albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche
 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Do, 12. Mär 2015, 23:59

"Den Balkan verbindet man bei uns mit vielen Dingen: mit Urlaub am Mittelmeer, mit vergangenen Kriegen, aber sicher nicht mit tollen Flüssen. Doch tatsächlich schlägt Europas blaues Herz auf der Balkanhalbinsel: hier kann man die schönsten Flüsse unseres Kontinents erleben. Und kaum jemand weiß das. Kristallklare Bäche, spektakuläre Wasserfälle, tiefe Schluchten, Auwälder und große Wildflüsse mit riesigen Schotterinseln zeichnen dieses Adernetz aus. Außerdem sind diese Flüsse eines der großen Zentren europäischer Artenvielfalt.
Haben Sie gewusst, dass hier 69 Fischarten leben, die es nur hier gibt und sonst nirgends auf der Welt? Oder dass hier mehr als 40% aller in Europa gefährdeten Süßwassermuscheln und -schnecken leben? Doch dieser Schatz ist bedroht. Dem blauen Herz Europas droht der Infarkt."

http://balkanrivers.net/de/aktuell/die- ... tionalpark

Um dieses europäische Naturerbe vor der Zerstörung zu bewahren, haben die Naturschutzorganisationen RiverWatch und EuroNatur - in Kooperation mit lokalen Partnerorganisationen - die Kampagne „Rettet das Blaue Herz Europas“ ins Leben gerufen.

Mehr über die Kampagne findet man unter http://balkanrivers.net

Ende Februar hat die "Tirana Times" ein Interview mit Ulrich Eichelmann über die Vjosa, ihre Bedrohung, die alternative Idee eines Vjosa Nationalparks und die "Rettet das Blaue Herz Europas" Kampagne veröffentlicht. Interview:  Protecting Vjosa, Europe’s last wild river

Staudamm-Karte http://balkanrivers.net/de/map
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Di, 24. Mär 2015, 1:59

Vorgestern war der Welt-Wassertag. In der albanischen Hauptstadt wurde für einen Stopp der zahlreichen Wasserkraft-Projekte im Lande demonstriert.
Albanische Umwelt-Experten von INCA fordern dies
https://youtu.be/zStDENaNrRU
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Mi, 06. Mai 2015, 0:05

Das EU-Parlament hat am vergangenen Donnerstag die albanische Regierung aufgefordert, die geplanten Wasserkraftprojekte an der Vjosa und ihren Zuflüssen zu überdenken, “…da diese Projekte eines der letzten großen, intakten und nahezu natürlichen Flussökosysteme in Europa schädigen würden;” In ihrem Entschließungsantrag (Punkt 27) zum Erweiterungsbericht 2014 fordert eine große Mehrheit der 751 EU-Abgeordneten Albanien außerdem auf, sämtliche Groß- und Kleinwasserkraftprojekte, vor allem in Nationalparks, aufzugeben.

http://riverwatch.eu/balkan/eu-parlamen ... aftpolitik
http://www.shekulli.com.al/p.php?id=255156
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Fr, 08. Mai 2015, 18:50

Demo mit Gesang:
https://youtu.be/Dyvq30yzCps
https://youtu.be/MYIgKE4wmig
an der Bence – ein Nebenfluss der Vjosa und einem der schönsten und ökologisch wertvollsten Flüsse Albaniens. Ca. 150 Personen protestierten am 29. April 2015 gegen den Bau eines Wasserkraftwerkes an der Bence, darunter Sänger Golik, der über die Schönheit des Benceflusses singt. 95% des Wassers soll in Pipelines abgeleitet und zur Stromgewinnung genutzt werden. Im Rahmen der "Rettet das Blaue Herz Europas" Kampagne versuchen wir auch diesen Fluss zu schützen.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

The Vjosa Story

Beitragvon GjergjD » So, 09. Aug 2015, 11:36

Bis zum Talsperrenbau war der Drin ein Abenteuer für Wildwasserfahrer. Karl Karohls Bericht einer Fahrt mit dem Faltboot den Drin hinab ist in einem Buch festgehalten (Durch Albaniens Schluchten, Karl Karohl 1939).

Die Fahrt auf der Vjosa ist ein ähnliches Abenteuer, es ist auf 270 km der letzte naturbelassene Flusslauf Europas - noch. Die slowenische Gruppe Leeway Collective hat daraus die Dokumentation The Vjosa Story gemacht.


Mehr zur Geschichte mit Bildern ist hier nachzulesen
http://leeway-collective.com/adventures ... a-story-2/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon Lars » So, 09. Aug 2015, 13:09

GjergjD hat geschrieben:Bis zum Talsperrenbau war der Drin ein Abenteuer für Wildwasserfahrer. Karl Karohls Bericht einer Fahrt mit dem Faltboot den Drin hinab ist in einem Buch festgehalten (Durch Albaniens Schluchten, Karl Karohl 1939).

Diese Reise fasziniert mich noch immer. Drei Jugendliche ziehen einfach los, mit der Bahn von Deutschland nach Ohrid, klettern dort in ihre Kanus und schauen, wohin der Fluss sie bringt. Hat wohl noch nie jemand zuvor gewagt. Ohne eine Ahnung, wie gut, wie gefährlich das Paddeln durch dieses Gebirge ist - nur mit dem Ziel, ans Meer zu kommen und ohne Bedenken, nicht alle aufkommenden Probleme lösen zu können. Eindrückliche und wohl auch einmalige Bilder aus den Drinschluchten, bevor die Dämme gebaut wurden und die Seen vieles überfluteten ...


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6003
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Sa, 12. Dez 2015, 13:20

Laut einer heute veröffentlichten Studie von CEE Bankwatch Network bedroht eine Welle von Wasserkraftprojekten, gefördert durch europäische öffentliche Mittel und europäische Unternehmen, unberühte Flussysteme auf dem Balkan. Die Studie wurde als Teil der Kampagne "Rettet das Blaue Herz Europas" in Auftrag gegeben.
http://balkanrivers.net/de/aktuell/neue ... %C3%BChrte
http://www.theguardian.com/environment/ ... ays-report
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Wasserkraftwerk nahe Ujvara e Peshtures (Kurvelesh)

Beitragvon GjergjD » Di, 12. Jan 2016, 22:38

Auch in Kurvelesh bei Nivica ist ein Wasserkraftwerk geplant, zu dem nun auch das Kulturministerium unter Auflagen grünes Licht gab. Erst im Dezember hatten wir den sehenswerten Wasserfall Ujvara e Peshtures angesprochen, der womöglich unter den Arbeiten leiden könnte.
viewtopic.php?f=3&t=16684&p=242632&p242632#p242632
In der Gegend regt sich Widerstand gegen die Baupläne, die vom Kulturministerium beaufsichtigt werden sollen.
http://www.balkanweb.com/site/hec-ne-ni ... ne-kunder/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon volkergrundmann » Mi, 13. Jan 2016, 0:21

Eine merkwürdige Landschaft, dieses Kurvelesh. Die Schluchten dort (Progonat-Nivica) erscheinen gewaltiger als der Corovoda-Canyon. Nur, man kommt nur unter unsäglichen Wander- und Klettermühen da ran. Sie sind touristisch überhaupt keine Hausnummer. Und bevor sie es werden, werden sie wohl zum Stausee. Wie weit ist überhaupt das Projekt Benca? Auch dieses Tal sollte doch geflutet werden, samt Ali-Pascha-Aquädukt.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1832
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon TiranaAlb » Mi, 13. Jan 2016, 0:39

volkergrundmann hat geschrieben:Verstehe ich als Ausländer mit geringen Sprachkenntnissen nicht, und die anderen wohl noch weniger. Hat das was mit kurve, Hure, zu tun?


Traumhafte Gegend.
TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56
Wohnort: Srbija

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon Lars » Mi, 13. Jan 2016, 2:57

volkergrundmann hat geschrieben:Sie sind touristisch überhaupt keine Hausnummer. Und bevor sie es werden, werden sie wohl zum Stausee. Wie weit ist überhaupt das Projekt Benca? Auch dieses Tal sollte doch geflutet werden, samt Ali-Pascha-Aquädukt.

Unter Wikipedia: Bënça gibt es einen Hinweis auf Proteste gegen Kraftswerkbau an der Bënça :|


[Nachtrag: Hätte wohl Gjergjs Beitrag besser vor dem Schreiben bis zum Ende gelesen und nicht erst danach …]
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6003
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon Lars » Mi, 13. Jan 2016, 14:42

hübsch: Nivica-Schlucht
Bild
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6003
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon volkergrundmann » Mi, 13. Jan 2016, 14:48

So was habe ich erwartet. Muss ein grandioser Ort sein - bloß niemand kennt ihn, er hat im Tourismus keinen Namen.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1832
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Programmhinweis: Wahnsinn Wasserkraft - am Sonntag im ZDF

Beitragvon GjergjD » Do, 22. Sep 2016, 21:28

Anlässlich des Internationalen Tag der Flüsse zeigt das ZDF am Sonntag dem 25.9 um 16:30 eine Doku von Birgit Hermes über die Balkanflüsse und die dortigen Staudammprojekte.
In der Sendereihe "planet e" wird die Schönheit der Flüsse gezeigt sowie der Widerstand gegen die drohende Verbauung...
http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/program ... alUrl=true
"Grandiose Canyons, wilde Flussläufe - so unberührt sind noch viele Flusslandschaften auf dem westlichen Balkan. Doch dieses Paradies muss weichen, ausgerechnet "sauberen" Wasserkraftwerken.
Nach Recherchen der Nichtregierungsorganisationen RiverWatch und EuroNatur sind zwischen Slowenien und Albanien mehr als 2700 Wasserkraftwerke geplant, einige sind im Bau. Mit diesen Wasserkraftwerken gehen die Flusslandschaften unwiederbringlich verloren."
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Do, 22. Sep 2016, 21:31

Gemeinsame Pressemitteilung von Riverwatch und EuroNatur:
http://www.balkanrivers.net/de/aktuell/ ... -wildfluss
++ 3-jähriger Baustopp für Wasserkraftwerke an der Vjosa in Albanien gefordert ++ Umweltprüfung nach EU-Standards dringend nötig ++ Memorandum an Premier Edi Rama übermittelt ++ am 25. September ist Internationaler Tag der Flüsse ++

Rechtzeitig zum Internationalen Tag der Flüsse am 25. September hat Europas letzter großer Wildfluss - die Vjosa in Albanien - namhafte Unterstützung aus aller Welt erhalten. 228 Wissenschaftler aus 33 Ländern fordern in einem gemeinsamen Memorandum den albanischen Premierminister Edi Rama auf, die Vjosa zu schützen und zumindest für die nächsten drei Jahre auf den Bau von Wasserkraftwerken zu verzichten. In dieser Zeit soll eine seriöse Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) des bislang nahezu unerforschten Flusses durchgeführt werden. Die albanische Regierung hatte vor kurzem ein türkisches Unternehmen mit dem Bau des ersten Wasserkraftwerks (Pocem) beauftragt. Die Genehmigungen stehen noch aus, sowie auch der Nachweis der Umweltverträglichkeit. ...

https://youtu.be/4lGae7xbRbU
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Woodstock in Valbona 29.10.2016

Beitragvon GjergjD » So, 23. Okt 2016, 16:57

Im Valbonatal steht am 29. Oktober ein Protestkundgebung gegen den Bau von drei Wasserkraftprojekte im Nationalpark bevor, in Form eines großen Charity- Konzerts mit Elina Duni, Eda Zari & friends, es werden Busverbindungen aus Tirana und Kosovo organisiert
Konzert Protest.jpg


https://youtu.be/SzrTff8dsz0
https://youtu.be/7OLSWr3kyFM

hier spenden: https://www.gofundme.com/mosmaprekvalbonen
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Politikum Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Do, 17. Nov 2016, 8:58

Zwei bekannte und kritisierte Wasserkraftwerk-Projekte, an der Vjosa und im Valbonatal
http://www.exit.al/en/2016/11/04/vjosa- ... -measures/
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Klage gegen Wasserkraftprojekt an der Vjosa eingereicht

Beitragvon GjergjD » Fr, 02. Dez 2016, 20:18

Der Staudamm am letzten Wildfluss Europas sollte ohne ausreichender Umweltprüfung und Bürgerbeteiligung realisiert werden. Ein Präzedenzfall für Rechtstaatlichkeit in Albanien. Die Naturschutzorganisationen EcoAlbania, Riverwatch und EuroNatur sowie 38 betroffene Anrainer haben heute eine Klage beim albanischen Verwaltungsgericht gegen das geplante Wasserkraftwerk „Poçem“ an der Vjosa eingebracht.
http://balkanrivers.net/de/aktuell/alba ... ingereicht
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Rettet das Blaue Herz Europas / contra Wasserkraftwerke

Beitragvon GjergjD » Fr, 17. Feb 2017, 17:58

Im aktuellen Erweiterungsbericht des EU-Parlaments kritisiert das EU-Parlament die albanische Regierung ausdrücklich wegen ihrer derzeitigen Wasserkraftpolitik. Im Mittelpunkt der EU-Kritik stehen dabei die Wasserkraftprojekte an der Vjosa, dem letzten großen Wildfluss Europas. Die EU-Abgeordneten fordern explizit, diese Wasserkraftprojekte nicht zu bauen und stattdessen einen Nationalpark zu errichten - und zwar auf der gesamten Länge des Flusses.
http://balkanrivers.net/de/aktuell/eu-p ... tprojekten
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3550
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast