Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Corona - Ausländer, die in Albanien geblieben sind

So, 31. Mai 2020, 12:50

Ich schrub: " da es ca 30 Ja. her ist, " - können auch 28, 29 oder 27 Ja. her sein, leider hab ich da keine digitalisierten Foto's u. kein Datum von.

Ich weiß aber, daß ich in diesem Hotel geschlafen habe: BELINA MOTEL | Golem - Kavaje
Der Chef + Besitzer Gezim Musabelliu sagte, daß das das ERSTE PRIVATE HOTEL Albaniens sei, kontrollieren konnte ich das nicht, hat mir aber gefallen. Leider ist der Kontakt zu Gezim Musabelliu, seines Zeichens: Drejtor i Pergjithshem - damals wohnhaft Rr. Pjeter Bogdani in Tirana, leider ist der Kontakt mit den Jahren abgebrochen, was für mich aus heutiger Sicht für Gezim M. nachvollziehbare Gründe hat.

Auf alle Fälle hat mir Gezim M. geholgen, eine Tankstelle mit Diesel zu finden. Nach den Worten Gezim's war das deswegen so schwer, da es keine Privat-PKW's gab, die mit Diesel fuhren, daher gab' auch keine Diesel-Tanktellen. Die staatlichen KFZ, die mit Diesel fuhren, hatten ihre betriebseigenen Tankstellen auf dem Betriebsgelände, so erklärte mir Gezim die damalige Situation.

Und, ja, auf dem Schiff von Ancona nach Durres, 24 Std. auf See [ oder so ähnlich, Ticket: 600 DM ], war ich, so glaube ich, der einzige Tourist.
Und, ja, bei der Ausreise nach MK, Nähe Podgradec, verlangte der Beamte pro Tag AL-Aufenthalt 1,50 US$ Gebühr, wofür konnte ich nicht herausfinden, war mir aber letztlich auch egal.

Ja, so war das damals - lang, lang ist's her, da kann das Gedächtnis sich schon mal um 1, 2, oder 3 Jahre vertun . . .
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
tonicek
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Sa, 05. Jun 2010, 23:11

Corona - Ausländer, die in Albanien geblieben sind

So, 31. Mai 2020, 12:53

GjergjD hat geschrieben: . . . Fotos gibt es ja offenbar nicht.
Doch, Foto's gibt's auch, nicht viele, und vor allem nicht in digitalisierter Form, sondern, wie es damals üblich war, in Papier. Werde mal einige abfotographieren, wenigstens versuchen, die Qualität leidet ja extrem darunter.
Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare [ wie mein Kätzchen ]

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7977
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Re: Corona - Ausländer, die in Albanien geblieben sind

Di, 02. Jun 2020, 23:50

Lars hat geschrieben:
Illyrian^Prince hat geschrieben:Diese Familie ist auch noch in Albanien

https://www.youtube.com/user/TheTeammoser
Im neuen Video ein Ausflug nach Ksamil: rumfahren ist wieder erlaubt.

https://youtu.be/_Mh92iQRSE4


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
So, die Mosers haben nach zweieinhalb Monaten Festsitzen in Saranda genug von Albanien und konnten in Montenegro einreisen – der Video ist etwas langfädig, aber zeigt doch ein Einblicke in die aktuellen Verhältnisse in den beiden Ländern – offene Souvenirläden in GJ etc.

https://youtu.be/AWFCXVLH7JM


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
- - -

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 7963
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Corona - Ausländer, die in Albanien geblieben sind

Mo, 07. Dez 2020, 21:06

Beispiel eines ausländischen Paares, dass sich trotz der Corona-Lage in Vlora niedergelassen hat, um Geschäfte zu betreiben. Viktoria aus Russland und Francesco aus Italien leben seit zwei Monaten in der Stadt. https://youtu.be/VvIXId7obfA

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4405
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Corona - Ausländer, die in Albanien geblieben sind

Di, 08. Dez 2020, 18:41

Wie gut der Pole albanisch spricht

https://youtu.be/uI2DpiybNKo

Bin nicht sicher ob sie nun in Albanien leben aber sie sind schon länger im Land.

Zurück zu „Albanien: Reisen“