albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Historische und neue Brücken in Albanien

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Brückenrätsel

Beitragvon GjergjD » Sa, 14. Okt 2017, 22:59

Gesucht werden die abgebildeten Brücken im Süden, zwei Aufnahmen stammen von den Italienern im Krieg, eine Aufnahme ist aktuell. Es handelt sich um eine Örtlichkeit im Süden Albaniens, aber wo?
Brücken im Süden.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » So, 15. Okt 2017, 10:57

Ich tippe mal auf Këlcyra-Schlucht, evtl. Nähe von Dragot/Tepelena.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » So, 15. Okt 2017, 11:39

Es handelt sich um einen Nenbenfluss der Vjosa und der Übergang hatte eine strategische Bedeutung. Die Italiener verbinden mit der Brücke eine Niederlage ihrer Armee im Zweiten Weltkrieg und die Brücke kommt in einem ihrer Lieder vor :idea:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » So, 15. Okt 2017, 22:47

Für den Drino hat es mir ja fast etwas viel Wasser. Aber welcher Vjosa-Nebenfluss sonst käme in Frage?

Vielleicht bei 40.233279,20.081337 (auf Google Maps)?
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » So, 15. Okt 2017, 23:02

Nein. Es müsste weiter flussaufwärts der Vjosa gesucht werden... Die Brücke hat sozusagen "internationale" Bedeutung :wink:
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Mi, 18. Okt 2017, 20:43

GjergjD hat geschrieben:Es handelt sich um einen Nenbenfluss der Vjosa und der Übergang hatte eine strategische Bedeutung. Die Italiener verbinden mit der Brücke eine Niederlage ihrer Armee im Zweiten Weltkrieg und die Brücke kommt in einem ihrer Lieder vor.
Die Brücke hat sozusagen "internationale" Bedeutung :idea:


Der Name der Brücke ist Ura e Peratit bzw. Ponte di Perati bei den Italienern. Sie bildet die Grenze zu Griechenland, ich verzichte erst mal auf die Nennung der Koordinate. Perat ist ein kleines Dorf im Hinterland von Albanien, das heute nicht mehr existiert, ich fand es noch auf der historischen österreichischen Karte von Mitteleuropa, bei Herbert Louis ist der Name dann aber Perut.

Und hier das Lied "Sul ponte di Perati" nachhören: https://youtu.be/QPJMRV8ya4c

Wenn man Luftbilder sichtet, findet man weitere Brückenreste weiter südlich, die ich nicht zuordnen kann.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » Mi, 18. Okt 2017, 21:17

Hier ein Bild von der nördlichen Flussseite
Bruecke-Sarandaporos.jpg


Lied und historische Zusammenhänge waren mir nicht bekannt. Musik ist nicht ganz nach meinem Geschmack …
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Mi, 18. Okt 2017, 21:33

Genau ! Bin im Zusammenhang mit Sarandaporo und der Thermalquelle wieder auf die Brücke gestoßen. Nicht ganz einfach, leider hast du dich sehr auf den Unterlauf der Vjosa versteift. Heutige Brücke von Tre Urat ist in Violett in die alte Karte eingetragen.
ponte di perati.jpg
40.077876,20.609456 (auf Google Maps), Reste einer anderen Brücke bei 40.076145,20.606526 (auf Google Maps)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon Lars » Mi, 18. Okt 2017, 21:42

Nach deinem letzten Hinweis war die Lage klar. Bin nur nicht gleich dazugekommen, das Bild rauszusuchen.

