albanien.ch Home
-
Forum

Forum Home
Bildergalerie
S'ka problem
Postkarten
Quiz

albanien.ch

albanien.ch
AlbInfo
S'ka problem - blog
News

-
Forumstools
Erweiterte Suche

 
albanien.ch Forum     Albanien - Meinungen & Fragen
 

Aktuelle Straßenzustandsberichte

Fragen und Kommentare rund ums Reisen in und nach Albanien.

Starke Niederschläge und Verkehrsbehinderungen

Beitragvon GjergjD » Mo, 07. Nov 2016, 23:12

Starke Niederschläge im Süden behindern den Straßenverkehr, die Nationalstraße Kakavia-Gjirokastra war mehre Stunden gesperrt, in Gjirokastra war Land unter
https://youtu.be/aHSAkXt7KTs
https://youtu.be/Xg2uMG1GUK4
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Lars » Di, 08. Nov 2016, 15:09

Überschwemmte Strassen auch in Zentralbanien (Tirana–Fushë-Kruja)

Erdrutsche blockieren zudem die Strasse nach Valbona und andere Verbindungen in den Bergen im Norden.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6291
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Di, 08. Nov 2016, 22:48

die Lage ist derzeit sehr unübersichtlich, viele Straßen im ganzen Land sind durch Überschwemmungen unpassierbar, das betraf sogar die Schnellstraße Tirana-Durres, die vier Stunden lang nicht mehr zu befahren war, oder die SH6 Milot- Burrel gleich hinter dem Abzweig von der Rruga e Kombit. Wer kann, bleibt besser zuhause!
https://youtu.be/2eE0qSCt-OM
https://youtu.be/vaHGTesJNXg
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Sa, 12. Nov 2016, 18:36

Die Wetter- und Verkehrslage hat sich noch nicht entspannt. Im Norden wird jetzt mit Schnee gerechnet. Überschwemmungen in Lezha, Kurbin, Saranda

Die Hauptachse Gjirokastra-Kakavia musste heute vor Lazarat gesperrt werden. Im Video fahren dort besonders Mutige durch, nicht immer mit Erfolg :shock: :o
https://youtu.be/Ibm8HbLpuzY
https://youtu.be/WTPhQkq2lWY
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Lars » So, 13. Nov 2016, 0:52

übel – Brücke verstopft …

im Norden hat es jetzt ja auch Schnee auf den Strassen.

Hoffentlich hat es sich dann ausgeregnet, bis ich runterfahre
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6291
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Mo, 14. Nov 2016, 0:22

Die aktuellen Bilder aus Mati sind leider auch besorgniserregend, Bewohner mussten evakuiert werden.
https://www.facebook.com/TvMati/videos/ ... 862606652/ (zu den Straßenverhältnissen ab 8:26, bei 9:30 die alte Brücke von Klos im Bild)

Die Schnellstraße Tirana-Durres ist durch das Hochwasser nicht befahrbar

Die Straße Kukes-Shishtavec wurde durch Erdrutsche beschädigt, die Straße von Gjirokastra nach Antigonea ebenfalls
https://youtu.be/q9o4HyJ0fRQ
https://youtu.be/SG5QFxvWi6w
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Lars » Mo, 14. Nov 2016, 2:43

Die Mati-Moderatorin sieht auch etwas verregnet aus.

Danke fürs Update!
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6291
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Wintereinbruch

Beitragvon GjergjD » Di, 29. Nov 2016, 21:55

Schneefall in den Regionen Kukes, Peshkopia, Bulqiza und Korca und Temperaturen deutlich unter Null, dies führt zu Behinderungen im Straßenverkehr in den Bergregionen über 600 Metern.
https://youtu.be/HA4UToK-YuM
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Elbasan-Librazhd

Beitragvon GjergjD » Di, 06. Dez 2016, 23:44

GjergjD hat geschrieben:
GjergjD hat geschrieben:Die Gefahrenstelle zwischen Elbasan und Librazhd besteht weiterhin, niemand kommt auf die Idee, den einspurigen Abschnitt mit einer Ampelanlage zu regeln. Dass sich an der unvermittelt auftretenden Engstelle schon zahlreiche Unfälle ereignet haben, kann man deutlich sehen. https://youtu.be/7JWTo0Fl6hI


Heute hat sich dort wieder ein Unfall ereignet, ein Tanklastzug hat die provisorischen Randsicherungen an der Engstelle durchbrochen. Wie durch ein Wunder ging das ganze ohne ernstere Schäden ab. Der Fahrer erlitt kleinere Verletzungen und einen Schock.
https://youtu.be/Hu_tFeVLu8k
https://youtu.be/vL-9qPUA8M0


Mit den Arbeiten an der Abbruchkante des Shkumbin wurde begonnen. Und siehe da, sogar die Engstelle konnte ohne viel Aufwand entschärft werden. Die Baustelle wird allerdings noch mindestens drei Monate andauern.
https://youtu.be/kSGamm9_avA
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Qafa e Muzinës (Gjirokastra)

Beitragvon GjergjD » Di, 20. Dez 2016, 20:41

Temperaturen um den Gefrierpunkt in den Nächten können die Straßen im Süden in gefährliche Rutschbahnen verwandeln. Bilder von der Bergstraße Gjirokastra-Saranda als Beispiel. https://youtu.be/OCE0yFxSBkw
Diese alte und kurvenreiche Straße ist auch bei Nässe gefährlich. Habe dort selber schon Unfälle beobachtet.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Hochland von Kurbin (Milot)

Beitragvon GjergjD » Di, 20. Dez 2016, 21:20

Das Hochland von Kurbin kann man noch immer als echte Terra incognita ansehen. Die Straßen sind sehr sehr schlecht und kaum ein Leser wird sich jemals in diese Sackgasse verirrt haben.
https://youtu.be/A3JeoVPxwJc

Wir hatten schon zwei Ziele an anderer Stelle angesprochen: Skanderbegs Mühle und die versteckte Burg "Kalaja e Tanushit" , auch "Kalaja e Daules" genannt. Ein weiteres Ziel wäre die alte Schule, die sogar 1632 schon bestanden haben soll, heute Ruine, siehe https://youtu.be/lfcXltdIdVY Albaniens erste Schule?
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Winter zurück

Beitragvon GjergjD » Di, 03. Jan 2017, 23:08

Neuschnee in den Bergen im Norden und winterliche Straßenverhältnisse behindern den Verkehr
https://youtu.be/u-HDxDsTrkw
https://youtu.be/Mlfu1Ia10CI
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Winter zurück

Beitragvon GjergjD » Mi, 04. Jan 2017, 21:07

Schnee mit einer Höhe bis 50 cm und Temperaturen bis -20° C behindern den Verkehr. So ist etwa ganz Dibra ist von Schnee bedeckt, einige Nebenstraßen sind unpassierbar, die Nationalstraßen in den Bergen sollten mit Ketten befahrbar sein.
https://youtu.be/q8T4JF22JAs
https://youtu.be/aLCKbbxXcxE mit Angaben zu Bergstraßen, wo man Schneeketten benötigt (Auswahl)
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

In den Bergen geht nichts mehr...

Beitragvon GjergjD » Fr, 06. Jan 2017, 18:47

Die ergiebigen Schneefälle der letzten Tage haben dazu geführt, dass die Straßen und Wege in folgende Dörfer unpassierbar geworden sind:

Theth, Boga, Bregu Lumit, Dukagjin, Prekal
Tamara, Selca, Vermosh, Bashkim (Grenzübergang zu MNE)
Valbona, Dragobia, Lekbibaj
Shishtavec, Arreni, Caja, Buzemadhja, Zapod, Fshati
Lura, Gure-Reci, Selishta, Qaf-Murra, Klenja
Stebleva, Qarrishta, Lunik
In den Bergen im Norden geht nichts mehr, die Schneehöhe kann einen Meter überschreiten. Am Tunnel nach Kosovo beträgt die Schneehöhe 70 cm, viele Autos und LKW haben sich festgefahren, mit Ketten könnte es klappen. In der letzten Nacht waren sowohl der Muzina als auch der Llogara-Pass unpassierbar. Die Nationalstraße Elbasan-Korça ist problematisch und man benötigt Ketten. Auf dem Meer und an der Küste herrscht Sturm bis Stärke 8. In verschiedenen Orten gibt es keinen Strom.

