Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7361
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Schweizer in Kosova entführt

Mo, 07. Apr 2008, 10:05

Bild

Der Plan ist abenteuerlich. Aber Marc W.* ist sofort dabei, als ihm sein Freund
eine Reise durch den Kosovo vorschlägt. Er fährt direkt in die Falle. :arrow: Blick

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7361
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Mo, 07. Apr 2008, 10:09

Von Reisen nach Kosova wird beim EDA nicht abgeraten. Es heisst unter anderem:

"Es wird empfohlen, Reisen ins Kosovo von einer ortskundigen Vertrauensperson organisieren und sich wenn möglich von dieser begleiten zu lassen. Halten Sie sich an deren Ratschläge und passen Sie Ihr Verhalten der Bevölkerungsmehrheit Ihres Aufenthaltsorts bzw. Ihren Gesprächspartnern an. Informieren Sie sich vor und während der Reise über die Entwicklung der Lage, lassen Sie sich auf keine politischen Diskussionen ein und meiden Sie Demonstrationen jeder Art."
:arrow: Vollständige EDA-Reisehinweise (aktuellste Fassung)

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mo, 07. Apr 2008, 12:02

Hab ich Heute auch gelesen in der Blick, ist doch einfach eine Sauerei diesen Jungen abzuziehen. Der wollte mal eine neue Erfahrung machen und in ein Land gehen, dass als Reiseort eher ungewöhnlich ist und dann wird er noch von seinen eigenen "Freunden" abgezogen. Wahrscheinlich kann er selber nichts mal dafür, wär er irgend ein gewöhnlicher Durchschnittsschweizer gewesen, wäre ihm da unten nichts passiert. Bei einer Forderung von 500'000 Euro muss er von einer wohlhabenden Familie stammen, was auch der Blick-Artikel erwähnte.
Marc W. stammt aus wohlhabenden Verhältnissen. Sein Vater verdient gut.
Wer weiss, was da genau abgelaufen ist, man vermutet, dass sogar seine deutsche Freundin bzw. jetzt Ex-Freundin mitkomplizin ist.
Alles hat er genau geplant. Und ihn mit dem Kosovo-Urlaub in eine Falle gelockt. Der Freund ist sogar der Kopf der Kidnapper.

Auch Marc W.s deutsche Freundin ist Teil der Kidnapper-Gang. Sie und drei Kosovaren werden am 31. März verhaftet.

«Ein Schweizer, eine Deutsche und drei Einheimische sind wegen Verdachts auf eine Entführung seit vergangener Woche inhaftiert», bestätigt Vedon Elshani, Sprecher der Bundespolizei im Kosovo gegen-über BLICK. «Einer der Schweizer hatte seine eigene Entführung vorgetäuscht.»
Naja, ich finds schade, dass jetzt viele Schweizer ein falsches Bild von Kosova haben, aber was will man machen, das Bild des Kosovo war immer schon von Negativ-Schlagzeilen geprägt...

ich möchte aber dennoch betonen, dass eine Reise in den Kosova auch für einen Schweizer keine besondere Sicherheitsgefährdung darstellt, man muss am besten einfach auch mit Einheimischen oder KS-Albaner aus der Diaspora dort hinfahren, aber natürlich auch mit solchen, denen man vertraut. Und man sollte auch gewisse Regionen z. B. Nordmitrovica vermeiden.
Das Problem der albanischen Emigration ist nicht, dass viele Albaner ihre Heimat verlassen haben, dass Problem der albanischen Emigration ist, dass viele von ihnen ihre Heimat vergessen haben.

Benutzeravatar
Albin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 30. Mär 2008, 11:25

Di, 08. Apr 2008, 12:38

gelöscht
Zuletzt geändert von Albin am Sa, 19. Apr 2008, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Di, 08. Apr 2008, 18:33

Albin hat geschrieben:Tja so werden wohl nicht viele Ausländische Touristen unser schönes Land besuchen wollen !
Kosova wird sowieso nicht viel von Touristen besucht werden.Vielleicht nur Freunde und so weiter,wir haben ja kein Meer.Klar werden es ein paar sein aber viele wird es nicht geben.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Benutzeravatar
Albin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 30. Mär 2008, 11:25

Di, 08. Apr 2008, 19:04

gelöscht
Zuletzt geändert von Albin am Sa, 19. Apr 2008, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lolita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 22. Feb 2008, 15:11

Di, 08. Apr 2008, 19:07

Albin hat geschrieben:Wie kannst du sowas bloß sagen !? Die Schweiz hat auch kein Meer aber dafür andere sehr interessante Sehenswürdigkeiten, wie es auch im Kosova welche gibt !!!!

Ich Wette um sonstwas mit etwas Arbeit und Fleiß wird es in ein paar Jahren mit dem Tourismus im Kosova Bergaufgehen !! :wink:
da bin ich deiner meinung!!! :wink:
>:>:>Wer immer nur tut,was er schon kann,bleibt immer nur das,was er ist!<:<:<

Benutzeravatar
Albin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 30. Mär 2008, 11:25

Di, 08. Apr 2008, 19:29

gelöscht
Zuletzt geändert von Albin am Sa, 19. Apr 2008, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lolita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 22. Feb 2008, 15:11

Di, 08. Apr 2008, 20:05

Albin hat geschrieben:ich würde sogar sagen wenn man es schlau anstellen würde, würde man mit dem Tourismus das meiste Geld im Kosova machen ! Nur muss es auch Leute geben (Regierungsmitglieder) die von sowas auch was verstehen !! 8)
hmmm...??? wie meinst du das? :roll:
>:>:>Wer immer nur tut,was er schon kann,bleibt immer nur das,was er ist!<:<:<

Benutzeravatar
Albin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 30. Mär 2008, 11:25

Di, 08. Apr 2008, 21:15

gelöscht
Zuletzt geändert von Albin am Sa, 19. Apr 2008, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.

jeki
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 937
Registriert: Mi, 12. Sep 2007, 9:17

Mi, 09. Apr 2008, 10:52

Gute Polizei arbeit in Kosova...kann ma da nur sagen...

der arme kerl... :lol: och .....hart ehj...von der freundin und freund..autsch

Benutzeravatar
Albin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 30. Mär 2008, 11:25

Mi, 09. Apr 2008, 11:37

gelöscht

Zurück zu „Kosova: Reisen“