Und von welcher der drei Brücken hat Tre Urat jetzt den Namen? B-)
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6202
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Historische und neue Brücken in Albanien

Beitragvon GjergjD » Mi, 18. Okt 2017, 22:00

Es dürfte es sich um einen modernen Namen handeln, der vielleicht auf die Grenzbrücke plus die beiden Ruinen abstellt. Anderseits würde ich die zwei historischen Brücken in Griechenland mit einbeziehen, wenn es doch ein historischer Name des Umlandes sein sollte. Die eine davon existiert noch als Metallkonstruktion bei https://goo.gl/maps/etjtwgFLEou, die andere müsste etwa bei 40.061646,20.592955 (auf Google Maps) gelegen haben und hat auf der Landkarte von Mitteleuropa sogar einen Namen, Misojefira Brücke !?
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Neue Brücke über Vjosa (Permet)

Beitragvon GjergjD » Sa, 28. Okt 2017, 18:43

Eine neue Brücke über die Vjosa wird in den nächsten Monaten zwischen den Dörfern Iljar (SH75) und Pellumbar entstehen, bisher gab es nur eine Hängebrücke für Fußgänger 40.151007,20.481972 (auf Google Maps). Die Zufahrt von der Nationalstraße zur Brücke wurde bereits asphaltiert.

https://www.facebook.com/pg/BashkiaPerm ... 7448625175
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

neue Brücke in der Çermenika-Region

Beitragvon GjergjD » So, 29. Okt 2017, 13:33

Die Brücke auf der Zufahrt zum abgelegenen Dorf Gurakuq in der Çermenika-Region (Librazhd) ist fertiggestellt.
https://www.facebook.com/librazhdi.city ... 0268018920
41.288673,20.193661 (auf Google Maps)
Lange genug hat es ja wohl gedauert, denn die neuen Betonfundamente waren auf Luftbildern von 2013 bereits erkennbar. Da wurde noch die Fut benutzt. Nun ist auch die Bailey-Brücke durch die Armee fertiggestellt, fehlt wohl nur noch etwas Schüttgut für eine passable Rampe. Die Straße endet im Dorf als Sackgasse. Die Straße bis Orenja soll saniert werden, das ist ein Wahlgeschenk des SP-Abgeordneten Taulant Balla, der aus der Ecke stammt.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: neue Brücke in der Çermenika-Region

Beitragvon GjergjD » So, 05. Nov 2017, 15:07

GjergjD hat geschrieben:Die Brücke auf der Zufahrt zum abgelegenen Dorf Gurakuq in der Çermenika-Region (Librazhd) ist fertiggestellt.
https://www.facebook.com/librazhdi.city ... 0268018920
41.288673,20.193661 (auf Google Maps)
Lange genug hat es ja wohl gedauert, denn die neuen Betonfundamente waren auf Luftbildern von 2013 bereits erkennbar. Da wurde noch die Fut benutzt. Nun ist auch die Bailey-Brücke durch die Armee fertiggestellt, fehlt wohl nur noch etwas Schüttgut für eine passable Rampe. Die Straße endet im Dorf als Sackgasse. Die Straße bis Orenja soll saniert werden, das ist ein Wahlgeschenk des SP-Abgeordneten Taulant Balla, der aus der Ecke stammt.


die Brücke wurde heute durch die Verteidigungsministerin Olta Xhaçka eingeweiht.
https://youtu.be/wYLtfmT6fK4
https://www.facebook.com/librazhdi.city ... 7937077153
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

neue Brücke in Areza (Devoll)

Beitragvon GjergjD » So, 05. Nov 2017, 15:44

Bereits vor einem Monat wurde die Brücke über den Devoll im Grenzdorf Areza eingeweiht. Die Brücke hat örtliche Bedeutung und verbindet das Dorfzentrum, etwa die nahe gelegene Schule "Selami Kodra" (65 Schüler) 40.499159,20.843541 (auf Google Maps) mit den südlich des Flusses gelegenen Ortsteilen.
Die ganze Gegend hat (wie das bereits bekannte Dardha) ein hohes touristisches Potenzial. Im Dorf gibt es zahlreiche alte Steinhäuser und sogar mehrere Gästehäuser (Einträge bei google maps!)
Die Brücke ist hier 40.499441,20.845826 (auf Google Maps)
https://youtu.be/7XjBQH8VjWo
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Neue Brücke nach Poroçan (Gramsh)

Beitragvon GjergjD » So, 05. Nov 2017, 16:38

Eine Bailey Brücke wurde ebenfalls vor einem Monat auf der Zufahrt nach Poroçan eröffnet.
40.935954,20.284146 (auf Google Maps). Damit ist der Ort jetzt auch im Winter leichter erreichbar. Der Asphalt endet jedoch weiterhin 13,5 km weiter unten...

