Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Di, 09. Mär 2010, 14:21

Hallo Unikkatil ist ok. Aber ich finde Etno Engjujt und Tingulli 3nt besser:

http://www.youtube.com/watch?v=AYggx02JtqU
http://www.youtube.com/watch?v=ki6qEw-Y ... re=related

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Di, 09. Mär 2010, 14:25

Genci85 hat geschrieben:Hallo Unikkatil ist ok. Aber ich finde Etno Engjujt und Tingulli 3nt besser:

http://www.youtube.com/watch?v=AYggx02JtqU
http://www.youtube.com/watch?v=ki6qEw-Y ... re=related
Etno Engjujt und T3 machen Clubbangers...Unikkatil macht echten rap..meiner meinung nach..aber ist eh geschmacksache (unikkatil = best :lol: )

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Di, 09. Mär 2010, 14:39

Manjola hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:Hallo Unikkatil ist ok. Aber ich finde Etno Engjujt und Tingulli 3nt besser:

http://www.youtube.com/watch?v=AYggx02JtqU
http://www.youtube.com/watch?v=ki6qEw-Y ... re=related
Etno Engjujt und T3 machen Clubbangers...Unikkatil macht echten rap..meiner meinung nach..aber ist eh geschmacksache (unikkatil = best :lol: )
Wenn ich etwas tiefgründiges brauche, lese ich ein Buch... :D

Also Unikkatil ist sicherlich harter Rap, aber eben Geschmackssache.

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Di, 09. Mär 2010, 14:43

Genci85 hat geschrieben:
Wenn ich etwas tiefgründiges brauche, lese ich ein Buch... :D

Also Unikkatil ist sicherlich harter Rap, aber eben Geschmackssache.
schon gut ich sag nichts mehr :P nur noch einmal unikkatil = best :lol:

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Di, 09. Mär 2010, 15:17

Manjola hat geschrieben:
Genci85 hat geschrieben:
Wenn ich etwas tiefgründiges brauche, lese ich ein Buch... :D

Also Unikkatil ist sicherlich harter Rap, aber eben Geschmackssache.
schon gut ich sag nichts mehr :P nur noch einmal unikkatil = best :lol:
Ja scho guet...du hesch gune :D :D :D

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Di, 09. Mär 2010, 16:29

Genci85 hat geschrieben:
Ja scho guet...du hesch gune :D :D :D
jipiee hehe de viki hät gwunne po nejse :lol:

Adelina_R
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 10. Mär 2010, 20:18

Mi, 10. Mär 2010, 20:28

Also ich mische mich einfach mal ein....=)

Also ich finde Rebel a.k.a. Unikkatil garnicht so verkehrt...

Wie schon oft geschrieben wurde seine texte handeln oft vom wahren leben und nicht vom treumen der tollen rapper die sich durch sowas viel erhoffen usw...

Wobei ich aber diese Art von Umgang von Rebel a.k.a. Unikkatil nicht bevorzuge sondern ehr von Ento Engjujt und T3....

Mal sowas zu hören macht mir überhaupt nichts aus nein aber ich könnte es nicht dauerhaft hören! seine Musik spricht mich einfach nicht wirklich an damit ich sagen kann....´´ajjj power´´´oder so....

so...

ciao...;)

the_uppercut
Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 27. Nov 2009, 11:34

Mi, 17. Mär 2010, 16:09

ich finde dass unikkatil quasi der mittelfinger ist für die albanische gesellschaft.

dieses oberflächliche, jeder will star werden, jeder will singen, rappen, berühmt sein, jeder dreht irgendn video wo er mit mietwagen, hässlichen frauen + billigen beat rumhampelt und sich wie ein affe benimmt.
jeder rappt mittlerweile weil jeder denkt, er kann was. zu Rap gehört mehr dazu als ein Video, Autos, Frauen, Schmuck blabla.

Unikkatil zeigt allen diesen Leuten den Stinkefinger und lässt sein Innerstes bei seinen Tracks raus. Man hört bei ihm diese rohe, dieses unverbrauchte, dieser drang, etwas zu sagen was er aufm herzen hat....das ist die DEFINITION von rap!

- Man braucht ein Gefühl für den Rhythmus, für die Sprache. man braucht Vielseitigkeit. man braucht inhalte (nicht unbedingt tiefgründig, einfach etwas womit man sich identifizieren kann)...
- man braucht etwas authentisches, etwas rohes, etwas starkes in sich um guten rap zu machen
- und man braucht auch etwas gottgegebenes: eine STIMME...

und die hat unikkatil und zwar die wahrhaftig mächtigste rapstimme die ich bisher in europa gehört habe...

alle die die oben beschriebenen dinge erfüllen, alle die werden die welt mit musik bereichern und vorallem Rap am leben halten.

- 2pac, eminem, nas haben viele tiefgründigere texte...leute identifizieren sich damit, teilen die gleichen ansichten, schätzen ihre wut, ihre aggression, weil sie präzise formuliert ist und niemals plump rüber kommt....
- jay-z & b.i.g. stehen eher weniger für tiefgründiges, aber das muss nichts heissen, sie porträtieren ihr umfeld, ihr leben derart geschickt, dass es spass macht ihnen zuzuhören und man sich ihre welt vor augen führen kann, während man sie hört...sie sind STORYTELLER und reflektieren ihr leben, ihr umfeld...die geschichten sind greifbar, übrtragbar auf den eigenen alltag...sie selbst wirken unantastbar und strahlen deswege eine solche faszination aus!

rebel gehört zur kategorie von eminem 2pac und nas...

was alle diese rapper noch zu solchen legenden macht, ist die tatsache, dass sie etwas so elementares verstanden haben, was 95% der alb. rapper NIE verstehen werden:

-sie KÖNNEN / konnten rappen. sie beherrschen ihre stimme, ihre wortwahl, sie rappen abwechslungsreich, interessant, angenehm zum zuhören.
-sie schreiben interessante reimkombinationen (eminem, b.i.g.), trickreiche wortspiele (jay-z), poetische dinge (2pac, nas).....
- sie wählen geeignete instrumentals aus d.h. ihre melodien sind überzeugend. albaner klauen irgendwo einen billigen elektronisch angehauchten beat den man in den clubs laufen lassen könnte und ab gehts...

-------------------------------------------------------------------------------


betrachtet man all diese punkte, erfüllt rebel sie von allen alb. rappern am ehesten und hat deswege zurecht den titel "King of Albanian Rap" verdient...und es wird so shcnell keiner kommen und ihm diesen titel nehmen...KEINER!

P.S. ich bin kein fanatiker sondern habe rap und all seine facetten derart umfangreich "studiert", ich kann behaupten, dass rebel der beste ist....

alle die rebel wegen etwas anderem als den sachen die ich beshrieben habe hören, haben NICHTS verstanden, NICHTS!

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Mi, 17. Mär 2010, 16:31

the_uppercut hat geschrieben:

betrachtet man all diese punkte, erfüllt rebel sie von allen alb. rappern am ehesten und hat deswege zurecht den titel "King of Albanian Rap" verdient...und es wird so shcnell keiner kommen und ihm diesen titel nehmen...KEINER!

P.S. ich bin kein fanatiker sondern habe rap und all seine facetten derart umfangreich "studiert", ich kann behaupten, dass rebel der beste ist....

alle die rebel wegen etwas anderem als den sachen die ich beshrieben habe hören, haben NICHTS verstanden, NICHTS!
huuj als du mit dem Mittelfinger anfiengst, dachte ich schon da kommt was negatives aber nein hehe gut so...

