der Bergfreunde erhört und pünktlich zur Hochsaison eine Kachel zwischen Theth und Dragobi aktualisiert, wo man bisher nur verschwommen sah.
Weite Aktualisierungen vom 18.07. in Albanien: Rund um Voskopoja, Korça und Bilisht sowie rund um Leskovik und Tepelena-Gjirokastra.

Eine Quelle, die bisher hier nicht erwähnt wurde, ist der russische Dienst http://maps.yandex.com/
Mit dem Eintrag von Orten und Straßen in Albanien ist man noch sehr weit zurück. Die Luftbilder sind vielleicht einen vergleichenden Blick wert, aber nach Stichproben eher weniger geeignet.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » Mo, 28. Jul 2014, 22:45

Es gibt eine neues GIS zu Albanien, das derzeit frei zugänglich ist. Schon nach kurzer "Einarbeitung" in die Funktionen findet man eine geradezu unheimlich perfekte Sammlung nützlicher Inhalte :shock: Offenbar arbeitet der Anbieter speziell für den Fondi Shqiptar i Zhvillimit und für die Region Vlora, hier finden sich die meisten Einträge.

Der Layer "adf_rruget_perfunduar" zeigt in rot die bereits fertiggestellten Straßenabschnitte des ADF im Verlauf an.
Unter "adf_rruget_tender" werden die Straßenverläufe in violett angezeigt, für die die Ausschreibung zum Bau läuft.
Unter "adf_rruget_zbatim" werden in orange die in der Umsetzung befindlichen Straßenabschnitte im Verlauf angezeigt.
"alb_fshatrat" sind die Ortsnamen, "alb_komunat" sind die Gemeindegrenzen usw...

Beispiel GIS.jpg
Beispiel für "fertiggestellte Straßenbauprojekte" (rot)


Die verschieden Layer werden durch die Vorwahl "local geo server" angeboten. Gewählte Layer werden durch Klick auf den Button "Add Layers" weiter unten dem Kartenhintergrund hinzugefügt.
http://diber.gis-dev.com/Home/map.html

Ich rate allen, Informationen zu sichern, bevor der Link wechselt oder Inhalte hinter Kennwort geschützt werden :wink:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » So, 03. Aug 2014, 13:25

Dieses GIS scheint zu den Sehenswürdigkeiten der Region Dibra derzeit noch keine Inhalte anzubieten.

Interessant ist jedoch die Darstellung der im Bau befindlichen und bereits abgeschlossenen Straßen-Neubaustrecken in Albanien.
Im letzten Detail betrachtet sind die Straßenverläufe nicht immer ganz richtig (vgl. am Kap Rodon), also nicht blind darauf verlassen.
Trotzdem eine super Quelle, die vor allem Reisenden mit dem normalen PKW oder Wohnmobil hilft, Albanien abseits der Hauptrouten auf problemlosen neuen Straßen zu erkunden. Dabei handelt es sich leider fast immer um Sackgassen.
Eine interessante Ausnahme wäre die Straße zwischen Lulezim (SH 4) und Sevaster (SH 76), wenn es schon das Wasserkraftwerk Kalivaç gäbe, so könnten wir hier eine neue Verbindungsstraße zwischen Tepelena und Vlora erkennen. Allerdings fehlt dazu der Lückenschluss durch eine Brücke über die Vjosa, vermutlich den Staudamm.
Die Straße ist nach den Informationen zwischen Koter (2 km östlich) und der Vjosa auf 25 km bereits asphaltiert. Auf der anderen Seite des Flusses beträgt die Straßenlänge rund 8 km. Die alte SH 76 ist für ihren schlechten Zustand berüchtigt.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon volkergrundmann » So, 03. Aug 2014, 22:01

GjergjD hat geschrieben:Die Straße ist nach den Informationen zwischen Koter (2 km östlich) und der Vjosa auf 25 km bereits asphaltiert.

Moment, das verstehe ich nicht: Meinst du Kote - Amantia - Sevaster? Das würde bedeuten, dass die Zufahrt nach Amantia vollständig asfaltiert wäre?
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Landkarten- und Luftbilddienste für Albanien

Beitragvon GjergjD » So, 03. Aug 2014, 23:29

volkergrundmann hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Straße ist nach den Informationen zwischen Koter (2 km östlich) und der Vjosa auf 25 km bereits asphaltiert.

Moment, das verstehe ich nicht: Meinst du Kote - Amantia - Sevaster? Das würde bedeuten, dass die Zufahrt nach Amantia vollständig asfaltiert wäre?


ja, habe nachgeschaut und diese Straße ist de­fi­ni­tiv fertig und zwar seit Ende 2013.
http://www.ata.gov.al/ekon-fshzh-perfundon-rikonstruksionin-e-rruges-kote-sevaster-ne-vlore-34733.html
Auf Luftbildern sieht man das noch nicht, die sind älter.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5636
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste