Seite 2 von 6

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 12:57
von mary23
mary23 hat geschrieben:- Sage nicht alles was du weisst, aber wisse immer was du sagst

- Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten, denn viele handeln schlecht und sprechen volltrefflich

- Mache nicht schnell jemand zu deinem Freund, ist ers aber einmal, so muss ers mit allen seinen Fehlern sein

- Der Mensch sollte alle seine Werke zunächst einmal in seinem herzen erwägen, bevor er sie ausführt

- Leiden sind Lehren

- Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt

- Die Seele nährt sich von dem, an dem sie sich erfreut

- Vor der Wahrheit muss man keine Angst haben, bloss vor der Lüge, weil man nie weiss, wann man darüber stolpert

- Lesen ist für den Geist was Gymnastik für den Körper ist

- Der verlorenste aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

:wink:

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 16:15
von teresa-cora
Hallo, ich möchte auch einen kleinen Beitrag zu dem Thema schreiben.

Statt manche Menschen klagen, dass Sie nicht alles haben was Sie wollen
Sollten Sie lieber Dankbar sein, dass sie nicht alles bekommen was sie verdienen.

Zu neuen Ufern gelangt man, indem man die alten verlässt.

Wer sich an Kleinigkeiten erfreuen kann, besitzt ein großes Herz.

Ein Wille/Glaube kann Berge versetzen, Wo ein Wille auch ein Weg

Glaube an Dich selbst dann glauben auch andere an Dich

Eine der größten Stärke ist – sich zu seinen Schwächen zu bekennen

Lebe im heute denn unsere Zukunft ist morgen schon Vergangenheit



Die Lebenskunst ist leicht zu lehren
Du musst vom Schicksal nie zuviel begehren.

Nicht wer mit Dir lacht, nicht wer mit Dir weint
NUR wer mit Dir fühlt- ist ein wahrer Freund.

Die Freude ist das einzige was sich verdoppelt wenn man sie teilt

Es werden viele Menschen geboren, aber wer davon wird je geliebt werden?

Es ist Unsinn, sagt die Vernunft
Es ist Unglück, sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst
Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht
Es ist lächerlich sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung
Es ist was es ist, sagt die Liebe.


Gruss Teresa

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 17:24
von Miss Kosovarja
teresa-cora hat geschrieben:Statt manche Menschen klagen, dass Sie nicht alles haben was Sie wollen
Sollten Sie lieber Dankbar sein, dass sie nicht alles bekommen was sie verdienen.
Der gefällt mir. :wink:

Ich hab noch ein paar.

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
(Konfuzius)

Je stiller Du bist, desto mehr kannst Du hören.
(Chinesische Weisheit)

Dein Gesicht wird dir geschenkt, lächeln mußt du selber.
(Inga Herrmann)

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Wer einen Menschen bessern will, muss ihn erst einmal respektieren.
(Romano Guardini)

Seine Freude in der Freude des anderen finden können: das ist das Geheimnis des Glücks.
(Georges Bernanos)

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
(Wilhelm Busch)

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.
(Hermann Hesse)

Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag!
(Charlie Chaplin)

Der Umgang mit Menschen ist die Kunst zu gehen, ohne zu treten.
(Herbert A. Frenzel von Patrick)

Sorge dafür, das zu haben, was du liebst, oder du wirst gezwungen werden, das zu lieben, was du hast.
(George Bernhard Shaw von Roxeanne)

Zwischen anderen Versöhnung und Frieden herbeizuführen,
ist wertvoller als alles Beten und Fasten des Menschen.

Mohammed, (570 - 632)

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 18:03
von Magnet
Gute Freunde erkennt man erst in schlechten Zeiten

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen
johann Wolfgang von Goethe

Gib man einer Person einen Finger, möchte er die ganze Hand
vom Albanischen

Ein skeptischer Katholik ist mir lieber als ein gläubiger Atheist.
Kurt Tucholsky

Wenn du erfolgreich bist, gewinnst du falsche Freunde und echte Feinde,
sei trotzdem erfolgreich.

Mutter Teresa

Ehrlichkeit und Offenheit machen dich verwundbar,
sei trotzdem ehrlich und offen.

Mutter Teresa

Vertraue auf Allah, aber binde dein Kamel an
Aus Ägypten

Man hört nur Fragen, auf welche man im Stande ist, eine Antwort zu geben.

