Benutzeravatar
Klara
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 500
Registriert: So, 26. Apr 2009, 20:53

Mi, 24. Jun 2009, 12:04

Sandy hat geschrieben:
hansi hat geschrieben:shipe27 wo lebst du? hinterm mond?
hala ske ndegju qe po martohen me tamil a? e ti po thu ska chance mu martu me t´maqedonisë. wach auf mädel hahahaha
hansi musst du denn immer provozieren??
Was Hänschen nicht lernt, lernt Hansi nimmermehr... :wink:

Benutzeravatar
hansi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 280
Registriert: Fr, 07. Jan 2005, 9:07

Mi, 24. Jun 2009, 17:43

wer provoziert? ich sage nur die wahrheit ;)
ausserdem find ich eh schrott was diese shipe27 :D

und... sandy und klara ich hab euch lieb :D

drecja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1152
Registriert: Mi, 12. Sep 2007, 23:19

Mi, 24. Jun 2009, 18:01

Lula hat geschrieben:
drecja hat geschrieben:also außerhalb der saison über serbien war dieses jahr klasse.. von hier bis an die kosovarische grenze in 15 stunden ein rekord aber alle straßen waren frei und dann muss man auch keine großen pausen machen... wenn man zwei fahrer hat sowieso nicht..

man sollte dafür sorgen das die kids bequem schlafen können (tolle kisitze haben) und vielleicht ablenkung (wir haben den mobilen dvd-player damit können sie sich austun bis die äuglein zufallen) kinder im allgemeinen fahren eh gern auto und schlafen sehr lange und sehr gut darin!


Tja, aber auch nur im Allgemeinen. Obwohl ich überhaupt kein Kind kenne, das gerne tagelang faehrt, ab einer Std. wird doch fast jedes noehlig oder?


na dann hab ich superkids meine fahren gerne das kann stunden dauern wenn sie ihren dvd haben hört man keinen muks, ich lass ihnen esen und trinken in reichweite und da gibts ausser mal nem toilettengang keine beschwerden!

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Sa, 27. Jun 2009, 0:30

ja, glück gehabt ;).
Meine weigert sich leider trotz DVD und Mama daneben sitzen mit Pixiebuchern, etc... Ist aber auch eher das festgeschnallt sein, hat halt einen enormen bewegungsdrang :cry:

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Sa, 27. Jun 2009, 9:13

tipp an lula :D



einfach ne schlaftablette einwerfen und zum spielen die rasierklingen
nicht vergessen :P :P :P

drecja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1152
Registriert: Mi, 12. Sep 2007, 23:19

Sa, 27. Jun 2009, 16:31

daylight hat geschrieben:tipp an lula :D



einfach ne schlaftablette einwerfen und zum spielen die rasierklingen
nicht vergessen :P :P :P
sehr geistreich! :roll:

Mama29
Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 13. Apr 2009, 19:34

Mi, 01. Jul 2009, 20:59

Ich denke ich werde morgens um 5.00 uhr los fahren. Mit meinen Kiddies öfters Pause machen und die Strecke über Ungarn nehmen.
Obwohl mein Mann sagt ich soll bis Italien, dann mit der Fähre bis Albanien und dann bis Kosovo.

Hmmm aber ich denke über Ungarn zu fahren ist besser oder ??? Total verwirrt bin. :?: :?:

drecja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1152
Registriert: Mi, 12. Sep 2007, 23:19

Do, 02. Jul 2009, 13:59

um himmels willen...... fahr bloß über ungarn... fähre... albanien... da bist du ewig unterwegs, das ist sauanstrengend...finger weg! außerdem so alleine am port von durres und dann... neee neeee lass mal!!!

viel spass auf deiner reise und komm gesund wieder!!!

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Sa, 04. Jul 2009, 10:56

Nimm Ungarn und Serbien- das ist die unkomplizierteste Lösung.

Benutzeravatar
prizreni1971
Member
Beiträge: 85
Registriert: Sa, 12. Mai 2007, 10:25

Sa, 04. Jul 2009, 14:23

Mama29 hat geschrieben:Ich wohne in der Nähe von Göttingen.

Werde am 16. Juli morgens um 5.00 uhr los fahren. Ich werde mir noch eine günstige Strecke raussuchen.
Am besten wo ich viele Pausen machen kann und die Kinder etwas essen, trinken und auf die Toilette können.

Ich denke schon das es eine anstrengende Fahrt wird, deshalb nehme ich meine Freundin mit. Da sie eh ihren Freund besuchen möchte und mein Mann gesagt hat, ich soll mir wenigstens meine beste Freundin mitnehmen.

Angst runter zu fahren hab ich schon ein wenig. Da ich meinen Führerschein erst seit 6 Monaten habe und noch nie so eine lange Strecke gefahren bin.

Aber immer positiv denken, wird schon alles schief gehen. :lol:

P.S. Oder meint ihr ich soll besser schon abends und dann über nacht fahren?? Was ist besser????

Hallo,
gute Entscheidung mal raus zu fahren.
wie sieht mit dem Pass aus?
Wenn über Serbien fährst dann nimm die tschechische, - serbische Route. In Serbien pass richtig auf (Geschwindigkeitskontrollen).

In diese Zeit (ab Göttingen) würde ich lieber am Abend losfahren. Wenn der Schlaflust gekommen ist, dann such eine Raststätte und nicht Parkings. In dieser Zeit tags zu fahren ist nicht angenehmer, wegen der Hitze. Füttere die Kinder nicht mit Cola, Fruchtsäfte und Schoko. sondern nur mit stillem Wasser, Apfelschorle und Obst.. Trockene Snacks sind gut . Ich habe das Essen an den Tankstellen vermieden- Durchfallgefahr.
Vor Serbien ist es möglich auf Stau zu zu stoßen, aber ca 15 km vor Horgosh führt eine Strasse nach Kelebija (Westen).Es ist ein kleiner Grenzübergang aber in dieser zeit (wenn stau) sehr nützlich.
Gruß
Lani

Mama29
Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 13. Apr 2009, 19:34

Fr, 21. Aug 2009, 22:06

Übrigens wir sind seit 14.08.2009 wieder zurück in Deutschland, danke für die vielen Tips und Ratschläge.
Alles ist gut gegangen, wir haben die Strecke über Slowenien genommen.Sind Nachmittags um 17.00 Uhr losgefahren und waren am nächsten Tag nachmittags dann angekommen.
Haben uns 2 mal verfahren, falsche Autobahnen abbiegungen genommen, aber ansonsten ging alles prima.
Die Kinder waren super brav, haben DVD's auf dem tragbaren dvd player geguckt und eben geschlafen. Die Toiletten pausen hielten sich auch in Grenzen, nur muss ich jetzt ehrlich mal sagen,an manchen Autobahnraststätten da sind die Toiletten einfach eklig. Ja an den Zollgrenzen die Passkontrollen verliefen total easy, die Beamten waren sehr nett und höflich. Die Oma hat sich super gefreut und die Tanten erst. Gab ein kleines Willkommensfest mit allen Nachbarn und die Kinder haben viele Geschenke erhalten, auch haben wir vieles aus Deutschland mitgebracht.
Die ersten 2 Tage waren wir nur im Garten, danach haben wir kleinere Ausflüge unternommen.
Alles in allem war es ein sehr schöner Aufenthalt ein ausführlicher Reisebericht würde 20 seiten enthalten und mehrere Stunden in Angriff nehmen. Vielleicht hab irgendwann mal Zeit und lust eine HP zu machen mit den Reieerlebnissen, da wir ein privates Urlaubstagebuch mit einigen Videos und Fotos geführt haben.

Benutzeravatar
prizreni1971
Member
Beiträge: 85
Registriert: Sa, 12. Mai 2007, 10:25

Sa, 22. Aug 2009, 6:58

Es hört sich gut an,bleibe neugierig auf deinem Reisebericht(oder sogar video?)

Zurück zu „Kosova: Reisen“