Reisezeit

Klima

Unten Frühling, oben Winter – Tiranas Hausberg Dajti mit Gondelbahn

Unten Frühling, oben Winter – Mit der Gondelbahn auf Tiranas Hausberg Dajti

Albanien hat mediterranes Klima – in den Bergen und im Osten gibt es aber auch schon kontinentale Einfüsse.

Der Sommer kann in Albanien zeitweise fast unerträglich heiss sein.

Die Winter sind feucht und oft empfindlich kühl. In den Bergen fällt viel Schnee.

Niederschläge sind oft sehr stark und setzen das halbe Land unter Wasser. Viele nichtasphaltierte Strassen sind dann unpassierbar.

>> Klimadiagramm Tirana

Reisezeit

Hochsommer im Hochgebirge

Hochsommer im Hochgebirge – Altschnee

Als beste Reisezeit für Rundreisen eignet sich der Frühsommer oder der Herbst. Im Frühjahr zeigt sich das Land von seiner schönsten Seite, da noch alles grün ist und die Pflanzen blühen. Der April ist wie bei uns ein Monat mit unbeständigem Wetter.

Der Hochsommer ist natürlich für Badeurlaub sehr gut geeignet. Aber auch in den Monaten Juni und September, die bei den Albanern nicht mehr zur Hochsaison zählen, ist meist noch angenehmes Badewetter.

Im Gebirge ist immer mit empflindlichen Wetterumschwüngen zu rechnen – entsprechende Ausrüstung ist notwendig.

 

One thought on “Reisezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.