Seite 6 von 6

Verfasst: Fr, 11. Jul 2008, 14:18
von Bandita
Bevor du anfängst jeden Tag wie deinen Letzten zu genießen
denke darrüber nach was nach deinem letzten Tag kommen wird!


Dies hat mal eine ganz berühmte angesehne Dichterin gesagt!

Verfasst: Fr, 18. Jul 2008, 10:19
von shaker
eifach zu positiv und zu fröhlich gsi....

Verfasst: Di, 22. Jul 2008, 8:54
von egnatia
Jeta - Das Leben

Das Leben ist eine Möglichkeit, nimm sie an.
Das Leben ist Schönheit, bewundere sie.
Das Leben ist Glück, geniße es.
Das Leben ist ein Traum, setz ihn um.
Das Leben ist Herausforderung, stell dich ihr.
Das Leben ist eine Aufgabe, löse sie.
Das Leben ist Spiel, spiel es.
Das Leben ist ein Juwel, halt es in Ehren.
Das Leben ist Reichtum, hüte ihn.
Das Leben ist Liebe, leb sie.
Das Leben ist Geheimnis, lüfte es.
Das Leben ist ein Versprechen, halt es.
Das Leben ist Kummer, überwinde ihn.
Das Leben ist eine Hymne, sing sie.
Das Leben ist eine Tragödie, entschärfe sie.
Das Leben ist ein abenteuer, mach mit.
Das Leben ist Zufriedenheit, verdiene sie.
Das Leben ist Leben, schütze es.

Gonxhe Bojaxhiu - Nënë Tereza
übersetzt von Hans-Jochaim Lanksch

die tränen...

Verfasst: Mi, 23. Jul 2008, 23:19
von shaker
eifach zu positiv und zu fröhlich gsi....

Verfasst: So, 28. Sep 2008, 14:48
von Bizza
"Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht mutwillen, bläht sich nicht auf.
Sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das ihre, Sie lässt sich nicht erbittern, Sie rechnet das böse nicht zu, Die Liebe erfreut sich nicht an anderer Menschen Sünden, Sie erfreut sich an der Wahrheit.
Sie ist wie der Wind, zu ertragen, zu vertrauen, zu hoffen und zu erdulden gleich was kommen mag."


Zitat aus dem verfilmten Roman von Nicholas Sparks "Nur mit dir"

Verfasst: So, 28. Sep 2008, 18:29
von Estra
Bizza hat geschrieben:"Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht mutwillen, bläht sich nicht auf.
Sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das ihre, Sie lässt sich nicht erbittern, Sie rechnet das böse nicht zu, Die Liebe erfreut sich nicht an anderer Menschen Sünden, Sie erfreut sich an der Wahrheit.

Sie ist wie der Wind, zu ertragen, zu vertrauen, zu hoffen und zu erdulden gleich was kommen mag."


Zitat aus dem verfilmten Roman von Nicholas Sparks "Nur mit dir"
Nicholas Sparks scheint sich bei diesem Zitat in der Bibel bedient zu haben:
1.Korinther 13, 4-6 Das Hohelied der Liebe

Verfasst: So, 28. Sep 2008, 21:40
von Shqipetare
Bizza hat geschrieben:"Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht mutwillen, bläht sich nicht auf.
Sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das ihre, Sie lässt sich nicht erbittern, Sie rechnet das böse nicht zu, Die Liebe erfreut sich nicht an anderer Menschen Sünden, Sie erfreut sich an der Wahrheit.
Sie ist wie der Wind, zu ertragen, zu vertrauen, zu hoffen und zu erdulden gleich was kommen mag."


Zitat aus dem verfilmten Roman von Nicholas Sparks "Nur mit dir"
Der Film lief gestern auf RTL2...hatte ihn noch nie zuvor gesehen.Damit ist es der 3. Film, den ich gesehen hab,der auf einem von Sparks Romanen basiert.
Selbstverständlich ist die Verfilmung nicht mit dem Roman(en) zu vergleichen, denn Welten trennen diese zwei Darstellungsformen (einer Love-Story)von einander.Nichtdestotrotz hat mir der Film gefallen,obwohl ich weiß, dass ich gewiss überaus beeindruckt gewesen wäre,hätt ich vorher nicht Spraks atemberaubendes Buch "Zeit im Wind" gelesen.
Dank der Empfelung einer inspiriernden Person hab ich vor einiger Zeit Nicholas Sparks und seinen einzigartigen Schreibstil für mich entdeckt.

Zu diesem Zitat ist nicht viel zu äußern außer,dass es wundervoll ist...genauso wie das Zitat, in dem die Liebe mit dem Wind verlgichen wird, den man fühlen,jedoch nicht sehen kann(kann jedoch den konkreten Wortlaut nicht wieder geben).


Lieben Gruß,
Shqipetare

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Mo, 11. Nov 2013, 7:17
von egnatia
Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens.

Novalis

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Fr, 14. Mär 2014, 15:17
von Koby Phoenix
Wenn du tagsüber Popel isst, wunder dich nicht das du Nierensteine kriegst.

Volksweisheit aus Korabistan

Re: Ein paar weise Worte

Verfasst: Fr, 14. Mär 2014, 15:41
von kleshtrimania
Es ist nicht wichtig was man glaubt sondern dass man glaubt.