ich finde sogar dass Unikkatil nicht nur der beste albanische Rapper sondern der beste ist ..aber vlt liegt das daran, weil es unsere sprach ist keine ahnung..ich finde rebel hammer!! ich war mal ein super fan von eminem aber da war ich noch juung :) rebel spricht mir und bestimmt den meisten aus dem herzen..die die richtig auf seine texte hören und sie verstehen!! er hat sehr viel in mir bewegt (positiv) wenn er das wüsste.. der kann stolz auf ihn sein ..ich bin es auch!

the_uppercut
Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 27. Nov 2009, 11:34

Mi, 17. Mär 2010, 16:49

Manjola hat geschrieben:
huuj als du mit dem Mittelfinger anfiengst, dachte ich schon da kommt was negatives aber nein hehe gut so...

ich finde sogar dass Unikkatil nicht nur der beste albanische Rapper sondern der beste ist ..aber vlt liegt das daran, weil es unsere sprach ist keine ahnung..ich finde rebel hammer!! ich war mal ein super fan von eminem aber da war ich noch juung :) rebel spricht mir und bestimmt den meisten aus dem herzen..die die richtig auf seine texte hören und sie verstehen!! er hat sehr viel in mir bewegt (positiv) wenn er das wüsste.. der kann stolz auf ihn sein ..ich bin es auch!
nein nein, keine angst, ich bleibe konstruktiv...

dein letzter satz ist sehr wichtig. ich denke, das ist der Erfolg, der am meisten etwas bedeutet.

kein geld, charterfolg, ruhm, frauen etc ist wichtig....selbst wenn es nur ein einziger Mensch ist.......und er zu dir kommt und dir sagt, dass du mit deiner Musik sein Innerstes berührt hast, sein Herz, Emotionen in ihm hervorgerufen hast, seien es glückliche oder traurige.....das ist die grösste ehre die man einem ECHTEN musik erweisen kann. dafür schon mal RESPEKT!

einen kritikpunkt habe ich: eben die fehlende sprachbarriere lässt dich glauben, ein rebel sei besser als ein Eminem. du kannst sagen, er spricht dich mehr an, sein style gefällt dir mehr, aber zu behaupten er wäre besser stimmt so nicht.

auch wenn rebel top ist

ein eminem rappt noch ausgefeilter...noch trickreicher...noch verschachtelter....noch reimlastiger....teilweise NOCH aggressiver...da kann rebel leider nicht ganz mithalten

da du ja eine frau bist (nicht wahr?!) glaube ich dass dir so sachen nicht viel ausmachen bzw. du evtl. nicht ganz verstehts was ich meine. egal :D

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Mi, 17. Mär 2010, 17:22

the_uppercut hat geschrieben: nein nein, keine angst, ich bleibe konstruktiv...

dein letzter satz ist sehr wichtig. ich denke, das ist der Erfolg, der am meisten etwas bedeutet.

kein geld, charterfolg, ruhm, frauen etc ist wichtig....selbst wenn es nur ein einziger Mensch ist.......und er zu dir kommt und dir sagt, dass du mit deiner Musik sein Innerstes berührt hast, sein Herz, Emotionen in ihm hervorgerufen hast, seien es glückliche oder traurige.....das ist die grösste ehre die man einem ECHTEN musik erweisen kann. dafür schon mal RESPEKT!

einen kritikpunkt habe ich: eben die fehlende sprachbarriere lässt dich glauben, ein rebel sei besser als ein Eminem. du kannst sagen, er spricht dich mehr an, sein style gefällt dir mehr, aber zu behaupten er wäre besser stimmt so nicht.

auch wenn rebel top ist

ein eminem rappt noch ausgefeilter...noch trickreicher...noch verschachtelter....noch reimlastiger....teilweise NOCH aggressiver...da kann rebel leider nicht ganz mithalten

da du ja eine frau bist (nicht wahr?!) glaube ich dass dir so sachen nicht viel ausmachen bzw. du evtl. nicht ganz verstehts was ich meine. egal :D
haha deinen letzten Satz kannst Du gleich streichen ich bin zwar ne frau aber doch ein Mensch wie du ...nein ich sage nicht dass Rebel besser ist ..doch ich sage dass er FÜR MICH (= ich finde) besser ist als eminem..weil eminems letzte tracks waren so keine ahnung nicht so wie Marshall Mathers LP (das war deeeeeeeer hammer) Eminem ist gut doch Rebeli mpelqen tash ma shum...qata po du me thon und glaub mir ob frau oder nicht frau ich versteheee dich ganz gut....ich höre zb. den Song ju ha per sxhalli soo gerne weil er soo viel agressivität drin hat ich weiss auch nicht..ich meine wenn man zählen würde wie oft er da flucht und vorallem wie (uujujjujj) darf man dies gar nicht hören ...doch der sinn macht es aus finde ich es hat alles einen sinn und den bringt er so rüber..was ich wiederum einfach genial finde..das gehört halt dazu ...eigentlich schade po skemi qa me bo hehe..

the_uppercut
Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 27. Nov 2009, 11:34

Mi, 17. Mär 2010, 17:28

Manjola hat geschrieben:
the_uppercut hat geschrieben: nein nein, keine angst, ich bleibe konstruktiv...

dein letzter satz ist sehr wichtig. ich denke, das ist der Erfolg, der am meisten etwas bedeutet.

kein geld, charterfolg, ruhm, frauen etc ist wichtig....selbst wenn es nur ein einziger Mensch ist.......und er zu dir kommt und dir sagt, dass du mit deiner Musik sein Innerstes berührt hast, sein Herz, Emotionen in ihm hervorgerufen hast, seien es glückliche oder traurige.....das ist die grösste ehre die man einem ECHTEN musik erweisen kann. dafür schon mal RESPEKT!

einen kritikpunkt habe ich: eben die fehlende sprachbarriere lässt dich glauben, ein rebel sei besser als ein Eminem. du kannst sagen, er spricht dich mehr an, sein style gefällt dir mehr, aber zu behaupten er wäre besser stimmt so nicht.

auch wenn rebel top ist

ein eminem rappt noch ausgefeilter...noch trickreicher...noch verschachtelter....noch reimlastiger....teilweise NOCH aggressiver...da kann rebel leider nicht ganz mithalten

da du ja eine frau bist (nicht wahr?!) glaube ich dass dir so sachen nicht viel ausmachen bzw. du evtl. nicht ganz verstehts was ich meine. egal :D
haha deinen letzten Satz kannst Du gleich streichen ich bin zwar ne frau aber doch ein Mensch wie du ...nein ich sage nicht dass Rebel besser ist ..doch ich sage dass er FÜR MICH (= ich finde) besser ist als eminem..weil eminems letzte tracks waren so keine ahnung nicht so wie Marshall Mathers LP (das war deeeeeeeer hammer) Eminem ist gut doch Rebeli mpelqen tash ma shum...qata po du me thon und glaub mir ob frau oder nicht frau ich versteheee dich ganz gut....ich höre zb. den Song ju ha per sxhalli soo gerne weil er soo viel agressivität drin hat ich weiss auch nicht..ich meine wenn man zählen würde wie oft er da flucht und vorallem wie (uujujjujj) darf man dies gar nicht hören ...doch der sinn macht es aus finde ich es hat alles einen sinn und den bringt er so rüber..was ich wiederum einfach genial finde..das gehört halt dazu ...eigentlich schade po skemi qa me bo hehe..
Nein nein, ich habe es nicht SO gemeint!

ich dachte eher, dass du raptechnisch nicht genau verstehst was ich meine. Als Frau wollte ich dich keinesfalls diskriminieren.

Verstehst du was von Doppelreimen? Von verschachtelten Reimen? Von mehrsilbien Reimen? von Re-Runs? Von Doubletime? Von Halftime? Wie man "off-beat" rappt? Wie man den Flow auf die Snare setzt? Zweckreime?

Ich glaube weniger.

+ Deine Aussage stimmt, der Track ist Aggressivität pur und macht Spass zum zuhören.

Eminems beste Zeit war von '99 - '04..... Danach brachte immer wieder neue gute Sachen raus, jedoch nicht mer konstant wie eben bei "MArshall Mathers Lp".....

Beispiele (kannst bei youtube angeben)

Drake - Forever (feat. Kanye West, Lil Wayne & EMINEM)
Lil Wayne - Drop The World (feat. EMINEM)

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Mi, 17. Mär 2010, 18:00

the_uppercut hat geschrieben:
Nein nein, ich habe es nicht SO gemeint!

ich dachte eher, dass du raptechnisch nicht genau verstehst was ich meine. Als Frau wollte ich dich keinesfalls diskriminieren.

Verstehst du was von Doppelreimen? Von verschachtelten Reimen? Von mehrsilbien Reimen? von Re-Runs? Von Doubletime? Von Halftime? Wie man "off-beat" rappt? Wie man den Flow auf die Snare setzt? Zweckreime?

Ich glaube weniger.

+ Deine Aussage stimmt, der Track ist Aggressivität pur und macht Spass zum zuhören.

Eminems beste Zeit war von '99 - '04..... Danach brachte immer wieder neue gute Sachen raus, jedoch nicht mer konstant wie eben bei "MArshall Mathers Lp".....

Beispiele (kannst bei youtube angeben)

Drake - Forever (feat. Kanye West, Lil Wayne & EMINEM)
Lil Wayne - Drop The World (feat. EMINEM)
jaja schon ok...wie immer du das auch gemeint hast :wink:

nee raptechnisch habe ich keine ahnung muss ich ehrlich sagen aber ich verstehe schon bis irgendwo was du damit sagen möchtest wegen agressivität usw...
oder vlt kennst Du auch Gjykla ...den Song "Juda" ose "Kapuq me mong" einfach hammer vorallem bei Juda pjuuu ...auch der text sehr sinnvoll ..echt empfehlenswert :)

Benutzeravatar
lord_red_dragon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 410
Registriert: Mi, 04. Jan 2006, 22:50

Mi, 17. Mär 2010, 20:06

Also jetzt muss ich zu euch Unikat Fans was sagten, doch zu vor kurz zu mir.
Ich höre seine Musik sehr gern,(Allgemein TBA) habe bestimmt 90% seine Lieder und kann 70% von denen mit singen, so viel und oft hab ich den gehört!!!
Back zu Unikats Fans:
Eines steht fest aus meiner Sicht. „The time is over, I ka kalu koha, Seine Zeit ist vorbei“ Seine letzen Tracks „Urdhno knena“ , „Scary night“ Total Schaden!!! Sein Demo „Trimi i Gjall“ macht mir ein wenig Hoffnung das er wieder Richtung „Hardcore Rap“ geht, mal abwarten! Aber momentan ist er Raus aus dem Ring.
Ich finde DMC und Kobra sind momentan von den TBA am kommen, Unikkatil muss was Phänomenales raus bringen um seine vorherigen Lieder zu Topen, denn die waren/ sind echt klasse!
Pershendetje
Wörter sind gut doch Taten sind besser.

Die Verantwortung zu tragen ist hart, die Kosnequenzen zu tragen noch härter.

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mi, 17. Mär 2010, 20:10

Ich sage T3

Benutzeravatar
lord_red_dragon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 410
Registriert: Mi, 04. Jan 2006, 22:50

Mi, 17. Mär 2010, 21:23

Genci85 hat geschrieben:Ich sage T3
Die haben echt ein paar gute Hits.
ich kann die nicht haben seit dem ich weiss das sie Viele ihrer Hits geklaut haben also sind das für mich keine Künstler.
damit will ich nicht sagen das unik oder sonst wer auch nicht Klaut oder abschaut aber bei denen war es jetzt doch zimlich Brutal, wenn man den Beat und Text klaut, wo bleibt den das können? beim übersetzten? :P
Wörter sind gut doch Taten sind besser.

Die Verantwortung zu tragen ist hart, die Kosnequenzen zu tragen noch härter.

the_uppercut
Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 27. Nov 2009, 11:34

Do, 18. Mär 2010, 0:16

lord_red_dragon hat geschrieben:Also jetzt muss ich zu euch Unikat Fans was sagten, doch zu vor kurz zu mir.
Ich höre seine Musik sehr gern,(Allgemein TBA) habe bestimmt 90% seine Lieder und kann 70% von denen mit singen, so viel und oft hab ich den gehört!!!
Back zu Unikats Fans:
Eines steht fest aus meiner Sicht. „The time is over, I ka kalu koha, Seine Zeit ist vorbei“ Seine letzen Tracks „Urdhno knena“ , „Scary night“ Total Schaden!!! Sein Demo „Trimi i Gjall“ macht mir ein wenig Hoffnung das er wieder Richtung „Hardcore Rap“ geht, mal abwarten! Aber momentan ist er Raus aus dem Ring.
Ich finde DMC und Kobra sind momentan von den TBA am kommen, Unikkatil muss was Phänomenales raus bringen um seine vorherigen Lieder zu Topen, denn die waren/ sind echt klasse!
Pershendetje
Sorry aber du bist ein typischer Rebel Hörer. Du konsumierst Musik subjektiv und LABEL-abhängig, sprich wenn du einen feierst, feierst du sein ganzes Umfeld. Du würdest dch NIE im Leben diese DMCs und Kobras hören / feiern, wären sie nicht aus Unikkatils Umfeld. Bis auf 4-5 Rapper, besteht TBA nur aus Schrott, bei OTR gibts lediglich 3 gute. Baba Records auch nur Geti. 2 High Records auch nur Besniki. Überall diese Dickrider und Trittbrettfahrer. Die werden genau NICHTS reissen mein Freund, weil die kein Plan von Marketing oder sonstwas haben. Promo durch Disses? Der Zug ist seit 5 Jahren weltweit abgefahren, nur albanische Rapper dissen sich wie Kinder, um Fame zu ergattern. Nene, SO nicht!

Zu den Rebeltracks: Scary Night ist MINDESTENS 8-9 Jahre alt und geistert seit Ewigkeiten im Netz rum. Also kein Argument. Die anderen beiden sind LEAK-Tracks. Das sind UNFERTIGE Ruffmixes, die irgendjemand geklaut und unerlaubt ins Netz gestellt. Die wurden aufgenommen, aber nicht gemischt sprich UNBEARBEITET. Deswegen klingen die unfertig, schwach und ohne jegliche Energie. Bei US-Rappern ist sowas standard!

Benutzeravatar
Pejanec
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 648
Registriert: Do, 24. Sep 2009, 11:34

Do, 18. Mär 2010, 1:47

Big Propz für the_uppercut...sehr gut geschrieben!

Ich will noch was loswerden:

Unikkatil hat eines geschafft, was meiner Meinung nach noch niemand geschafft hat: Ohne komerziell Präsenz gross rauszukommen. Er hat Rap bewegt...alle Albaner kennen ihn - ziemlich alle...und plus viele Schweizer wie mir letztens auffiel...

PeaCe
"When I get sad I stop being sad and be AWESOME instead. True story!" - Barney Stinson
Bild

the_uppercut
Member
Beiträge: 21
Registriert: Fr, 27. Nov 2009, 11:34

Do, 18. Mär 2010, 8:00

Pejanec hat geschrieben:Big Propz für the_uppercut...sehr gut geschrieben!

Ich will noch was loswerden:

Unikkatil hat eines geschafft, was meiner Meinung nach noch niemand geschafft hat: Ohne komerziell Präsenz gross rauszukommen. Er hat Rap bewegt...alle Albaner kennen ihn - ziemlich alle...und plus viele Schweizer wie mir letztens auffiel...

