albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Korça

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Basar von Korça vor Umstrukturierung

Beitragvon GjergjD » Mi, 27. Jul 2016, 19:35

Aufruhr im Basar von Korça: 140 Läden wurden von der Polizei geschlossen. Wie es aussieht, so sollen in dem kürzlich aufwendig restaurierten Kernbereich gezielt "touristenrelevante" Gewerbetreibende untergebracht werden.
Meine Meinung: Der Mix macht es. Wenn nur noch Handarbeiten und Touristen-Kitsch angeboten wird, hat das mit einem traditionellen Basar auch nichts mehr zu tun. Die Anbieter für Krimskrams, Haushaltswaren und Kleidung werden wohl umziehen müssen auf die weniger frequentierten Lagen :blank:
https://youtu.be/EsGqLGG5USc
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Korça

Beitragvon volkergrundmann » Mi, 27. Jul 2016, 22:55

Sorry, aber ein "Traditionsbasar", der nur noch chinesischen Billigtrödel anbietet, hat mit albanischer Tradition nun doch zu wenig zu tun. Bin aber gespannt auf das Alternativkonzept. In Gjirokastra hat man zwar keinen ausgeprägten Basar am Qafe e Pazarit, aber etliche Kunstgewerbegeschäfte, von denen ich mir vorstellen könnte, dass sie auch der qualitativen Attraktivität Korcas gut tun würden. Was ich mir wünschte: Das aromunische Element sollte belassen werden, auch wenn das zum Teil Armutsbasar repräsentiert.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1899
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Korça

Beitragvon Lars » Mi, 27. Jul 2016, 23:48

eigentlich sollte das die Nachfrage bestimmen, welche Läden da überdauern.

Aber es hatte schon noch ein paar nette Ecken in Korça – Lampenläden, die sich über die ganze Gasse ausdehnten, Handwerker. Am schlimmsten ist dieses Pseudo-Einkaufszentrum. Komplette Fehlplanung wie mit dem Basar in Shkodra.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6191
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Korça

Beitragvon newci » Do, 08. Sep 2016, 18:36

Lars hat geschrieben:Korça hat einige skurile Museen. Das für mittelalterliche Kunst, wo Kirche und Museum in einem hässlichen Betonbau sind, die Kriche sich irgendwie am Museum vorbeizwängt und von aussen nichts aussieht wie eine Kirche, ist sicherlich sehenswert - ich hatte auch das Glück, dass dann doch noch jemand mit Schlüssel kam und das Museum für mich öffnete.

Auch sehr speziell ist das Bratko-Museum, eine Sammlung von Kunstobjekten aus Asien und Afrika eines Amerikaners, der vor dem 2. Weltkrieg in Korça geboren wurde.


Das Bratko-Museum war im August geschlossen. Der Staubschicht vor dem Eingang nach zu urteilen, nicht nur vorübergehend.
Das Museum für mittelalterliche Kunst war auch zu wegen "Umzug".
Insgesamt war es für mich als Albanien-newbie enttäuschend, dass so viele Sehenswürdigkeiten nicht zugänglich oder nicht mehr vorhanden waren. Zu erwähnen sind noch
- die Höhle von Tren - zum vergessen
- Mosaik von Tushemisht - verschwunden
- Antigonea - sehr vernachlässigt.
newci
New Member
New Member
 
Beiträge: 3
Registriert: Do, 08. Sep 2016, 17:56

Re: Korça

Beitragvon GjergjD » Do, 08. Sep 2016, 19:28

Danke für die Infos, ja schade, dass man sich nicht immer auf die Zugänglichkeit der Attraktionen verlassen kann. Die Erfahrung haben wohl schon viele gemacht. Mit unserer Rubrik "Neue Sehenswürdigkeiten" versuchen wir, einen gewissen Ausgleich zu schaffen, damit es auch für die Albanien-Insider interessant bleibt und man Abwechslung hat. Leider stand ich auch in diesem Jahr vor so mancher verschlossenen Tür.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Korça

Beitragvon Lars » Sa, 10. Sep 2016, 16:33

danke auch von mir für die Hinweise. noch ein paar Anmerkungen und Fragen:

newci hat geschrieben:- Antigonea - sehr vernachlässigt.