https://youtu.be/4-DKDd3fWbQ
https://youtu.be/gD7PmHB2LkM

Schulen und Kindergärten bleiben wegen der Grippewelle und dem Wetter bis zum 16. Januar geschlossen.
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » Mo, 09. Jan 2017, 23:33

Die Probleme mit den privaten Schneeräumdiensten werden an diesem Negativbeispiel deutlich: auf der wichtigen Verbindung zwischen Bulqiza und Peshkopia geht nichts mehr. Die Straßenarbeiter lassen die Arbeit in der Schneewehe ruhen und blockieren den Verkehr. Mangelnde Erfahrung oder sogar der Unwille, sich hier ins Zeug zu legen? Die Arbeiter verweigern die Aussage.
https://youtu.be/R5V9wA6X-fQ?t=1m30s
Der dann nachfolgende Filmbeitrag zeigt die Zustände auf der glatten Fahrbahn zwischen Elbasan und Pogradec
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon volkergrundmann » Mo, 09. Jan 2017, 23:49

Also, ich habe das Thema schon mal aufgegriffen: Mich würde wirklich mal die Schnee-Statistik der Berge um Bulqiza interessieren. Für meine Begriffe schreit der Ort geradezu danach, zum Wintersportzentrum ausgebaut zu werden. Da könnte man Loipen über Loipen an die Hänge legen. Zumindest, wenn mal die direkte Verbindung nach Tirana fertig ist.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1903
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon Lars » Di, 10. Jan 2017, 1:35

volkergrundmann hat geschrieben:Also, ich habe das Thema schon mal aufgegriffen: Mich würde wirklich mal die Schnee-Statistik der Berge um Bulqiza interessieren. Für meine Begriffe schreit der Ort geradezu danach, zum Wintersportzentrum ausgebaut zu werden. Da könnte man Loipen über Loipen an die Hänge legen. Zumindest, wenn mal die direkte Verbindung nach Tirana fertig ist.

Loipen an die Hänge? Loipen sind meist im Flachen, Pisten an den Hängen.

Vom Gefälle her könnte ich mir dort auch Skipisten vorstellen: nicht zu steil, nicht zu flach, nicht zu viele Bäume. Aber mit maximalen Höhen von 2000 bis 2100 Metern schon etwas knapp.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6291
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07
Wohnort: Zürich

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon volkergrundmann » Di, 10. Jan 2017, 14:27

Meine natürlich Pisten. Fast alle Pisten in Nord-Griechenland, in den 1990er massiv mit EU-Geldern hingeklotzt, liegen im Bereich zwischen 1900 und 1200 Metern. Nur die am Kaimaksalan beginnt bei 2400 m. Allerdings zeigte sich, dass diejenigen unter 1500 m Geldverschwendung waren, die EU hatte damals eben zu viel. Die Pisten waren teilweise nur 2,3 Wochen im Winter nutzbar. Aber bei Bulqiza kann man meines Erachtens für gut drei Monate mit sicheren Schneeverhältnissen rechnen.
volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1903
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33
Wohnort: Eilenburg bei Leipzig

Winterlicher Süden

Beitragvon GjergjD » Mi, 11. Jan 2017, 23:50

Winterliche Verhältnisse mit Schnee und Eisglätte im Süden, heute war die Straße Tepelena-Gjirokastra unterbrochen, sowie Permet-Erseka, der Grenzübergang Tre Urat nach Griechenland nicht passierbar, die Schneehöhe beträgt 35 cm. In der Zone um Frasher sind 11 Dörfer isoliert. Man benötigt auch auf den Hauptstraßen Ketten.
https://youtu.be/mmOUCpIhdMo
https://youtu.be/ND8a46HjwZs
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Beitragvon GjergjD » So, 15. Jan 2017, 15:57

Neuschnee und Eis behindert den Verkehr in Dibra. Die Polizei hält Fahrer ohne Ketten an.
https://youtu.be/vhvSDYjriiU
GjergjD
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4218
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25
Wohnort: Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Albanien: Reisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste