GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: am Stadtrand von Tirana

Fr, 10. Jul 2020, 22:04

GjergjD hat geschrieben:
Di, 09. Jun 2020, 7:54
Am Stadtrand von Tirana beginnt der Bau einer Lokalstraße vom Mullet-Kreisverkehr in Richtung der Straße, die das Dorf Fikas-Mangull mit dem Dorf Qeha verbindet. Auf Luftbildern ist schön zu sehen, dass hier - parallel zur Autobahn nach Elbasan - schon Vorarbeiten geleistet wurden, aber die Straße verschwindet derzeit im Nichts. 41.259440,19.895750 (auf Google Maps)
https://youtu.be/rvE9ugYV908
Zu oft ist die Infrastruktur direkt neben den Autobahnen in Albanien gleich Null. Der Familien-Vergnügungspark Panto Resort wird sich freuen oder ist sogar der direkte Grund für den Bau.
Die Straße wurde heute vom Bürgermeister von Tirana eingeweiht https://youtu.be/UgkiXRdauxs

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Fr, 10. Jul 2020, 22:40

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Mo, 06. Jul 2020, 19:31
Es geht weiter im Südosten - Strasse zwischen Qukes und Qafe Plloce
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 0332238248
Zur Ergänzung hier noch eine Probefahrt von lokalen Verwaltungschefs im Tunnelabschnitt
https://www.facebook.com/bashkiapograde ... 229273324/
Unsere Landkarte zur Veranschaulichung https://drive.google.com/open?id=1Mnf4o ... sp=sharing

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 13. Jul 2020, 13:50

GjergjD hat geschrieben:
So, 31. Mai 2020, 17:31
Die Umfahrung von Tepelena befindet sich aktuell in der Asphaltierung https://www.facebook.com/tepelena43/pos ... 2696030347
Die Umgehungsstraße von Tepelena wird nun eröffnet, natürlich nicht, ohne dass sie vorher von höchster Stelle abgelaufen wird :bug: https://youtu.be/s_IUfzhC8KA

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7537
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 13. Jul 2020, 14:32

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 13. Jul 2020, 13:50
GjergjD hat geschrieben:
So, 31. Mai 2020, 17:31
Die Umfahrung von Tepelena befindet sich aktuell in der Asphaltierung https://www.facebook.com/tepelena43/pos ... 2696030347
Die Umgehungsstraße von Tepelena wird nun eröffnet, natürlich nicht, ohne dass sie vorher von höchster Stelle abgelaufen wird :bug: https://youtu.be/s_IUfzhC8KA
:mrgreen:

:bug: Detailkontrolle wohl …
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 13. Jul 2020, 16:15

Rama meinte dazu mal, "wir schneiden keine Bänder durch, wir inspizieren" ethink

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 13. Jul 2020, 17:06

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 13. Jul 2020, 13:50
GjergjD hat geschrieben:
So, 31. Mai 2020, 17:31
Die Umfahrung von Tepelena befindet sich aktuell in der Asphaltierung https://www.facebook.com/tepelena43/pos ... 2696030347
Die Umgehungsstraße von Tepelena wird nun eröffnet, natürlich nicht, ohne dass sie vorher von höchster Stelle abgelaufen wird :bug: https://youtu.be/s_IUfzhC8KA
Bravo, endlich! Ich hoffe die Regierung macht weiter mit dem Strassenbau.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Tunnelbau kann beginnen

Mi, 22. Jul 2020, 22:33

GjergjD hat geschrieben:
Fr, 12. Jun 2020, 11:22
GjergjD hat geschrieben:
So, 07. Jun 2020, 17:57
Neue Bilder von der Neubaustrecke Kardhiq-Delvina, bis auf den Tunnelabschnitt ist wohl die gesamte Straße im Bau
Dass die Straße wirklich in der Saison 2021 fertig wird, darf man bei den allgegenwärtigen Verzögerungen beim Straßenbau aber bezweifeln.
https://youtu.be/zqYqrTIAIoA
https://youtu.be/hsr9XYEl8L4
https://youtu.be/gX6j6lLC2I4
Es wird noch mal erklärt, warum dieser Tunnelbau nicht beginnt und damit die bisherigen Arbeiten auch keinen Wert für das überregionale Straßennetz haben: Die Bau-Ausschreibung des Tunnels wird nun vor Gericht ausgefochten, nach dem die Straßenbehörde zahlreiche Bieter aus formalen Gründen ausgeschlossen hatte, auch das günstigste Angebot wurde abgewiesen. Hier wird also noch viel Zeit verstreichen, bis überhaupt der Bohrer seine Arbeit beginnt. Der Startschuss zum Bau der Straße war vor 12 Jahren. https://youtu.be/H137uj3aAuY
Jetzt wurde der Zuschlag nach langem juristischem hin und her erteilt, der Bieter mit dem niedrigsten Gebot darf bauen. Also doch noch Hoffnung für eine Eröffnung 2021? Das wäre aber mehr als sportlich... Im Regelfall gibt es bei jedem albanischen Tunnel auch noch Komplikationen beim Bau. https://youtu.be/MPmcHmqOEgQ

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Straße durch das Tal des Flusses Shushica

Sa, 25. Jul 2020, 10:56

GjergjD hat geschrieben:
Mo, 08. Jun 2020, 9:55
GjergjD hat geschrieben:
Sa, 08. Feb 2020, 23:21
GjergjD hat geschrieben:
So, 05. Jan 2020, 13:31

Die Arbeiten im zweiten Abschnitt ab Gjorm laufen und ermöglichen wohl schon in der Saison 2020 eine problemlose Fahrt auf einer im Rohbau geebneten Straße zwischen Gjorm und Kuç. https://www.facebook.com/bratajvlore/po ... 5439505085
Kein Vergleich mit früher, wo es aufgrund der löchrigen Straße teilweise nur in Schrittgeschwindigkeit vorwärts ging. Dass die Eröffnung noch 2021 komplett erfolgt, glaube ich aber nicht, da man 2019 kaum merklich vorangekommen ist und vom dritten Abschnitt noch gar nicht gesprochen wird.
Leider hört man auch von Arbeiten zum geplanten Brückenschlag über die Vjosa bei Selenica überhaupt nichts. :?
Nun wurde auch der Bau des dritten Abschnitts der 23, km langen Straße (Ura e Laskos –Qaparo und Ura e Laskos –Kuç) vergeben. Die Bauzeit soll zwei Jahre betragen. Damit ist klar, die Straße wird 2021 nicht fertig. Wenn das zur Saison 2022 erfolgt, wäre es schon ein Erfolg https://youtu.be/Yt4AYMUPyoQ
So mein letzter Stand, bis Kuç dürfte es auf Rohbau kein Problem mehr geben, aber Asphalt ist nur viel weiter unten. Immerhin schaffen es die Vespa Freunde schon bis ins Dorf https://www.facebook.com/fshatiKuci/pho ... =3&theater
Es gibt eine nun eine aktuelle Video-Dokumentation zum letzten Stand der Ausbauarbeiten ab der Brücke von Gjorm bis Kuç. Überall sind die Arbeiten im Zustand des Rohbaus. Die Brücken dauern etwas länger. Lässt sich aber schon passabel fahren https://www.facebook.com/watch/?v=580461396168492

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Neue Entwürfe für die Straße nach Lura ausgeschrieben

Di, 28. Jul 2020, 7:32

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 29. Feb 2020, 12:42
Fondi Shqiptar i Zhvillimit schreibt nun die Planung für den Ausbau und die Asphaltierung der Straße von Perlat nach Lura aus. Dabei handelt es sich um ein bereits eröffnetes Projekt (bis Krej Lura) von 2016, das nie in Gang gekommen ist. Zusätzlich soll die Straße bis Fushë Lura weitergebaut werden, so der neue Plan. Frist für die Bieter ist der 17. März 2020. Die Gesamtlänge der Planungsstecke beträgt 39,5 Kilometern. Es ist also noch viel Geduld gefragt, bis aus der Schotterstraße einmal eine Asphaltstraße wird
http://www.scan-tv.com/rishikohet-proje ... t-tenderi/
Details http://www.app.gov.al/GetData/DownloadD ... 20Document
Die Bewohner von Lura sind unendlich geduldig: Nun wurde ihnen schon wieder der Ausbau der neuen Straße von Perlat über Kurbnesh nach Lura vorgestellt. Immer, wenn die Wahlen näher rücken, kommen Politiker ins Dorf und versprechen den Bau der Straße :roll: und dann passiert natürlich nichts
Diesmal mussten die Finanzministerin und der Innenminister die Tagesreise antreten und die Werbetrommel für die Sozialisten rühren. Konkrete Bautermine gibt es nicht.
https://youtu.be/OEJv1gZ3wsw

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 28. Jul 2020, 16:37

Ich mache mir sorgen, dass dann dort das Abholzen des Waldes weitergeht.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7537
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 28. Jul 2020, 18:36

Illyrian^Prince hat geschrieben:Ich mache mir sorgen, dass dann dort das Abholzen des Waldes weitergeht.
Wenn es eine fahrbare Strasse gäbe, entstünden auch alternative Einkommensmöglichkeiten wie Tourismus. Und das Gebiet wäre erreichbarer für staatliche Kontrollen.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 28. Jul 2020, 19:56

Ich glaube nicht, dass in Lura noch viel Holz zu ernten ist. Die Karawane zieht weiter. eangry

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7537
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Di, 28. Jul 2020, 21:13

GjergjD hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass in Lura noch viel Holz zu ernten ist. Die Karawane zieht weiter. eangry
Good point. So schnell werden die Bäumlein nicht wachsen, die ich da mal gepflanzt habe.
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 29. Jul 2020, 16:31

Schade das Albanien sehr wenig tut für die Bewaldung von Lura und anderen Gebieten im ganzen Land. Finde diese Bepflanzungsdrohnen toll.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mi, 29. Jul 2020, 22:55

GjergjD hat geschrieben:
Di, 09. Jun 2020, 18:14
GjergjD hat geschrieben:
Di, 28. Apr 2020, 20:38
Lars hat geschrieben:
Do, 26. Mär 2020, 21:45
GjergjD hat geschrieben:Seit über zwei Monaten ruhen die Arbeiten am 3,2 km langen Murrizi Tunnel an der neuen Rruga e Arberit. In einer der beiden Röhren gab es einen 60 Meter langen Bergsturz. Es wird weiter geprüft, wie die geologischen Probleme technisch gelöst werden können. Bestimmte regierungskritische Medien sprechen von einem irreparablen Schaden, die gesamte Röhre müsse verlegt werden. https://exit.al/2019/06/skandali-i-rrug ... ar-teknik/
Die Ministerin bringt einen Plan B ins Spiel, die Straße notfalls über den Berg zu führen.
https://youtu.be/pXUt9b9D4fM
Während offiziell weiter von einer pünktlichen Fertigstellung gesprochen wird, kann dies aufgrund der erheblichen Probleme doch angezweifelt werden.
Aktuelle Bilder von den Schäden

https://youtu.be/wXD3t_Ctu4g
Plan B muss nun herhalten, um die baldige Fertigstellung der Straße nicht zu gefährden. Was sich bereits abgezeichnet hatte, wurde heute beim Besuch von Rama bestätigt: Statt des zerstörten Tunnels kommt eine "Panoramastraße" 8) man kann doch aus jedem Misserfolg noch einen Vorteil ableiten :mrgreen: https://youtu.be/CbSm_fSOwI8
Die Rruga e Arberit soll im Sommer nächsten Jahres vorzeitig fertig werden. Nun haben die Arbeiten der Asphaltierung begonnen: in diesem Monat geht es jedoch lediglich um die ersten 10 km, die bereits länger im Rohbau verharren. https://youtu.be/5VfOOntFFII
Hier eine tagesaktuelle Bestandsaufnahme zur stellenweisen Asphaltierung der Rruga e Arberit ab Tirana. Typisch albanisch sind die mehrfachen Kontrollposten (bei 7:00 und 9:00). Hier werden Ausländer auf Visite nicht weiter kommen. Sie könnten ja den neu verlegten Asphalt klauen ekrumm
https://youtu.be/T08gx9Babjg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Tunnelbau kann beginnen

Mo, 10. Aug 2020, 20:33

GjergjD hat geschrieben:
Mi, 22. Jul 2020, 22:33
GjergjD hat geschrieben:
Fr, 12. Jun 2020, 11:22
GjergjD hat geschrieben:
So, 07. Jun 2020, 17:57
Neue Bilder von der Neubaustrecke Kardhiq-Delvina, bis auf den Tunnelabschnitt ist wohl die gesamte Straße im Bau
Dass die Straße wirklich in der Saison 2021 fertig wird, darf man bei den allgegenwärtigen Verzögerungen beim Straßenbau aber bezweifeln.
https://youtu.be/zqYqrTIAIoA
https://youtu.be/hsr9XYEl8L4
https://youtu.be/gX6j6lLC2I4
Es wird noch mal erklärt, warum dieser Tunnelbau nicht beginnt und damit die bisherigen Arbeiten auch keinen Wert für das überregionale Straßennetz haben: Die Bau-Ausschreibung des Tunnels wird nun vor Gericht ausgefochten, nach dem die Straßenbehörde zahlreiche Bieter aus formalen Gründen ausgeschlossen hatte, auch das günstigste Angebot wurde abgewiesen. Hier wird also noch viel Zeit verstreichen, bis überhaupt der Bohrer seine Arbeit beginnt. Der Startschuss zum Bau der Straße war vor 12 Jahren. https://youtu.be/H137uj3aAuY
Jetzt wurde der Zuschlag nach langem juristischem hin und her erteilt, der Bieter mit dem niedrigsten Gebot darf bauen. Also doch noch Hoffnung für eine Eröffnung 2021? Das wäre aber mehr als sportlich... Im Regelfall gibt es bei jedem albanischen Tunnel auch noch Komplikationen beim Bau. https://youtu.be/MPmcHmqOEgQ
Das ausführende Unternehmen verspricht Edi Rama, den Tunnel vorfristig, und zwar bis Oktober 2021 fertig zu stellen. Ich halte dagegen. Ähnliche Projekte wurden nicht ohne Verzögerungen realisiert. https://youtu.be/ZegIB8YEDMU

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Östliche Umfahrung Tirana bis Mitte 2021

Sa, 15. Aug 2020, 10:28

Inspektion der Bauarbeiten des östlichen Rings von Tirana: Während der Abschnitt vom Stadtzentrum (an der Lana) bis Shkoza im September fertig werden soll, muss man auf die Fertigstellung des Abschnittes Shkoza-Farka noch mindestens bis April 2021 warten. https://youtu.be/Adbl9PbgnrA

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7537
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Östliche Umfahrung Tirana bis Mitte 2021

Sa, 15. Aug 2020, 13:17

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 15. Aug 2020, 10:28
Inspektion der Bauarbeiten des östlichen Rings von Tirana: Während der Abschnitt vom Stadtzentrum (an der Lana) bis Shkoza im September fertig werden soll, muss man auf die Fertigstellung des Abschnittes Shkoza-Farka noch mindestens bis April 2021 warten. https://youtu.be/Adbl9PbgnrA
Abschnitt vom Stadtzentrum (Materniteti i ri 41.331739,19.837201 (auf Google Maps) an der Lana) bis Shkoza 41.339094,19.872494 (auf Google Maps) ist dann aber nur als – zukünftiger – Zubringer zur neuen Ringstrasse zu verstehen.

TEG – Farka ist übrigens immer noch nicht freigegeben. Dazu hattest du zuletzt vor einem Jahr geschrieben: https://albanien.ch/forum/p3/viewtopic. ... 75#p253575 "Eingeweiht" wurde der Abschnitt vor zweieinhalb Jahren.

Für den Ringschluss nördlich von der Traktorenfabrik / Shkoza gibt es wohl noch immer keine Pläne? Das müsste dann wohl in recht direkter Linie zum Tirana-Fluss bei 41.354124,19.839766 (auf Google Maps) gehen … :?
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7537
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Aktueller Stand der Strassenbauten in Albanien!

Mo, 24. Aug 2020, 18:58

Propagandafilm von Rama zu den laufenden und abgeschlossenen Strassenbauprojekten

https://www.facebook.com/138734771522/p ... zdEuqZIJpc



- - - -

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/

Gesendet mit Tapatalk
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7535
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Straße nach Theth

Mo, 24. Aug 2020, 19:51

Rama hat leider vergessen darauf hinzuweisen, dass u.a. das Versprechen, die Straße nach Theth im Juli 2020 fertigzustellen, gebrochen wurde. :wink: Ich hatte auch nie daran geglaubt. Das liegt auch nicht an Corona, sondern u.a. an der langen Winterperiode, die nicht richtig einkalkuliert wurde.
Sollten die Arbeiten wirklich am Ende des Jahres enden? Auch das ist unrealistisch, die Fortschritte sind doch recht dürftig, um die Arbeiten bis zum Winter abzuschließen. https://youtu.be/RIAOnCD88w8

Zurück zu „Albanien: Reisen“