Inwiefern vernachlässigt? Leider kaum besucht und deswegen auch nicht oft Personal dort. Aber als ich vor einem Jahr dort war, war eigentlich alles gepflegt/aufgeräumt, es gab auch Informationstafeln. Stimmt etwas an den Informationen unter http://albanien.ch/albanien_info/gjirokastra/ nicht?

newci hat geschrieben:- die Höhle von Tren - zum vergessen

sicherlich eher historisch als touristisch bedeutsam. müssten wir auf http://albanien.ch/albanien_info/prespa-seen/ vielleicht noch besser ausformulieren.

newci hat geschrieben:- Mosaik von Tushemisht - verschwunden

noch nie gehört davon
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6191
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Korça

Beitragvon volkergrundmann » Sa, 10. Sep 2016, 22:20

Zwei Bemerkungen von meiner Seite:
Antigonea: Die Witterungsbedingungen an den Hängen der Ebene von Gjirokastra sind schwierig. Es kann sein, dass die vor ein paar Jahren mit hohem (europäischem) Kostenaufwand in Antigonea errichteten Erläuterungstafeln dem zum Opfer gefallen sind. Ich habe sie allerdings auch 2015 noch in sehr gutem Zustand gesehen. Allerdings: Von der Stätte ist wenig ausgegraben. Wer anderes gewöhnt ist, wird natürlich von den bescheidenen Überresten enttäuscht sein. Insgesamt erscheint mir der Besuch aber lohnenswert, umso mehr, wenn man die großartige Aussicht von hier über die Ebene sowie die mittelalterlichen Monumente im Dorf und angrenzend noch in Betracht zieht (dazu gibt es hier im Forum recht umfassende Infos).

Was die Höhle von Tren betrifft: Die ist touristisch überhaupt nicht aufgearbeitet und nur etwas für Freaks. Und die sollten einige Erfahrungen in Höhlenbegehung haben, denn allein bis zu der "Seitengalerie" vorzudringen, erfordert mindestens beleuchtungstechnisch echte Höhlenausrüstung und schmutzresistente Bekleidung. Wer allerdings zu dieser Gruppe gehört, wird seinen Spaß daran haben.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1899
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Korça

Beitragvon GjergjD » Fr, 14. Okt 2016, 20:50

Vorher-Nachher Aufnahmen vom Basar in Korça. Hätte vor zwei Jahren nicht geglaubt, dass man aus dem Areal noch so viel alten Glanz "rausholen" kann
https://www.facebook.com/PazariiVjeterK ... 6278286364
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Korça

Beitragvon TiranaAlb » Fr, 14. Okt 2016, 21:17

Boah das sieht echt schön aus !!! Danke.
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

"Shtëpia e Flamurit"

Beitragvon GjergjD » So, 18. Dez 2016, 22:13

GjergjD hat geschrieben:Korça hat schon einiges für die Stadtentwicklung getan, aber es gab es auch Rückschläge: Im Jahr 2012 wurde das historische Haus der Autonomen Republik Korça abgerissen. Themistokli Gërmenji proklamierte am 10. Oktober 1916 in seinem Wohnhaus am Bulevard Shën Gjergji die Unabhängigkeit der Region.
Nun liegen die Trümmer des Hauses hinter einem Bauzaun. Immerhin gibt es noch sein Denkmal (Bulevard Republika).


In Korça wird nun das Haus wieder aufgebaut, in dem vor genau 100 Jahren die Autonome Republik von Korça ausgerufen wurde.
Bis zum widerrechtlichen Abriss war dies ein Kulturdenkmal. Es sollte ein Geschäftshaus entstehen. Nach Protesten wurden die Besitzer enteignet und die Stadt plant nun einen Gedenkort.
https://youtu.be/6Se8xniRiew
Koordindate: 40.617656,20.778157 (auf Google Maps)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Bauprojekte in Korça

Beitragvon GjergjD » Fr, 17. Feb 2017, 18:26

GjergjD hat geschrieben:Interessanter Einblick in das Architektur-Konzept des hier schon näher besprochenen Ikonen Museums in Korça

http://divisare.com/projects/330977-bol ... con-museum

Was wird von Ramas "Haus- und Hofarchitekten" denn noch geplant? :o "Childrens Museum in Korca: The ruin from the communist period will be co-opted and enclosed with a light weight pneumatic facade." Noch nie davon gehört (-:

Es geht um die Bauruine der Sporthalle am Stadtrand aus alten Zeiten Streetview: https://goo.gl/maps/eqRbm8yqWqr


Jetzt wird in dem Sporthallen-Fragment am Rande der Stadt tatsächlich gebaut. Offenbar wird dies ein Jugendzentrum.
https://www.facebook.com/BashkiKorce/po ... 0242276233

Auch im Zentrum entsteht ein neuer Komplex mit der Bibliothek und Kunstgalerie "Kompleksi artistik, kulturor dhe kreativ"
http://www.newsbomb.al/kulture-art/item ... ohen-fotot
https://youtu.be/jVo4TxBKciY

Letzte Bilder aus dem restaurierten Basar, fast alle Gebäude stehen derzeit leider leer :roll: . Ein einsamer Andenkenladen wurde schon mal präsentiert. https://youtu.be/Jdj8JG5-nkw
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Neuer Infoguide über Korça

Beitragvon GjergjD » Fr, 17. Feb 2017, 18:36

Hier der Link auf das neue Touristik-Prospekt über Korça, es liegt vor auf englisch und albanisch.
https://issuu.com/bashkiakorce/docs/gui ... 0/43820348
https://issuu.com/bashkiakorce/docs/gui ... 0/43820218
Die touristischen Dörfer der Umgebung werden ebenfalls kurz angerissen. Drei Fahrradtouren werden vorgeschlagen.
Praktische Hinweise wie Listen der Unterkünfte fehlen.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Neuer Infoguide über Korça

Beitragvon Lars » So, 19. Feb 2017, 21:42

GjergjD hat geschrieben:Hier der Link auf das neue Touristik-Prospekt über Korça, es liegt vor auf englisch und albanisch.
https://issuu.com/bashkiakorce/docs/gui ... 0/43820348
https://issuu.com/bashkiakorce/docs/gui ... 0/43820218
Die touristischen Dörfer der Umgebung werden ebenfalls kurz angerissen. Drei Fahrradtouren werden vorgeschlagen.
Praktische Hinweise wie Listen der Unterkünfte fehlen.

hübsch gemacht, aber auch keine Karten oder Hinweise, wie man irgendwo hin gelangt.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6191
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Basar von Korça vor Umstrukturierung

Beitragvon ReiseBrille » Fr, 18. Aug 2017, 11:37

GjergjD hat geschrieben:Aufruhr im Basar von Korça: 140 Läden wurden von der Polizei geschlossen. Wie es aussieht, so sollen in dem kürzlich aufwendig restaurierten Kernbereich gezielt "touristenrelevante" Gewerbetreibende untergebracht werden.
Meine Meinung: Der Mix macht es. Wenn nur noch Handarbeiten und Touristen-Kitsch angeboten wird, hat das mit einem traditionellen Basar auch nichts mehr zu tun. Die Anbieter für Krimskrams, Haushaltswaren und Kleidung werden wohl umziehen müssen auf die weniger frequentierten Lagen :blank:
https://youtu.be/EsGqLGG5USc


