Feiertage

Albanien hat viele Feiertage, da alle drei Religionen berücksichtigt werden. Die orthodoxen und die katholischen Ostern fallen selten auf den gleichen Tag, werden also meist doppelt gefeiert. Das katholische und orthodoxe Weihnachtsfest am 25. Dezember wird nicht nur von Christen begangen. Wichtige muslimische Feiertage sind das Opferfest (Bajram i madh) und das Fastenbrechen am Ende des Ramadan (Bajram i vogël). Die Bektashi feiern am 22. März Nevruz.

Die Nationalfeiertage sind der 28. und 29. November, an denen die Ausrufung der Nation und die Befreiung von den Nazionalsozialisten gefeiert wird.

Weitere Feiertage sind die weltweit üblichen Neujahrstag und der 1. Mai. Zudem wird in Albanien auch der  der 14. März als Dita e verës (Beginn des Sommers) und der 19. Oktober als Mutter-Teresa-Tag (Datum ihrer Seligsprechung) gefeiert.

Feiertage unterscheiden sich im Strassenbild kaum von anderen Tagen, da die Cafés, Restaurants und Läden in der Regel geöffnet sind und oft auch Bauarbeiter (wie an Sonntagen) am Arbeiten sind. Büros und Schulen sind hingegen geschlossen. Fällt der Feiertag auf das Wochenende, wird er oft am folgenden Montag nachgeholt, so dass Büros und Schulen am Folgetag zu sind.

Daten beweglicher Feiertage (ohne Gewähr*)

Jahr Ostern kath. Ostern orth. Opferfest* Fastenbrechen*
2015 5.4. 12.4. 23.9. 17./18.7.
2016 27.3. 1.5. 12.9. 6./7.7.
2017 16.4. 16.4. 1.9. 25./26.6.
2018 1.4. 8.4. 21.8. 14./15.6.
2019 24.3. 28.4. 11.8. 4./5.6.
2020 12.4. 19.4. 30.7. 23./24.5.
2021 4.4. 2.5. 19.7. 12./13.5.

(*) mehrtägige Feste: +/- ein Tag; Daten zum Teil vom Ort abhängig
Quelle: Islamische Feiertage: feiertagskalender.ch, Ostern: Wikipedia

Verwandte Beiträge

One thought on “Feiertage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.