PeaCe
Danke danke :)

Ich sag mal so: In jeder anderen Rap-Szene wären Leute wie eben dieser DMC, Kobra und wie sie alle noch heissen (bei LIVE-KS kann man ja in die RAP-Sektion gehen und mal schauen wieviele man kennt...viel Spass) NIE gehört geschweige denn populär geworden. Bei uns leider schon. Albaner achten einfach nicht auf Qualität. Während Rebel seine Tracks perfekt mixt und mastert (von professionellen Leuten in Amerika), hauen andere Lieder raus, die mit 'nem Billig-Mikrofon und Schrott-PC aufgenommen wurden - und werden gefeiert. Für solche Dinge habe ich kein Verständnis...

Ausserdem sind Albaner, was Musik angeht, die ignorantesten Menschen überhaupt. Sorry aber ich werde nirgends öfters belächelt, als wenn ich unter Albanern bin und auch mal Nickelback, Three Doors Down oder Melanie Fiona im Auto laufen lasse (nebst US-Rap, German Rap, Rap Français, Shqip Rap, RnB, Pop...). Dann heisst es immer: "a s'mun me lshu ni kang shqip ah?" "qka me lshu?" "hmm....Meda?.... (Meda und allg. Tallava -> Zigeunermusik!)

No Comment...

Sdi... shiptari e ka trunin e vogel!!!

Manjola
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 268
Registriert: So, 06. Dez 2009, 15:34

Do, 18. Mär 2010, 17:37

the_uppercut hat geschrieben:
Ich sag mal so: In jeder anderen Rap-Szene wären Leute wie eben dieser DMC, Kobra und wie sie alle noch heissen (bei LIVE-KS kann man ja in die RAP-Sektion gehen und mal schauen wieviele man kennt...viel Spass) NIE gehört geschweige denn populär geworden. Bei uns leider schon. Albaner achten einfach nicht auf Qualität. Während Rebel seine Tracks perfekt mixt und mastert (von professionellen Leuten in Amerika), hauen andere Lieder raus, die mit 'nem Billig-Mikrofon und Schrott-PC aufgenommen wurden - und werden gefeiert. Für solche Dinge habe ich kein Verständnis...

Ausserdem sind Albaner, was Musik angeht, die ignorantesten Menschen überhaupt. Sorry aber ich werde nirgends öfters belächelt, als wenn ich unter Albanern bin und auch mal Nickelback, Three Doors Down oder Melanie Fiona im Auto laufen lasse (nebst US-Rap, German Rap, Rap Français, Shqip Rap, RnB, Pop...). Dann heisst es immer: "a s'mun me lshu ni kang shqip ah?" "qka me lshu?" "hmm....Meda?.... (Meda und allg. Tallava -> Zigeunermusik!)

No Comment...

Sdi... shiptari e ka trunin e vogel!!!
hahah jaa genau Meeedeeen!! kukuu non XD ..der ist doch nicht mal ein shipi?? oder doch?? naja ist ja egal aber das nenn ich keinen gesang sondern nur noch ohrschmerzfördernd ..ich sag nur : VIIIKIIII ska me to und diesen track denn du da oben erwähnt hast hab ich glaub ich noch nie gehört..muss ich gleich mal suuuuchen gehen und downloaden ...
bringt er eingentlich mal wieder ein neues album?
mir gefällt sogar trimi gjall und auch das mit hudra, obwohl hudra denn ganzen track vers.aut ..was ist das für ein rap denn er da macht? sehr lasch leider ..aber egal hauptssach Viki kommt dort vor :lol:

und ich muss sagen bei Tracks von Unikkatil, die er mit jemand anderem rappt merkt man den unterschieed sooo sehr zw ihm und dem andern...wie gut Rebel eigentlich ist..(oder wie schlecht die andern).aber ich muss sagen Cyanide find ich auch nicht schlecht..seine art zu rappen mag ich noch :)

Zurück zu „Musik“