Anlässlich eines Albanien-Aufenhalts mit einer Reisegruppe im Juli 2017 besuchte ich auch den in Reiseführern hochgelobten Alten Basar. Der Alte Basar wurde aufs wunderbarste restauriert. Aber es herrscht dort gähnende Leere. Es gibt so gut wie keine Geschäfte bzw. Stände mehr, sondern lediglich rund um den Hauptplatz des Basars einige gastronomische Einrichtungen. Als Begründung teilte uns unser Reiseleiter mit, dass die Stadtverwaltung von Korça die Schließung der meisten Basarstände verfügt hatte, um das Stadtbild zu verbessern. Man wollte im wesentlichen auch die Billigramschstände weg haben
ReiseBrille
New Member
New Member
 
Beiträge: 3
Registriert: Do, 17. Aug 2017, 11:26

Re: Basar von Korça vor Umstrukturierung

Beitragvon Tomcat » Fr, 18. Aug 2017, 11:59

ReiseBrille hat geschrieben:Als Begründung teilte uns unser Reiseleiter mit, dass die Stadtverwaltung von Korça die Schließung der meisten Basarstände verfügt hatte, um das Stadtbild zu verbessern. Man wollte im wesentlichen auch die Billigramschstände weg haben


Da hat die Stadtverwaltung durchaus Recht.

Ich habe mir diesen Basar im Jahre 2008 angesehen und hatte wohl übertrieben exotische Assoziationen bei dem Begriff Basar.

Es war die reinste Enttäuschung.
Tomcat
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 489
Registriert: Sa, 18. Feb 2006, 8:28

Re: Korça

Beitragvon Lars » Sa, 19. Aug 2017, 19:05

Der Basar musste dringend restauriert werden, da viele Gebäude einzustürzen drohten. Schon früher war das Gebiet nachmittags praktisch menschenleer, wenn alle Marktfahrer nach Hause gegangen waren.

Jetzt haben wir ein fast überrenoviertes Areal ohne Basar-Charakter: Marktstände gibt es nicht mehr (in Tiranas Pazari i ri ist die Erneuerung unter Bewahrung der alten Funktion besser gelungen). Viele Geschäftslokale sind noch nicht vermietet – aber am zentralen Platz hat sich eine nette Café- und Restaurant-Szene entwickelt. Ein deutlicher Mehrwert für die Stadt:
http://albanien.ch/albanien_info/korca/ ... asar_2017/

Es wird wohl noch etwas dauern, bis der Basar wieder belebter ist, bis ein Grossteil der Lokale vermietet ist. Aber ich denke, dass das nur eine Frage der Zeit ist.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6191
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Korça

Beitragvon GjergjD » Mi, 06. Sep 2017, 23:04

Lars hat geschrieben:Jetzt haben wir ein fast überrenoviertes Areal ohne Basar-Charakter: Marktstände gibt es nicht mehr (in Tiranas Pazari i ri ist die Erneuerung unter Bewahrung der alten Funktion besser gelungen). Viele Geschäftslokale sind noch nicht vermietet

leider ist das so und ich sehe auch nicht, wie sich das ändern sollte, wenn man keine Kompromisse bei der Vermietung eingeht.
Negativer Nebeneffekt des Leerstandes: Die Messing-Fallrohre der neuen Dachrinnen haben bereits Langfinger mitgehen lassen. :roll:
https://youtu.be/1-26wHmS13Q
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3978
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Korça

Beitragvon Deep » Mi, 20. Sep 2017, 20:58

Ein netter Ort, hat mir gut gefallen sowie ein wenig Multikulti innerhalb Albaniens. Das nächste Mal besuche ich die Gegend mal mit Verwandtschaft bzw. wurde eingeladen von Bekannten die in den dörfern Häuser haben sowie Bilisht, Devoll und Liqenas (Pustec).
Deep
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr, 25. Aug 2017, 17:39

Re: Korça

Beitragvon Deep » Do, 21. Sep 2017, 1:18

Weiß jemand wieso das Bier in Korcaso ungeniessbar ist ?


Habe mich gewundert. Das war nicht das Korca welches ich kenne sondern eine Widerlich-Plöre getarnt mit einer Korca Flasche.

Jemand Erfahrung ? Auf jedenfall sah man viel Skopsko, welche auch gut ist.
Deep
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr, 25. Aug 2017, 17:39

Vorherige

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste