ShoteGalica1912
Member
Beiträge: 7
Registriert: Do, 10. Jan 2013, 18:15

Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 18:29

Eigentlich lese ich in diesem Forum nur mit, aber von Zeit zu Zeit hat es mich einfach nur noch aufgeregt. Die meisten Frauen die hier ihre Probleme im Bezug auf Beziehungen mit Albanern schildern scheinen strunzdumm und naiv zu sein. Stecken diesen Männern ihr Geld in den A.... und stellen gar keine Ansprüche (Familie kennenlernen, Ehrlichkeit, Grenzen setzen etc.) und wundern sich dann wenn sie am Ende ausgetauscht werden gegen eine andere Frau die sich auch mal durchsetzt. :wink:
Das ist die eine Seite... Schön und gut aber dann manche Kommentare! Wo diese dummen Frauen auch nocht bemitleidet werden und die Albaner in ein schlechtes Licht gerückt werden. Solche Frauen würden von jeder Nation ausgenutzt werden :D. Das ist einfach nur noch lächerlich was hier abläuft, eigentlich fast schon lustig. Die meisten hier denken die haben Ahnung von der albanischen Kultur/Mentalität nur weil sie mal von einem Albaner verar... wurden :D. Hier sind Frauen, die sich so reinsteigern, dass sie 1 Jahr nach der Trennung immer noch hier rumheulen. Was ist los mit euch habt ihr keinen Stolz? Der Name "Albanien.ch" für diese Seite trifft einfach nicht zu, die Seite sollte Anti-Albanien heißen...

LG

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 20:19

Ja, davon gibt es Einige, nur warum versuchst Du den Frauen das zuzuschustern, nach dem Motto, selber schuld, Ihr müsst ja ausgenutzt werden. Findest Du das fair?

Ja, wir könnten auch über die Albaner sprechen, die sich für Aufenthalt prostituieren..

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 21:27

dann werde ich dir mal sagen was ich von menschen halte, die dumme und naive menschen ausnutzen - das finde ich nämlich noch eine tacken schäbiger als wenn ein mensch aufgrund von schlechter erfahrungen oder einfach geistigen grenzen nicht in der lage ist bestimmte dinge zu erkennen.

wie tief muss man gesunken sein so einen armen menschen auszunutzen? für mich sind das menschen, die gänzlich abgespalten von sich sind und über keinerlei empathie verfügen. dabei ist es mir egal welche nationalität dieser mensch hat. umgekehrt gibt es auch westl. frauen, die ihren papier-status ausnutzen, um sich den mann gefügig zu machen - genau so schäbig.

was ich mich frage: wie kommst du ausgerechnet jetzt darauf und warum lässt du dich aufgrund dessen zu einem posting hinreißen.

stell dich doch lieber vor, mach es besser, mit guten manieren und intelligenten themen.

das hier war nicht so der kracher :|
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Benutzeravatar
Hogwash
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 489
Registriert: So, 13. Jun 2010, 13:11

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 21:50

Hört sich sehr frustriert an. Ich finde es in Ordnung, wenn man sich Hilfe holt in einer Situation mit der man selbst nicht mehr fertig wird.
Instant Human - just add coffee

ShoteGalica1912
Member
Beiträge: 7
Registriert: Do, 10. Jan 2013, 18:15

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 22:13

Klar es gibt BEIDE Seiten. Die Menschen die jemanden ausnutzen und die, die sich ausnutzen lassen. Und natürlich bin ich frustriert das hier (teilweise) die Albaner in eine Schublade gesteckt werden wo sie nicht reingehören. Mir wird einfach schlecht wenn ich hier manche Stories lese. Die Eltern sind schuld. Zwangsheirat. Außer in diesem Forum habe ich nie von sowas in Bezug auf Albaner gehört. Und hier scheinen ja auch ein paar Frauen zu sein die mit einem albanischen Mann verheiratet sind. Also warum werden dann die naiven Frauen hier trotzdem so bemitleidet? So nach dem Motto: "Du arme und die böse albanische Kultur da ist es ganz normal das jemand in den Urlaub fährt und mit einer Frau wieder kommt. Da musst du jetzt kämpfen."

ShoteGalica1912
Member
Beiträge: 7
Registriert: Do, 10. Jan 2013, 18:15

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 22:15

Und was heißt denn hier mit so einer Situation nicht fertig werden? Liebeskummer gehört zum Leben dazu da gibt's wirklich härtere Sachen, die machen zu sehr auf sterbenden Schwan :D

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Naive Frauen + Albaner

Do, 10. Jan 2013, 22:43

aber warum stürzt du dich nun ausgerechnet auf diese themen. zum einen war schon lange niemand mehr hier, der sich ausgeheult hat und zum anderen zwingt dich doch niemand hier mitzulesen. außerdem lese ich auch nie, daß die bösen albaner schuld sind. das würde sich eh keiner trauen.

wie du es selbst schreibst - es gibt immer zwei seiten, keine ist die bessere. und foren sind eben auch dazu da sich über solche dinge auszutauschen.

beteilige dich doch einfach an themen, die dir gefallen.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4386
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Naive Frauen + Albaner

Fr, 11. Jan 2013, 19:04

ShoteGalica1912 hat geschrieben:Und was heißt denn hier mit so einer Situation nicht fertig werden? Liebeskummer gehört zum Leben dazu da gibt's wirklich härtere Sachen, die machen zu sehr auf sterbenden Schwan :D
Ich wage mal zu behaupten, dass Liebeskummer das eine ist, aber das womit die meisten nicht fertig zu werden scheinen, ist dass der Typ sagt, ich liebe dich über alles aber.... und dann kommt blablabla, Eltern sind dagegen, Zwang, Religion Krankheit usw. Also er ist aus dem Schneider, bekommt noch Mitleid, da er in einer so schwierigen Situation ist, meistens weint er auch, zeigt wie verzweifelt er ist. Klar dass einige auf sowas reinfallen, jenachdem in welcher Lebenssituation man selber gerade steht, kann man einfach nicht nachvollziehen dass manche Menschen so ein Theater starten und die grosse Liebe vormachen.
Für Foren gibt es dann halt zwei Möglichkeiten, manche nehmen die Anliegen ernst und versuchen zu raten/warnen und andere machen sich darüber lustig, je nachdem halt...

ShoteGalica1912
Member
Beiträge: 7
Registriert: Do, 10. Jan 2013, 18:15

Re: Naive Frauen + Albaner

Fr, 11. Jan 2013, 20:47

Ach ich muss echt hier über 90% der Geschichten lachen :D Weil die einfach so dumm sind, sorry. Andere Leute müssen sich mit viel schlimmeren Sachen täglich auseinander setzen. Wie kann man denn solche Ausreden glauben bzw. sowas freiwillig mitmachen? Zwingt die Frauen doch keiner, mit denen zusammen zu sein GANZ EINFACH. Selber Schuld sowas verdient kein Mitleid eigene DUMMHEIT mehr nicht die leben echt in ihrer rosa Welt. Mir tun Leute leid die ihre Kinder verloren haben oder um ihre Existenz kämpfen, die Krankheiten haben, in armen Ländern leben oder in Ländern wo jeder Zeit eine Bombe auf dein Haus fliegen kann. Einfach Leute die ihrem Schicksal ausgeliefert sind. Aber doch nicht irgendwelche dummen Frauen die freiwillig bei einem Typen sind der sie OFFENSICHTLICH ausnutzt und verarscht :D

ShoteGalica1912
Member
Beiträge: 7
Registriert: Do, 10. Jan 2013, 18:15

Re: Naive Frauen + Albaner

Fr, 11. Jan 2013, 20:49

Lula hat geschrieben:Ja, davon gibt es Einige, nur warum versuchst Du den Frauen das zuzuschustern, nach dem Motto, selber schuld, Ihr müsst ja ausgenutzt werden. Findest Du das fair?

Ja, wir könnten auch über die Albaner sprechen, die sich für Aufenthalt prostituieren..
Dein 2. Satz, genau das meine ich, was hier schief läuft. Ja ich finde Dummheit tut weh und wird auch sofort bestraft.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4386
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Naive Frauen + Albaner

Fr, 11. Jan 2013, 21:12

ja ok, sicher gibt es schlimmeres nur ist das hier nicht das Katastrophenforum oder das Kriegsforum usw. sondern das Albanienforum und die Frauen die hier schreiben werden von einem Albaner veralbert und haben dazu fragen zu Kultur und wie das so läuft, das sie ja merken, dass irgendwas nicht stimmt, aber den Typen können sie ja schlecht fragen, also fragen sie halt hier. Ja klar erscheint es oftmals als offensichtlich was der Typ abzieht, aber es gibt ja die Geschichten auch unter Albanern, die einander Märchen erzählen und nebenher noch andere haben oder es gibt auch Frauen die die Männer veralbern. Es ist ein Forum und ein Forum lebt von Diskussionen, Fragen und Antworten, Ratschläge usw.

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Naive Frauen + Albaner

Fr, 11. Jan 2013, 23:44

ich glaube du verkraftest einfach nicht, daß auch deine eigenen landsleute sich recht schäbig und moralisch nicht einwandfrei verhalten können. und nein, ich denke nicht, daß lügen und betrügen zu den bagatell-delikten gehören, wie du es hier darstellen möchtest. hier werden existenzen zerstört, da darf man durch aus empathie empfinden.

fragwürdig für mich wer es nötig hat so oft zu erwähnen wie naiv und ach so dumm diese frauen sind. was läuft da bei dir persönlich schief, daß du dich an fremder leute schicksal so aufhängst. wenn du keine empathie empfinden kannst, dann lies doch einfach weg.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Naive Frauen + Albaner

Sa, 12. Jan 2013, 0:42

Mir ist das auch sehr aufgefallen. Ich möchte nicht irgendwelche Menschen verteidigen oder sie angreifen, welche Taten sie tun und welche Taten sie nicht tun.
Mich persönlich stört nur folgendes: Wenn ich über ein Land oder/und Kultur etwas wissen möchte, dann frage ich direkt nach ohne die Antwort schon vorher zu verlangen,
weil es meine Emotionen gerade so wollen.

Es macht einen Unterschied wie du eine Frage gestaltest, wenn es dich wirklich interessiert wie andere wirklich darüber denken.

Es ist ein Unterschied ob du fragst: "Ist das Ei gelb" oder ob du fragst: " Welche Farben haben die Eier?"
Genauso ist es ein Unterschied zu fragen "Ist mein Exfreund ein Betrüger" oder ob du fragst "Sind die Albaner Betrüger?".

Ich meine viele User kennen die Betroffene/den Betroffenen nicht und vorallem nicht den "Täter" und inwiefern das alles stimmt.
Und das erinnert mich alles an dieser Reality Shows, die in Fernsehen laufen und dann verallgemeinernd irgendwelche Schichten dargestellt werden
und das finde ich nicht richtig. Ich habe nix gegen gut gepflegte Diskussionen, wenn man zum Beispiel fragt: "Wie ist das so in eure Familie? Welche
Stellung hat die Frau bei euch?" und somit eine sachliche Basis liefert anstatt vehement auf jemanden einzutreten oder gar eine pauschale Antwort zu
verlangen.

Ein Wissenschaftler sieht sich die Dinge auch mit Sachlichkeit und lässt das Emotionale erstmal stehen: Es entwickelt sich zu einem Kaffetratschklima, das ich nicht befürworte.

Das fehlt mir hier total und das finde ich schade und nein ich will auch nciht das man uns GUT oder SCHLECHT betitelt, dazu habe ich nicht das
recht und ihr genauso wenig.


Und ich habe mal eine Südkoreanerin an unserer Schule kennengelernt und mich in einem Koreanischem Forum informiert, wie die Kultur so ist, ist ja auch nix
entgegenzusetzen, nur ist doch die Sachlichkeit zu bewahren. Es gibt hier tausende Frauen die glücklich mit einem Albaner leben, aber gerade die
sind dann in diesen Diskussionen plötzlich parteiisch ohne wirklich mal die gegenseite zu hören.

Was ich genau meine: Ich kann mit einer Deutschen verheiratet sein.. ich kann sie lieben, aber wenn ich mich scheide ist das auch mein gutes Recht. Wir leben nicht in der Scharia wo
bei Ehebruch irgendwelche Strafen zu befürchten sind. Das ist ein freies Land. Ich möchte die Freiheit haben, mein Liebesleben zu bestimmen und die Frau, wenn sie nicht zu mir
passt verlassen zu dürfen, auch wenn ich nicht so einer wäre. Und nein ich befürworte keine Arschl..... oder Frauen, die betrügen, aber ein Recht sich zu scheiden und zu heiraten kann man keinen
verwehren und viele Menschen, die durch Emotionen getrieben sind, behaupten Dinge, die nur der eigenen Realität entspricht, aber wo bleibt dann die andere Realität?

klar finde ich das nicht gut, aber die rechnung will ich nicht tragen, da ich mich unter den Begriff AlBANER gehörig fühle und ich mir das persönlich nicht zuschreiben kann. Ich betrüge keine Frauen und auch habe ich meine Papiere nicht durch Zwangshochzeit oder durch Scheinehen errungen. Deswegen ist von dem Begriff Albaner abzuraten, da es nicht den allgemeinen Albaner zutrifft sondern ein Individuum , das albanische Wurzeln hat. Das Forum ist nciht für das vorgesehen sondern es ist vorgesehen ein sachlichen Austausch zu gewährleisten. So sehe ich das , das ist meine Meinung und ihr dürft eure Meinung auch gerne behalten.
grüße,
koby

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Naive Frauen + Albaner

Sa, 12. Jan 2013, 0:58

PS: Und das gleiche verlange ich auch von den Albanern. Ich möchte nicht, das eine Deutsche von vornherein als eine Schla*mpe oder als unzuverlässig und faul oder was weiss ich bezeichnet wird und alles verallgemeinert wird. Das wäre genau so ein fataler Fehler, das ich nicht leiden kann. Das ist nicht mit meiner Vorstellung von gegenseitigem Respekt zu vereinbaren.

Würde also jemand hier schreiben "Meine Deutsche Freundin geht mir fremd und macht nix im Haushalt" dann würde ich nicht sagen: "Ja stimmt .. kein Wunder, das ist in ihrer Kultur doch verankert!Sie haben kein stolz und keine Ehre".Das wäre doch verallgemeinernd und für die Kultur verletzend. Das wollt ihr doch auch nicht haben.

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Naive Frauen + Albaner

Sa, 12. Jan 2013, 1:12

ja aber koby, genau das ist es doch. hier schreibt kein albaner "ey, ich hab mal wieder ne deutsche für papiere verarscht...ihr was vom pferd erzählt...ich würde sie lieben und der ganze [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet]....sie doof ist die alte eigentlich, hat sie mal in den spiegel geguckt. da brauch sie jetzt gar nicht rumheulen".

aber ich habe viele frauen - und zwar life und in farbe - weinen sehen, wegen genau der o.g. sache, die ich mir nicht ausdenke, sondern die ben so bei 95% aller binationalen paare zwischen deutschen frauen und albanern in den letzten 12 jahre passiert ist.

ich versuche trotzdem immer den frauen auch ihren part der verantwortung aufzuzeigen, schon allein, damit sie sich nciht ein weiteres mal verarschen lassen.

ich ärgere mich wie du, wenn hier frauen fragen "sind alle albaner betrüger", weil sie meinen mann und meine söhne beleidigen. aber ich mache mich deswegen nicht lustig über sie. sie sind es die hier schreiben also bekommen sie - nicht immer und auch nicht nonstop - mein mitgefühl. ich sehe nichts verwerfliches daran.

ich würde sicher versuchen die gleiche empathie für einen mann aufzubringen, der schildert, warum er sich für papiere prostituiert hat oder gelogen und betrogen hat. denn auch dafür wird es gründe geben.

wir kommen nicht alle aus dem gleichen stall koby. wichtig ist doch allein, daß du weißt, daß du weder ein betrüger noch ein lügner bist, sondern ein respektvoller junger mann, albaner und stolz darauf. alles andere sollte dir egal sein. ich verschließe auch meine ohren vor der kritik einiger albaner wir deutsche wären dumm (sozialpolitik), faul, vor allem kalt und lieben unsere familien nicht. ich kenne meine wahrheit, du deine.......das sollte reichen, oder? spätestens wenn sie mich näher kennen und ich ein stück weit mit den vorurteilen aufräumen konnte durch blosses sein, freue ich mich.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Naive Frauen + Albaner

So, 13. Jan 2013, 20:48

ShoteGalica1912 hat geschrieben:Eigentlich lese ich in diesem Forum nur mit, aber von Zeit zu Zeit hat es mich einfach nur noch aufgeregt. Die meisten Frauen die hier ihre Probleme im Bezug auf Beziehungen mit Albanern schildern scheinen strunzdumm und naiv zu sein. Stecken diesen Männern ihr Geld in den A.... und stellen gar keine Ansprüche (Familie kennenlernen, Ehrlichkeit, Grenzen setzen etc.) und wundern sich dann wenn sie am Ende ausgetauscht werden gegen eine andere Frau die sich auch mal durchsetzt. :wink:
Das ist die eine Seite... Schön und gut aber dann manche Kommentare! Wo diese dummen Frauen auch nocht bemitleidet werden und die Albaner in ein schlechtes Licht gerückt werden. Solche Frauen würden von jeder Nation ausgenutzt werden :D. Das ist einfach nur noch lächerlich was hier abläuft, eigentlich fast schon lustig. Die meisten hier denken die haben Ahnung von der albanischen Kultur/Mentalität nur weil sie mal von einem Albaner verar... wurden :D. Hier sind Frauen, die sich so reinsteigern, dass sie 1 Jahr nach der Trennung immer noch hier rumheulen. Was ist los mit euch habt ihr keinen Stolz? Der Name "Albanien.ch" für diese Seite trifft einfach nicht zu, die Seite sollte Anti-Albanien heißen...

LG
Bin ganz deiner Meinung, aber ärgere dich nicht warum in der Wüste durstige Tiere zur Oase kommen, und auch nicht warum ein reitlehrer reiten lehrt.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Naive Frauen + Albaner

So, 13. Jan 2013, 20:56

Noch was allgemein...

Nicht "westliche Frauen", und auch nicht "Albaner" weder noch "Deutsche"......sondern nur eine zu kleine Kiste worin der Verstand eingesperrt wurde....

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Naive Frauen + Albaner

Mo, 14. Jan 2013, 1:13

lass gut sein , liberte, irgendwie hast du das auch nicht ganz begriffen. ich auf jedenfall werde mir nicht das Recht nehmen lassen, das meine Wurzeln für etwas geradestehen müssen, was nicht allgemein zutrifft. ihr könnt ja hier weiterhin eure sinnlosen verblendeten Kaffeeklatsch führen und den "naiven" Frauen einreden, das alle so sind, obwohl ihr die personen nicht kennt.Niveaulos find ich das.
Und übrigens ihr zieht eure Männer auch mit rein, denn die sind auch albaner. sowas nennt man heuchlerei. danke fürs zuhören, ich werd diesen thread nicht mehr verfolgen. arrivederci!

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Naive Frauen + Albaner

Mo, 14. Jan 2013, 9:06

reisende soll man nicht aufhalten. nur weil ich nicht deiner meinung bin und meine empathie nicht da aufhört wo albaner anfängt, brauchst du mich nicht gleich so blöd von der seite anmachen. hätte ich mir mal meine spucke gespart.
und übrigens ist mein mann meiner meinung, weil er genügend selbstbewußtsein besitzt und nicht nur aus nationalität besteht.
ciao
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

pejane_kosova
Member
Beiträge: 32
Registriert: Di, 09. Okt 2012, 10:32

Re: Naive Frauen + Albaner

Mo, 14. Jan 2013, 10:26

Übrigends gibt es auch albanische Männer die ausgenutzt werden... ;)

ach und untreue Wesen gibt es auch in der Schweiz und in DE und Italien usw., aber das Forum heisst ja: Albanien.ch - deshalb beschweren sich die Frauen hier natürlich nur über Albaner.

Liebe Albanerinnen und Albaner - take it easy. die hausfrauen hier im forum lassen ihren frust ab und werden von anderen hausfrauen betreut ;)

Zurück zu „Liebe & Kontakte“