http://top-channel.tv/2017/09/27/gramsh ... e-porocan/
https://youtu.be/2dIrcf1FqX8
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: beschädigte Brücke in Komsi bei Burrel

Beitragvon GjergjD » Di, 07. Nov 2017, 23:19

GjergjD hat geschrieben:Bereits seit dem November-Hochwasser ist mindestens eine lokale Brücke im Ort Komsi (Kreis Burrel) für Fahrzeuge unpassierbar.
Die Parteien versprechen die Instandsetzung nach der Kommunalwahl.
https://youtu.be/Xn9UiMTI4VI 41.583830,19.9774494 (auf Google Maps)


und weiter geht's mit den Brücken Neubauten: Die Brücke von Komsi war im November 2014 unbrauchbar geworden. Heute wird nun eine neue Bailey-Brücke vom Militär aufgebaut, die bald nutzbar ist. Das heutige Haupt-Nachrichtenthema bei Mat Televizion :penguin:
https://www.facebook.com/TvMati/videos/ ... 628438505/

später ab 08:00 kommt noch ein Bericht über die bereits öfter besprochene Mat-Fußgängerbrücke von Skuraj /Ferrë-Shkopeti, deren Zustand sich weiter verschlechtert hat.
41.692208,19.798795 (auf Google Maps).
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Ura e Kordhocës (Gjirokastra)

Beitragvon GjergjD » Sa, 11. Nov 2017, 0:01

Nach so vielen Neubauten wird heute mal wieder eine alte Brücke vorgestellt: Ura e Kordhocës über den Drino bei Lazarat.
40.061086,20.173366 (auf Google Maps)
Streetview: https://goo.gl/maps/AUg6DpP22Fo
Die Denkmalverwaltung hat bei einer Besichtigung die Unterspülung der Pfeiler festgestellt. Dabei kam zum Vorschein, dass die Pfeiler auf Eichenholz gegründet sind. :o Leider wird das Kulturdenkmal durch die Entnahme von Kies geschädigt, weil das Wasser aufgewirbelt wird. Es werden Notfallmaßnahmen getroffen.
https://youtu.be/lQoLZgKRrx0
http://www.pamfleti.com/degradon-ura-ko ... jirokaster
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: beschädigte Brücke in Komsi bei Burrel

Beitragvon GjergjD » So, 12. Nov 2017, 17:44

GjergjD hat geschrieben:und weiter geht's mit den Brücken Neubauten: Die Brücke von Komsi war im November 2014 unbrauchbar geworden. Heute wird nun eine neue Bailey-Brücke vom Militär aufgebaut, die bald nutzbar ist. Das heutige Haupt-Nachrichtenthema bei Mat Televizion :penguin:
https://www.facebook.com/TvMati/videos/ ... 628438505/
41.583830,19.9774494 (auf Google Maps)

Diese "hochwichtige" Brücke wurde heute vom Ministerpräsidenten eingeweiht :mrgreen: :penguin:
https://youtu.be/JksNhecPopY?t=56s
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Brücken und Aquädukte als Flächendenkmale

Beitragvon GjergjD » Do, 16. Nov 2017, 23:48

Zehn Brücken und Aquädukte werden zu Flächendenkmalen, das bedeutet, nun ist nicht nur das Bauwerk sondern auch das Umland geschützt. Fast alle haben wir hier im Thema schon mal besprochen, mit Ausnahme von "Ura e Zotos" Vithkuq. Da haben wir doch mal wieder ein Brückenrätsel, wo genau ist das (Foto 3). Gibt es neue Ratekandidaten? :lol: Ist ja nicht schwer :P
http://www.gazetatema.net/2017/11/16/fo ... lery_photo

ura e zotos.jpg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Brücken und Aquädukte als Flächendenkmale

Beitragvon GjergjD » Sa, 18. Nov 2017, 15:54

Bericht über die neuen Flächendenkmäler jetzt auch auf englisch verfügbar
https://invest-in-albania.org/protected ... announced/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4037
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste