Benutzeravatar
paulchenpanther
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 170
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 23:50

Tetovo Reisebericht

Mi, 03. Mai 2006, 2:32

ich war im Dezember für 3 Tage in Skopje und 2 TAge in Tetovo .Eigentlich wollten wir in das makedonische Ski-Gebiet Sar Planina.
LEider haben uns die Wetterbedienungen und die schlechten Wege , den Berg nur zur Hälfte hochfahren lassen. wir mußten umkehren.
In Tetovo sind mir viele ältere Frauen mit Kopftuch aufgefallen und auch viele Kaffees wo sich nur Männer aufhielten. Astrit war richtig nervös sich mit mir in so eins reinzusetzen ,weil ich ganz dringend auf Klo mußte.

Im Gegensatz dazu gibt es ein sehr modernes Tetovo.Wir haben in einem modernen Hotel übernachtet (soger mit TV und deutschen Programmen). Die Stimmung war gut, weil unten im Saal eine Hochzeit gefeiert wurde.


Wir haben eine Bücherpräsentation( in einem anderen Hotel mitgemacht.Es war wirklich nett.Eigentlich wollen wir nur nach dem Preis für eine Übernachtung erfragen und schon haben uns irgendwelche Gäste zur Feier gezogen, Getränke eingeschänkt ,Essen angeboten und uns erzählt worum es geht. Unglaubig, oder?Ich habe sogar von den Künstlern ein hadsiegniertes Exemplar als Erinnerung mitbekommen.
Einer der Künstler hat uns gleich danach in ein Kulturzentrum gegenüber mitgezogen: Unten im Keller gibt es ein albanischen Verein. Dort haben wir auf sitzkissen gesessen und heiße Milch mit Honig getrunken. An den Wänden hingen verschiedene Bilder von jungen Künstler aus Tetovo.Unser selbsternanter Stadtführer hat uns viele Geschichten über MAzedonien erzählt.Am Schluß wurden wir in die oberen Ateliers geführt und den Künstler dot vorgestellt. Außerdem haben wir die Bühne dort anschauen dürfen.
Ein Stückchen weiter waren wir noch in einem super schicken Restaurante essen.Die typisch mazedonischen Speisen waren super lecker und die Einrichtung mit traditionellen Gegenständen hat für schöne Atmosphäre gesorgt.

Können die Menschen in Deutschland nicht auch so aufgeschloßen sein? Ich bekomme schon beim schreiben Sehnsucht wieder in diese Regionen zu kommen...
-*-* DAS LÄCHELN ,DAS DU AUSSENDEST ,KEHRT ZU DIR ZURÜCK-*-*
indische Weisheit

;-)Menschen zu finden,die mit uns fühlen und empfinden,ist wohl das schönste Glück auf Erden
carl spitteler ':X:'

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4273
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Mi, 03. Mai 2006, 9:16

makedonisch? In Griechenland?
Sar Planina? Das heisst Scharrgebirge.

Benutzeravatar
paulchenpanther
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 170
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 23:50

Fr, 05. Mai 2006, 6:38

uuuppss,

da siehts man wieder nie wikipedia trauen!!!!
Ich habe mein Reisebericht mitten in der Nacht verfasst und dazu einfach von der wikipediaseite den NAmen des Ortes Kopiert.

Also Heißt der Berg gleich bei Tetovo Scharrgebirge? Gut zu wissen....Danke



LEute schreibt doch auch mal eure Reiseberichte......

:mrgreen:
-*-* DAS LÄCHELN ,DAS DU AUSSENDEST ,KEHRT ZU DIR ZURÜCK-*-*
indische Weisheit

;-)Menschen zu finden,die mit uns fühlen und empfinden,ist wohl das schönste Glück auf Erden
carl spitteler ':X:'

JS
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 130
Registriert: Di, 10. Jan 2006, 17:18

Fr, 05. Mai 2006, 8:04

paulchenpanther hat geschrieben:uuuppss,

da siehts man wieder nie wikipedia trauen!!!!
Ich habe mein Reisebericht mitten in der Nacht verfasst und dazu einfach von der wikipediaseite den NAmen des Ortes Kopiert.

Also Heißt der Berg gleich bei Tetovo Scharrgebirge? Gut zu wissen....Danke



LEute schreibt doch auch mal eure Reiseberichte......

:mrgreen:
Ja so falsch ist das nicht. Planina heisst einfach Berg.

Es ist, wie beim Mount Everest. Und du ihn Everest-Berg nennst.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4273
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Fr, 05. Mai 2006, 19:22

paulchenpanther hat geschrieben:uuuppss,

da siehts man wieder nie wikipedia trauen!!!!
Ich habe mein Reisebericht mitten in der Nacht verfasst und dazu einfach von der wikipediaseite den NAmen des Ortes Kopiert.

Also Heißt der Berg gleich bei Tetovo Scharrgebirge? Gut zu wissen....Danke



LEute schreibt doch auch mal eure Reiseberichte......

:mrgreen:
Also das "Gebirge" nicht der Berg ... :)

Vienna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27

Fr, 05. Mai 2006, 19:33

Ich stamme aus Tetovo, somit kenne ich die Stadt recht gut. Das es viele Cafes mit nur männl. Gästen gab, kann ich nicht ganz nachvollziehen, da zumindest im Stadtzentrum in den Cafes meistens mindestens genauso viele Mädels/Frauen dort sind wie Burschen/Männer.
Die Restaurants im STadtzentrum sind superschick, das stimmt. Die müssen nicht einmal den Vergleich mit österr. Cityrestaurants meiden! Ich denke da besonders an Restaurants wir das Tivoli oder das Delphin.

Was schade ist, ist das es außer dem Zentrum, dem Einkaufszentrum ("Komplex") und dem Markt es nicht viel gibt.
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

Benutzeravatar
60plus
Member
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 22. Jun 2005, 21:05

Fr, 05. Mai 2006, 20:23

Hallo paulchenpanther!

Wie soll ich von Skopje nach Ohrid fahren?
Über Tetovo- Gostivar - Ohrid oder Velles - Bitola - Ohrid?

Welches Strecke ist schöner (sehenswerter)?

Wir sind nächste Woche in diesem Gebiet.

Liebe Grüße

Josef

Benutzeravatar
paulchenpanther
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 170
Registriert: Do, 30. Mär 2006, 23:50

Sa, 06. Mai 2006, 18:35

@ Josef


Sorry , wir sind nicht nach Ohrid gefahren.

Ich kann dir nicht sagen welche Strecke schöner ist.

Aber hier gibt es bestimmt Menschen die es wissen....


:D

Liebe Grüße

Paulina

P.S.: Wenn ihr wieder da seit, würden mich ein Paar Tipps zu den Hotels freuen :D
-*-* DAS LÄCHELN ,DAS DU AUSSENDEST ,KEHRT ZU DIR ZURÜCK-*-*
indische Weisheit

;-)Menschen zu finden,die mit uns fühlen und empfinden,ist wohl das schönste Glück auf Erden
carl spitteler ':X:'

Benutzeravatar
60plus
Member
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 22. Jun 2005, 21:05

Sa, 06. Mai 2006, 23:17

Hallo Paulina!

Werde mich nach unserer Rückkehr sicher melden.

Liebe Grüße

Josef

Benutzeravatar
60plus
Member
Beiträge: 32
Registriert: Mi, 22. Jun 2005, 21:05

Sa, 27. Mai 2006, 21:51

Hallo Paulina!

Sind aus unserer Mazedonienreise gesund zurückgekehrt.
Möchte dir kurz unsere Fahrtstrecke beschreiben.

Eingereist in Mazedonien sind wir von Serbien kommend in Kumanovo, wo wir nach Kumanovo ein paar Tage in einem Motel an der Autobahn genächtigt haben. Gute hotel mit super Frühstück. Haben von hier aus die Umgebung vor allem Skopje besichtigt. Skopje alleine ist schon eine Reise Wert.
Unsere Weiterreise führte uns über Tetovo - Gostivar - Kicevo nach Ohrid.
Ein paar Kilometer vor Ohrid haben wir in einem kleineren neuen Hotel mehrere Tage gewohnt und sind von hier aus das ganze Gebiet abgefahren.
Das Hotel hieß "Abasador" war sehr nett eingerichtet , nette und freundliche Bedienung, gutes Frühstück.
Haben natürlich Ohrid ausführlich besichtigt und sind auch über Struga bis zur albanischen Grenze gefahren.
Auf der anderen Seite sind wir den See entlang bis zum Kloster Sveti Naum gefahren.
Die Weiterreise führte uns dann über den Galicica Pass zwischen Ohridsee und Presansko See. Herrlicher Gebiergspass von wo man auf beide Seeen eine herrliche Sicht hat.
Wir fuhren dann weiter nach Bitola und zur griechischen Grenze da wir anschließend eine Griechenlandrundfahrt machten.

Wenn du Fragen hast, bitte melde dich.

Liebe Grüße

Josef

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Di, 26. Dez 2006, 14:40

60plus hat geschrieben:Haben natürlich Ohrid ausführlich besichtigt und sind auch über Struga bis zur albanischen Grenze gefahren.
Auf der anderen Seite sind wir den See entlang bis zum Kloster Sveti Naum gefahren.
Sveti Naum liegt auf der mazedonischen Seite,und nicht auf der albanischen...

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7345
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Di, 26. Dez 2006, 16:39

wahrscheinlich war auch gemeint "auf der anderen Seite von Ohrid" und nicht "auf der anderen Seite der Grenze" :wink:

FatmirTE
Member
Beiträge: 28
Registriert: Sa, 10. Mai 2008, 13:00

Di, 10. Feb 2009, 17:02

TETOVË I MISS YOU :(

Albo-MK
Member
Beiträge: 28
Registriert: Mi, 24. Dez 2008, 13:37

Di, 24. Feb 2009, 2:03

Vienna hat geschrieben:Ich stamme aus Tetovo, somit kenne ich die Stadt recht gut. Das es viele Cafes mit nur männl. Gästen gab, kann ich nicht ganz nachvollziehen, da zumindest im Stadtzentrum in den Cafes meistens mindestens genauso viele Mädels/Frauen dort sind wie Burschen/Männer.
Die Restaurants im STadtzentrum sind superschick, das stimmt. Die müssen nicht einmal den Vergleich mit österr. Cityrestaurants meiden! Ich denke da besonders an Restaurants wir das Tivoli oder das Delphin.

Was schade ist, ist das es außer dem Zentrum, dem Einkaufszentrum ("Komplex") und dem Markt es nicht viel gibt.
Quatsch mit Soße. Mädels / Frauen sieht man entweder in Begleitung des Bruders/Mannes/Onkels/Vaters oder gar nicht. Die Mädels, die man ohne Begleitung sieht, sieht Mazedonierinnen oder aus dem Kosovo.

Ich weiss ja nicht, aber Tiffany und Tivoli sind meine Stammcafes... abends ist tote Hose was Mädels angeht.... und tagsüber wie beschrieben nur in Begleitung

Schlimmer sieht es in den Käffern aus. Fahr mal die Strecke Tetove-Gostivar auf der alten Strecke (nicht Autobahn) ab, dann wirst Du sehen, dass man da keine Mädels in Cafes sieht.

Sowas nennt man Gleichberechtigung. [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet] Mentalität... da finde ich die lockere Art im Kosovo viel besser.

PS: Es gibt nicht nur das Komplex.... Ramstore, sagt Dir das was?

Zurück zu „Nordmazedonien: Reisen“