Friedrich Nietzsche

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind der Lenker, die Fahrgäste und die Straße
Franz Kafka

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 18:15
von teresa-cora
Der Mensch hat dreierlei Wege um klug zu handeln.
Erstens: durch nachdenken…das ist der edelste
Zweitens: durch nachahmen...das ist der leichteste
Drittens: durch Erfahrung…..das ist der bitterste!
Gruss Teresa

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 18:23
von Miss Kosovarja
„Wir werden der Kindheit überdrüssig, und beeilen uns erwachsen zu werden, um sich dann danach zu sehnen wieder Kinder sein zu können.
Wir setzen unsere Gesundheit aufs Spiel um viel Geld zu verdienen und dann geben wir all unser Geld aus um wieder gesund zu werden.
Durch unsere ängstlichen Blicke in die Zukunft vergessen wir das Hier und Jetzt, so dass wir weder in der Gegenwart noch in der Zukunft leben.
Wir leben als würden wir niemals sterben, um dann sterben wir als hätten wir niemals gelebt.“

Verfasst: Di, 19. Dez 2006, 19:20
von Longitudinal
Viennas Signatur !:

"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

Verfasst: Mi, 18. Jul 2007, 10:01
von Miss Kosovarja
"Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich." - Leo Tolstoi

"Mit der Lüge kommst du durch die ganze Welt, aber nicht mehr zurück." - Russisches Sprichwort

"Dummheit ist nicht ´wenig wissen´, auch nicht ´wenig wissen wollen´, Dummheit ist ´glauben, genug zu wissen´." - Konfuzius von Malte

"Zärtlichkeit ist die Religion der Liebe." - Peter E. Schumacher

"Streichelnde Hände malen die schönsten Bilder." - Prof. Michael Marie Jung

"In der Gestaltung der Zukunft liegt die Bewältigung der Vergangenheit." - Andreas Hoffstadt

Verfasst: Fr, 20. Jul 2007, 12:20
von shaker
viel spass beim überfluten von sprüchen und zitaten die mann überall im web finden kopieren und einfügen kann...

wozu sich die mühe machen eigene sachen auszudenken und zu schreiben... in dem sinne passe ich mich dem niveau an und entferne beiträge, gelesen und gefunden werden sie in der überlfut guter beiträge sowieso nicht... viel spass noch...

Verfasst: Fr, 20. Jul 2007, 13:50
von clari
so mal gucken was ich in meiner schatztruhe so finden kann ;)

es gibt immer jemanden der dir die tür öffnet, doch durchgehen musst du allein


wenn dir etwas schlimmes wiederfuhr, so schaue nicht auf den boden denn gott der helfer ist im himmel


jede träne die man vergiest bringt etwas anderes zum blühen

und jetzt mein aller liebster lieblingsspruch....etwas schwer zu verstehen aber wer schonmal einen verlust erlitten hat wird ihn verstehen....

wenn leben alles wäre, dann wären unsere liebsten nach dem tod nicht mehr bei uns...

Verfasst: Fr, 20. Jul 2007, 13:56
von Miss Kosovarja
Hallo clari,

deinen letzten Spruch finde ich ebenfalls besonders schön. Kann einen schon sehr nachdenklich machen ...

Ich habe hier auch einen in Bezug auf Verluste, der mir sehr ans Herz gewachsen ist:

"Nichts ist je verloren, was man liebt; nichts ist aufgegeben, was man nicht selber aufgibt."

Liebe Grüße an Dich,

Miss Kosovarja

Und noch einige andere, die ich sehr schön finde:

"Nichts geht verloren, es ist nur nicht hier."

"Finde etwas Besonderes, und du hast eine Ahnung, was es dir bedeutet. Verliere es, und du weißt, wieviel es dir wirklich bedeutet hat."

"Wenn ein Vogel eine Feder verliert, ist es, wenn es keiner bemerkt, scheinbar unwesentlich.
Nimmt aber der Wind die Feder mit in die Lüfte, so kann es der Beginn eines Traumes, einer Geschichte sein."

"Was kannst du machen, wenn du ganz unten bist?
Nach oben schauen! Schau zur Sonne, steh auf!"

"Wenn du meinst, am Abgrund zu stehen, dann versuchs mal mit einer anderen Richtung!"

Verfasst: Fr, 20. Jul 2007, 14:04
von daylight
shaker hat geschrieben:Es ist großartig, ein bedeutender Mensch zu sein, aber es ist großartiger, ein menschlicher Mensch zu sein.

guter spruch shaker :!: :!: :!:

wenn sich die menschen daran halten würden,
sähe es gaaaanz anders aus auf unserer welt.........

Verfasst: Fr, 20. Jul 2007, 14:15
von ARAD
Und noch ein weiser Spruch von meiner Wenigkeit :)

Salomon der weise Spricht,
laute Fürze stinken nicht,
vor den leisen hüte dich,
den die Stinken fürchterlich. :lol: :lol:

Verfasst: Sa, 21. Jul 2007, 1:56
von lord_red_dragon
mal so ein kleiner teil von meiner seits:

Mir schwant was,sagte der entenvater,als er die langen hälsse seiner kinder sah.

Das licht am ende des tunnels ist der scheinwerfer der entgegenkommenden lokomotive.

Die karriere zimmert man sich am besten aus brettern, die andere vor dem kopf haben

Bahlsen geht mir auf den keks.

Ein leerer kopf ist leichter zu tragen

Wer ein traum verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen

Liebe ist wie schach manchmal spielt man blind, manchmal simulant und immer ist die damme die stärkste figur

Mann muss immer mit leuten rechnen, auf die man nicht zählen kann.

Der gute ton ist out,der sound ist in.

Lieber nichts tun, als mit viel mühe nichts schaffen.

Manchmal im leben ist man die statue, und manchmal die taube.

Die härte der butter steht im umgekehrten verhältnis zu der des brotes

Lieber ein wackliger Kneipentisch als eine feste verbindung

Windows kam, sah und versagte.

Fähsrt du rückwärts an den baum, verkleinert sich der kofferraum

Jedem das seine, mir das meiste!

Bloss weil du verfolgungswahn hast, musst du nicht glauben dass sie nicht hinter dir her sind.

Pünktlichkeit ist die kunst richtig abzuschätzen, um wie viel sich der andere verspäten wird.

Ich würde meine fehler ja zugeben wenn ich welche hätte.

Wo wir sind , klappt nichts mehr. Aber wir können nicht überall sein.

Von 2 möglichkeiten wähle man stets die dritte

Wenn nichts an teflon haftet,wieso haftet es an der Pfanne?

Viele politiker sind männer in der mitte weil sie sich hinten und vorne nicht auskennen.

Nie wieder alk, zumindest nicht bis heute abend.

Gegen pechsträhnen sind auch friseure machtlos.

Unvorsichtige elektriker werden schnell zu leitenden angestellten.

Erfahrung ist das was bleibet wenn man nichts mehr hat

Trinke nie zu viel, denn die letzte flasche, die draufgeht , könntest du selbst sein

Denken sie immer daran jetzt sind sie guten, alten zeiten, von denen sie in 10 jahren schwärmen werden.

Morgen ist immer der tag an dem der faule am meisten zu tun hat

Nieder mit der frühjahrsmüdigkeit, es lebe der winterschlaf.

Die basis jeder gesunden ordnung ist ein grosser papierkorb

Lieber die sau rauslassen, als die bullen holen

Salat isst man nicht, salat verfüttert man an sein Essen

Lasst den krieg in frieden

Grosse ereignisse werfen mitunter ihre schatten unter die augen

Was zählen schafe, wenn sie nicht einschlaffen können?


mein Favorit:
Erfahrungen macht man immer erst dann wenn man sie gebraucht hätte

Verfasst: Fr, 10. Aug 2007, 18:24
von Miss Kosovarja
"Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen." - Theodor Fontane

Wie wahr, wie wahr ...

"Wenn du traurig bist und am liebsten sterben möchtest,
denk an die, die traurig sind, weil sie sterben müssen."

Verfasst: Fr, 10. Aug 2007, 22:25
von Viktor
Schade dass ihr nichts persöhnliches Schreibt sondern nur Zitiert.

EIn paar Weise Worte von mir:

ZU Viel denken ist ungesund, tätigkeit muss her, schon Aristoteles und auch der Islam bestätigen das, der Islam: "Arbeit reinigt den Geist", Aristoteles bemerte dass "Leistungssport und allgmeine Tätigkeiten die über merere Stunden verlaufen den Geist reinigt".

Fazit: ZU viele Buchstaben im Kopf? dan schüttel es ab...


Wer keine Fehler macht, der lebt nicht, der arbeitet nich, der liebt nicht....

Wer Angst hatt der ist auf dem richtigen Weg...

Streit ist deswegen wichtig weil man in dieser Zeitspanne am ehrlichsten ist...

Lass dir nichts gefallen

Die Korrektheit bewahrt den Menschen

Für jeden Menschen ist etwas vorbestimmt, man muss nur gehen..

Manchmal geschehen Dinge einfach nur damit man daraus was lernt...


Die Welt ist so gross und dass Wissen der Menschheit enorm, also warum fragst du nicht einfach mal?

Egal was geschieht, Geduld und Vernunft.

ach ja..


PIZZ Love und haut rein....Cheers!!!

Verfasst: So, 12. Aug 2007, 11:36
von griechin30
griechische Zitate:

Den Hund der bellt,brauchst du dich nicht zu fürchten

Es gibt nichts schlechtes,andem nicht auch was etwas Gutes ist

Beweise durch Taten,was du vorgibst zu können

Hungriger Bär tanzt nicht gern

Ist die Katz aus dem Hause,tanzen die Mäuse

Wer es eilig hat stolpert

Zeig mir deine Freunde und ich sag dir wer du bist

Ein ungebildeter Mensch,ist wie ein ungehobeltes Holz

Wo zuviele Hähne krähen,wird es später hell

Fürchte das Alter,den es kommt nicht allein

Eile backt das Brot,aber sie backt es schlecht

Besser fünd in der Hand,als zehn und darauf warten müssen

Verfasst: So, 12. Aug 2007, 13:44
von Viktor
sizilianisches sprichwort: Siehst du einen Wolf und einen Albaner, erschiess zuerst den Albaner.


:mrgreen:

Verfasst: So, 12. Aug 2007, 13:46
von amina
hahahaaaaa :lol: :lol:
der war gut viktor

Verfasst: So, 12. Aug 2007, 13:49
von ALI_BENGALI
ohhhhhhhhhhhhhhhh gottt führe bitte dein stromschlag ein bei jedem s.cheiss wo ein mensch rauslässt solltes er ein schlag bekommen bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee