Marulli
Member
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 16:29

Albanien- Griechenland

Sa, 16. Jul 2005, 11:57

Hallo,
Zuerst einmal großes Lob an die "Macher" des Forums und der Seite "albanien.ch" Wir haben lange nach guten Reiseberichten und Tipps gesucht, um das Land schon etwas näher kennenzulernen, bevor wir dort Urlaub machen. Der Grundtenor aller Leute, denen man sagt, daß wir durch Albanien nach Griechenland fahren, ist immer der Gleiche: "Nimm die Kalaschnikov mit! Womit kommt ihr wieder zurück? Paßt auf, daß Sie Euch nicht ausrauben....blablablabla....)
Wir erzählen es schon nur noch wirklich wenigen, weil uns diese Vorurteile gelinde gesagt ankot... Waren voriges Jahr drei Wochen im Baltikum mit der Anreise über Tschechei, Slowakei und Polen und hatten auch davor mit den Vorurteilen zu kämpfen, die sich in keinster Weise bestätigt haben. Wir sind auch noch nie ausgeraubt oder beklaut worden außer....in Schweden.
Wir werden am 05/08 aufbrechen und über Tschechei, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Serbien nach Albanien fahren, dort vielleicht eine Woche unterwegs sein und dann nach Griechenland weiterfahren. Leider haben wir nur drei Wochen Urlaub und somit wird es nur eine "Schnuppertour", um Grundkenntnisse zu sammeln.
Es wäre schön, wenn sich noch ein Paar findet, gerne auch mit Kindern, die in die gleiche Richtung unterwegs sind. Wir haben einen Camper mit 4x4, dessen Qualitäten wir auch im Baltikum schon schätzen gelernt haben. Abseits der Straßen findet man eh immer die schönsten Plätze.

mfG Martin&Ulrike
Weiter gehts...immer!

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7370
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Albanien- Griechenland

So, 17. Jul 2005, 22:03

Marulli hat geschrieben:Wir werden am 05/08 aufbrechen und über Tschechei, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Serbien nach Albanien fahren
Hallo ihr beiden. Ich denke, dass es in Albanien keine Probleme geben sollte. Aber überlegt euch noch genau, wie ihr von Serbien nach Albanien gelangen wollt. Jedenfalls dürfte der Weg über Kosova mit langem Warten an der serbisch-kosovarischen Grenze verbunden sein. Ein "Umweg" über Mazedonien oder Montenegro wäre da wohl vorteilhaft - oder direkt von Bosnien über Montenegro nach Albanien.

Zurück zu „Albanien: Reisen“