ram1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Di, 08. Aug 2006, 16:56

Erfahrungen mit GlobalRefund bzw. TaxFree Shopping?

Do, 18. Jan 2007, 15:58

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Global Refund, auch bekannt als Tax Free Shopping?

Irgendwie kapiere ich den Ablauf nicht, www.globalrefund.de ist mir auch nicht wirklich eine Hilfe. Aber mal von vorne:

Gekauft habe ich in Deutschland eine Spielekonsole inkl. Zubehör, habe mir vom Händler das TaxFree Formular ausfüllen lassen und die Quittung ist auch angeheftet. Den ganzen Kram will ich mitnehmen nach Mazedonien.

- An welcher Grenze muss ich mir nun beim Zoll diesen Stempel holen? TaxFree spricht in einer Broschüre von "an der Grenze zum nicht-europäischen Ausland" und behauptet das dies Österreich wäre. Ahja...

- Muss ich irgendwas zurückschicken oder ist es damit getan, mir in Skopje die 19% bar auszahlen zu lassen?

- Ich selber bin Deutscher, habe allerdings in Skopje/MK einen gemeldeten Wohnsitz. Bin ich überhaupt berechtigt mir die 19% erstatten zu lassen?

- "Muss" ich bei der Einfuhr nach Mazedonien die Waren neu versteuern/verzollen lassen? :roll:

Fragen über Fragen....

Gruss, Gert

PS: Bitte verschieben falls das Topic woanders besser aufgehoben ist

Clotaire
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 360
Registriert: Fr, 04. Jan 2008, 11:33

Fr, 07. Mär 2008, 9:17

Guten Morgen ram

Auch wenn der Thread schon älter ist gebe ich dir mal Antwort darauf, da du ja nochmal in die gleiche Situation kommen kannst.

Abstempeln lassen musst du es beim mazedonischen Zoll.

Auszahlungsstellen gibt es meistens an Bahnhöfen und Flughäfen, falls es die Auszahlungsstellen in Mazedonien nicht gibt, dann kannst du den TaxFree-Schein auch in Deutschland auszahlen lassen. Wie gesagt an jedem größeren Bahnhof und an jedem Flughafen hat es Auszahlungsstellen.

Ja der Wohnsitz berechtigt dich für die Rückerstattung.

Ob du sie wieder verzollen lassen musst kann ich dir nicht sagen, jedes Land hat ein Maximun an Warenwert den man einführen darf. Die Summe die über die Grenze fällt muss man dann versteueren lassen.
Begegne dem Menschen mit gutem Charakter.

ironic
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 113
Registriert: Mi, 17. Okt 2007, 23:19

Do, 10. Apr 2008, 12:58

Bist du dir sicher Clotaire?

Ausgezahlt wird die Mehrwertsteuer in Deutschlang an der Grenze, dort wo sie auch eingenommen wurde. Sonst hätte doch die Mehrwertsteuer keinen Sinn??

Ich glaube mit diesem Formular musst du einfach bei der Ausreise an der Grenze des Landes oder eben im Flughafen/Bahnhöfe den Erlös holen.

Gruess

Zurück zu „Nordmazedonien: Wirtschaft“